• eurovision2017 badge
13. Mai 2017

17 WTF-Momente des ESC 2017, die einfach nur häääää waren

o_O

1. Wir müssen sofort über den Affen von Italien sprechen. (Links im Bild)

EBU / ARD

2. Nochmal: Italien hatte einfach jemanden in einem Affenkostüm auf der Bühne.

EBU / ARD

3. Aserbaidschan hatte es irgendwie auch mit Tieren, als sie einen Mann mit einem Pferdekopf auf einer Leiter dabei hatten und er plötzlich anfing zu "tanzen".

EBU / ARD

4. Norwegen hatte irgendwie merkwürdige Lyrics.

Can someone call the police? #Eurovision

5. Der Sänger aus Kroatien hatte eine Jacke, die zur Hälfte Anzug und zur Hälfte Lederjacke war. Wow.

You versus the guy she told you not to worry about. #Eurovision #Croatia #ESC2017

6. Und Schweden so: Reingeguckt!

EBU / ARD

7. Und als Schweden das hier brachte:

EBU / ARD

8. Als klar war, warum man Australier nicht zu seiner Party einlädt:

This is why you should never, ever invite Australians to your party. #eurovision

9. Der Yodel-Song von Rumänien hatte einfach die allerbesten Lyrics. Yooodele-iiiii Yodele Yodele!

EBU / ARD

10. Ganz zu Beginn kam Weißrussland einfach mit einem "Boot" ins Studio gefahren. Okay.

EBU / ARD

11. Beim Auftritt von Griechenland waren zwei Männer in einem Planschbecken, die mit Wasser geschmissen haben. Warum? Wir werden es nie erfahren.

EBU / ARD

12. Der Auftritt von Kroatien ist sofort zu einem Meme geworden. Sich selbst im Hintergrund sehen ist einfach episch. Und merkwürdig.

EBU / ARD

13. Norwegen wäre offenbar wirklich sehr gerne Daft Punk gewesen. Much Future, many Effekte.

EBU / ARD

14. Als wir dachten: Oh cool, Surferboys aus Australien ...

EBU / ARD

15. ... und dann klar war: Oh, DAS ist Spanien?

EBU / ARD

16. Die Background-Sängerinnen aus Moldau haben in ihren Blumenstrauß gesungen. Weil, warum nicht?

EBU / ARD

17. Und ... dieser "Kuss" von Rumänien.

EBU / ARD / Via Twitter: @paddypower

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form