16 Geheimnisse, die Dir Supermarkt-Kassierer nicht verraten

    Deshalb schauen sie wirklich in Deinen Eierkarton.

    Ein Supermarkt-Kassierer, der bei Rewe und Kaiser's arbeitete, hat sich auf Reddit zu einem Interview mit den Usern gestellt. Hier die spannendsten Antworten:

    1. Kassierer kontrollieren Deinen Eierkarton nicht wegen der Eier. Sie sollen nachschauen, ob ein Kunde nicht etwas anderes im Karton verstecken und klauen will.

    thinkstock

    2. Selbst unter Supermarkt-Mitarbeitern gibt es keinen offiziellen Begriff für das Ding, dass die Waren zwischen Kunden teilt.

    Sebastian Fiebrig / BuzzFeed

    3. Supermark-Mitarbeiter dürfen nicht in Deine Tasche schauen - das darf nur die Polizei.

    Toeytoey2530 / Getty Images

    4. Aber wenn Supermarkt-Mitarbeiter die Kunden darum BITTEN ihre Tasche zu öffnen und die Kunden tun das, dann ist das etwas anderes.

    Anna Dushime / BuzzFeed

    5. Im Fußraum der Kassierer ist nicht viel versteckt. Unter manchen Kassen gibt es aber eine Cash-Box, in die überschüssiges Geld hineingesteckt werden kann, damit nicht zu viel Geld in einer Kasse ist.

    Medioimages / Getty Images

    6. Es gibt einen Schalter für das Laufband, auf das die Kunden ihre Waren legen. Es gibt drei Einstellungen: Aus, läuft mit Lichtschranke, gesteuert mit Pedal.

    Kazuya1234567890 / Getty Images

    7. Das Band für die Waren an der Kasse hat also keinen Rückwärtsgang.

    Thinkstock

    8. Zahlen mit EC-Karte kann nervig sein. Wenn die Unterschrift auf dem Kassenzettel nicht mit der Unterschrift auf der Karte übereinstimmt, müssen Kassierer unnötige Diskussionen führen. Oder auch, wenn auf der Karte keine Unterschrift ist.

    Minerva Studio / Getty Images

    9. Es ist für Kassierer total angenehm, wenn Du keinen Kassenzettel möchtest. Bei Kassen, an denen die Zettel extra ausgedruckt werden müssen, wäre das nur mehr Arbeit.

    Tashka / Getty Images

    Shopping till reciept

    10. Wenn am Ende eines Tages Geld in einer Kasse fehlt, müssen Kassierer mit dem Filialleiter ein Gespräch über "Aufmerksamkeit am Arbeitsplatz“ führen.

    Chad Baker / Getty Images

    11. Das Gespräch ist locker und nicht schlimm, trotzdem sollte es nicht mehr als ein Mal im halben Jahr vorkommen. Kunden können Kassierer das Leben einfacher machen, in dem sie zu viel herausgegebenes Geld einfach zurückgeben.

    Minerva Studio / Getty Images

    12. Wenn Kassierer den Storno-Schlüssel ausrufen, reagieren viele Kunden richtig genervt. Nichts bringt Kunden mehr auf die Palme.

    Valueline / Getty Images

    13. Wenn ein Kunde in letzter Minute eine Ware doch nicht kaufen will und es an der Kasse zurücklegt, wird es nicht weggeschmissen. Innerhalb von wenigen Minuten soll ein Mitarbeiter die Ware wieder ins Regal stellen.

    George Doyle / Getty Images

    14. Mitarbeiterrabatt ist von Kette zu Kette unterschiedlich geregelt. Bei Rewe bekommen Mitarbeiter 3% Rabatt.

    John Macdougall / AFP / Getty Images

    15. Bei Kaiser's gibt es "Mitarbeiter-Wochenenden", bei denen die Mitarbeiter 15% Rabatt bekommen.

    John Macdougall / AFP / Getty Images

    16. Wenn ältere Menschen mit Kleingeld zahlen wollen, helfen Kassierer oft beim Zusammensuchen der Münzen. Viele Ältere haben Portmonees, in denen die Münzen bereits vorsortiert sind - sehr praktisch.

    Gpointstudio / Getty Images

    Arbeitest Du auch in einem Supermarkt und kennst andere Geheimnisse? Oder läuft in Deinem Supermarkt alles ganz anders? Schreib es in die Kommentare!

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form