back to top

Die AfD verfälscht diesen Tweet des SWR und Hunderte teilen es

Uns antwortet die AfD: "Es ist keine Kürzung sondern lediglich ein Auszug eines Tweets."

Gepostet am

Alles fing mit dieser Nachricht des SWR am 27. Dezember an. Es geht um eine erstochene 15-Jährige in Rheinland-Pfalz.

Tödlicher Streit in Drogeriemarkt: In #Kandel ist eine 15-Jährige von einem Gleichaltrigen erstochen worden. https://t.co/S40W7F2SDw

Dann hat dieser Nutzer dem SWR vorgeworfen, dass sie die Nationalität des Täters verschweigen würden.

Beim SWR ist man noch auf Linie und verschweigt, daß der Täter ein Flüchtling aus Afghanistan ist.👍 https://t.co/0Q2JOlAkXp

Aber der SWR antwortet darauf und erklärt den Tweet.

@s_v_7136 Wir verschweigen nicht die Nationalität, wir nennen sie nur nicht, da sie bisher noch nicht relevant für… https://t.co/VFUTOBRwgD

Einige Tage später twittert die AfD Märkischer Kreis diesen Screenshot. Aber sie zeigt nur die ersten Worte der SWR-Erklärung.

Anzeige

Hunderte Menschen auf Twitter reagieren darauf und teilen den Tweet der AfD.

@AfDKreisMK Ist ja fast so wie: Wir lügen nicht, wir sagen nur nicht die Wahrheit. 🤣😂

Einige Nutzer antworten konkret auf den Tweet der AfD und kopieren die vollständige Antwort des SWR darunter.

@AfDKreisMK @Joerg_Meuthen Passt es nicht ins Weltbild, dass der Tweet nach dem Komma weitergeht? https://t.co/zJnllHYs93

Unter anderem reagiert "Die PARTEI" sofort und postet einen Screenshot unter den AfD-Tweet.

@AfDKreisMK Wählt Die PARTEI - sie kann sehr gut Screenshots von ganzen Tweets anfertigen.

Später entstand sogar der Hashtag #TwitternWieDerSWR, bei dem sich Menschen über den SWR lustig machen. Auch der Kreisvorsitzende der Jungen Union Mainz teilt eine verkürzte Version des SWR Tweets.

Der SWR versucht nun darauf aufmerksam zu machen, dass die AfD den Tweet verkürzt dargestellt hat. Doch die Reichweite dieser Korrekturen bleibt weit hinter der Reichweite zurück, die die AfD mit ihrer Verfälschung erreicht hat.

Die @AfDKreisMK macht mit diesem angeblichen "Tweet des Jahres" Stimmung gegen den SWR - schneidet den Screenshot a… https://t.co/SPP8T6j6QS

BuzzFeed News hat die AfD Märkischer Kreis per Facebook-Messenger um einen Kommentar gebeten.

Die AfD Märkischer Kreis antwortet BuzzFeed News: "Es ist keine Kürzung sondern lediglich ein Auszug eines Tweets, inhaltlich ändert er nichts an der Tatsache, dass der SWR nicht den Täter bzw. dessen Beschreibung genannt hat."

Karsten Schmehl ist Reporter für Social News und Desinformation bei BuzzFeed News und lebt in Berlin.

Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.