back to top

Diese Fotos zu den Geschehnissen in Münster sind fake

BuzzFeed News sammelt Falschinformationen und Fake News.

ursprünglich veröffentlicht auf
aktualisiert am
In Münster hat es nach Polizeiangaben mindestens drei Tote gegeben, nachdem ein Kastenwagen in eine Menschenmenge gefahren ist. Wie die Westfälischen Nachrichten berichten, ist das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in eine Menschenmenge gefahren, die den sommerlichen Tag in Münster genossen hat. Wie mittlerweile auch die Behörden bestätigen, handelt es sich bei dem Täter um den 48-jährigen Deutschen Jens R., der psychisch auffällig war. Es gibt keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Die Ermittler suchen noch nach einem Motiv.
Ferdinand Ostrop / AP

In Münster hat es nach Polizeiangaben mindestens drei Tote gegeben, nachdem ein Kastenwagen in eine Menschenmenge gefahren ist.

Wie die Westfälischen Nachrichten berichten, ist das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in eine Menschenmenge gefahren, die den sommerlichen Tag in Münster genossen hat.

Wie mittlerweile auch die Behörden bestätigen, handelt es sich bei dem Täter um den 48-jährigen Deutschen Jens R., der psychisch auffällig war. Es gibt keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Die Ermittler suchen noch nach einem Motiv.

Trotzdem teilen Menschen vor allem auf Twitter Falschnachrichten und Desinformation. In diesem Artikel sammeln wir die falschen Informationen.

1. Einige Internet-Trolle teilen Fotos von Sam Hyde. Er ist ein US-amerikanischer Comedian, der von Internet-Trollen bei fast jedem Anschlag als Täter fälschlicherweise ins Gespräch gebracht wird.

Twitter

2. Das ist ein Foto von Gert Postel, der als falscher Arzt in Deutschland Berühmtheit erlangte.

Twitter

3. Nein, das ist ein Foto von mir.

Twitter

4. Dies ist ein Foto, das Internet-Trolle aus 4Chan-Kreisen bei Anschlägen immer wieder fälschlicherweise twittern. Das Foto stammt natürlich nicht von der „DPA“, der Deutschen Presse Agentur.

Twitter

5. Auch das ist ein Foto, das Internet-Trolle aus 4Chan-Kreisen bei Anschlägen immer wieder fälschlicherweise twittern. Dieses Foto von Sam Hyde wurde unter anderem auch zum Anschlag in München getwittert.

Twitter

6. Nein, das ist Drachenlord, ein deutscher YouTuber. Internet-Trolle bringen auch ihn immer wieder bei Anschlägen fälschlicherweise als Täter ins Gespräch.

Twitter

7. Und weitere Fotos des YouTubers Drachenlord.

Twitter

8. Nein, das ist „Tanzverbot”. Ein deutscher YouTuber aus Berlin.

Twitter

9. Nein, dieses Foto ist aus einem BZ-Berlin Artikel aus dem Jahr 2013.

Twitter

10. Und das hier ist der US-amerikanischer YouTuber @mundanematt

Twitter

11. Nein, das ist Jonathan Lee Riches. Er steht im Guinness Buch der Rekorde, weil er 4.000 Klagen gegen Alles und Jeden führt. Dieser Screenshot ist aus seinem YouTube-Video aus dem Jahr 2016.

Twitter

12. In rechten Facebook-Gruppen wird dieser Screenshot von oe24-TV gepostet und der Eindruck vermittelt, bei dieser Person handele es sich um den Fahrer des Wagens. Aber das ist falsch.

oe24 schreibt dazu auf ihrer Facebook-Seite:„Es handelt sich hierbei um den Screenshot eines unbeteiligten Telefon-Interview-Partners, der fälschlicherweise als der Amokfahrer bezeichnet wird. Dies ist nicht der Fall und wurde auch im betreffenden Beitrag nicht behauptet. Jegliche Behauptungen, der Mann im Bild hätte etwas mit der Amokfahrt zu tun, ist falsch und entspricht nicht unserer Berichterstattung.”
Facebook

oe24 schreibt dazu auf ihrer Facebook-Seite:

„Es handelt sich hierbei um den Screenshot eines unbeteiligten Telefon-Interview-Partners, der fälschlicherweise als der Amokfahrer bezeichnet wird. Dies ist nicht der Fall und wurde auch im betreffenden Beitrag nicht behauptet. Jegliche Behauptungen, der Mann im Bild hätte etwas mit der Amokfahrt zu tun, ist falsch und entspricht nicht unserer Berichterstattung.”

13. Ein rumänischer TV-Sender hat berichtet, dass der Amok-Fahrer deutscher Staatsbürger mit kurdischen Wurzeln ist. Auch das stimmt nicht. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Übersetzungsfehler, wie der Tagesschau Faktenfinder vermutet.

YouTube

Wir aktualisieren die Liste der verbreiteten Falschnachrichten laufend. Wer Falschnachrichten rund um die Geschehnisse in Münster sieht, kann sie uns direkt auf Twitter oder per E-Mail an Karsten.Schmehl@buzzfeed.com zuschicken.

Karsten Schmehl ist Reporter für Social News und Desinformation bei BuzzFeed News und lebt in Berlin.

Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.