back to top

Hunderte Flüchtlinge machen sich zu Fuß auf dem Weg von Ungarn nach Österreich

"Wie verzweifelt ist man um mit dem Kind in der einen und der Tasche in der anderen Hand nach Deutschland zu laufen? "

Gepostet am

Nachdem Flüchtlinge am Budapester Fernbahnhof in den vergangenen Tagen immer wieder gestoppt wurden, machen sich nun hunderte zu Fuß auf dem Weg zur ungarischen Grenze.

Sie gehören zu den geschätzt zweitausend Flüchtlingen, die am Bahnhof Keleti auf ihre Weiterreise nach Deutschland gewartet haben und von der Polizei festgehalten wurden.

Seit Dienstag hat Ungarn die Ausreise verhindert, seit heute Mittag wollen viele Flüchtlinge nicht mehr warten.

Viel Bewegung am #Keleti Bahnhof in #Budapest. Leute versuchen für Marsch nach Wien zu mobilisieren. Viele packen ihre Sachen.

Die Schweizer Journalistin Sarah Serafini läuft mit und schreibt: "Der Vorderste hat einen Stadtplan".

Werden bisher von niemandem aufgehalten. Zügiges Tempo #Keleti #Budapest

Anzeige

Die genaue Zahl lässt sich nur schätzen. Sarah Serafini schätzt die Anzahl auf 500 bis 1000 Menschen, die sich zu Fuß auf den Weg gemacht haben.

Wie verzweifelt ist man um mit dem Kind in der einen und der Tasche in der anderen Hand nach Deutschland zu laufen?

So machen sich die Menschen mit all ihrem Hab und Gut in Richtung Westeuropa.

Still going, #Budapest, #MigrantMarch.

Anzeige

Nichts scheint diese Menschen aufhalten zu können. Keine Krücken ...

... kein Rollstuhl.

Zu Fuß nach Deutschland! Was für eine Schande für die EU. RT @Sara_Sera_: Alte, Kinder, Verletzte #Keleti #Budapest

"Ich liebe Dich", soll er gerufen haben. Und hält dabei ein Foto von Angela Merkel hoch.

Hassan says "Ich liebe dich" to #Germany's #Merkel on the #Budapest #migrantmarch. http://t.co/RekXNbi47X

Anzeige

Die Menschen sind laut und pfeifen, als sie weiter über diese Autobahn gehen.

#MigrantMarch moving again towards #Austria. #Budapest

Wie weit sie heute noch kommen werden, ist unklar.

7.2 Kilometer haben sie hinter sich gebracht. 164 liegen noch vor ihnen bis zur österreichischen Grenze. #Budapest #Keleti

Anzeige

Update:

Ungarn erklärt illegalen Grenzübertritt zur Straftat.

+++ Eil +++ #Ungarn verschärft seine Gesetze gegen Einwanderer (@AFPde) #refugeecrisis

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.