back to top

Dieses Fitnessstudio will keine Mitglieder mit Migrationshintergrund mehr aufnehmen

Ohne Witz: Das Schild ist echt.

Gepostet am

Auf Twitter ist dieses Foto eines Flipcharts aufgetaucht. Twitter-Nutzer 161ausbildung schreibt, dass er dieses Foto im EasyFitness in Güstrow aufgenommen hat.

"Auf Grund jüngster Ereignisse & zum Schutz unserer Mitglieder, werden wir ab SOFORT keine Mitbürger mit Migrationshintergrund mehr aufnehmen. Wir bitten euch um Verständnis."
Twitter: @161ausbildung

"Auf Grund jüngster Ereignisse & zum Schutz unserer Mitglieder, werden wir ab SOFORT keine Mitbürger mit Migrationshintergrund mehr aufnehmen. Wir bitten euch um Verständnis."

Das Fitnessstudio reagiert damit offenbar auf die Meldungen, dass drei mutmaßliche IS-Gefährder in Güstrow verhaftet wurden. Die BILD berichtet, dass sie nun wieder freigelassen werden mussten.

Auf Twitter antwortet Micha S., dass er EasyFitness nach einem Ariernachweis gefragt hat, aber bisher keine Antwort erhalten hat.

Auf Anfrage von BuzzFeed News hat EasyFitness Güstrow bestätigt, dass das Flipchart echt ist.

Auf Facebook haben sie nun ein Statement abgegeben:

Weitere Fragen wollte EasyFitness Güstrow telefonisch nicht beantworten und legte einfach auf.

Karsten Schmehl ist Reporter für Social News und Desinformation bei BuzzFeed News und lebt in Berlin.

Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.