back to top

13 super Verwendungsmöglichen für Rosinen, die du nicht erwartet hättest

Perfekt, wenn du Rosinen, sage ich mal, nicht so magst.

Gepostet am

1. Schmeiß die scheiß Dinger in den Müll. Voilá, ein Problem weniger.

Kaarsten / Getty Images

2. Befeuere deinen Kamin, wirf die scheiß Rosinen rein und erfreue dich mit deiner Familie, dass du die Welt ein kleines bisschen besser gemacht hast.

Izusek / Getty Images

3. Wirf Rosinen aus einem Flugzeug in 10.000 Metern Höhe und filme das ganze für YouTube.

Vuk8691 / Getty Images

4. Schmeiß sie aus dem fahrenden Auto. Dann bist du sie auch los.

Andreypopov / Getty Images

5. Wirf sie dahin, wo sie faktisch hingehören.

Kaarsten / Getty Images

6. Jubele laut, sobald der ganze Müll dort gelandet ist, wo er hingehört - zu weiteren Rosinen.

Choice76 / Getty Images

7. Klopfe dir auf die Schulter, dass du diese armen hungrigen Möwen mit deinen Rosinen zumindest für einen Tag ernährt hast.

Choice76 / Getty Images

8. Hau einfach mit einem Hammer auf ein paar Rosinen drauf. Keine Ahnung, wofür Rosinen sonst gut sein sollen.

Sorayut / Getty Images

9. Leg Rosinen auf ein Zug-Gleis und schau ihnen dabei zu, wie sie endgültig platt gemacht werden.

Oil_and_milk / Getty Images

10. Stopfe eine Flaschenpost mit ekligen Rosinen voll und wirf sie ins Meer. Hoffe darauf, dass sich irgendjemand am anderen Welt mit diesem Mist beschäftigen muss.

Marioguti / Getty Images

11. Überlasse die Rosinen deinen Haustieren. Ihr Schicksal ist damit eindeutig bestimmt.

Pbroyles78 / Getty Images

12. Verstecke Rosinen im Sperrmüll deiner verdammten Nachbarn, die du sowieso nicht magst. Damit wird der Müll automatisch Chemie-Abfall und es kommt sicher jemand von der Stadt und holt es bald ab.

Juefraphoto / Getty Images

13. Schieß die scheiß Rosinen einfach ins Weltall. Dort ist genug Platz für solchen Mist.

Johan63 / Getty Images