Posted on 29. Mai 2018

    Dieser Metzger hat ein Schild zur DSGVO und es ist gleichzeitig witzig, absurd und trotzdem so wahr

    „Rufen Sie beim Betreten der Fleischerei laut: „ICH BIN NICHT EINVERSTANDEN!!“ Wir werden dann künftig so tun, als würden wir Sie nicht kennen.“

    In Salzburg, Österreich, hat Metzger Hans Walter seit Samstag ein Schild auf seine Theke gestellt, über das Tausende nun lachen.

    Foto: Hans Walter

    „Datenschutz-Grundverordnung Achtung!
    In unserer Fleischerei fragen wir Sie manchmal nach Ihrem Namen und merken uns, welches Fleisch Ihnen am liebsten ist. Wenn Ihnen das nicht recht ist, rufen Sie beim Betreten der Fleischei laut: „ICH BIN NICHT EINVERSTANDEN!!“ Wir werden dann künftig so tun, als würden wir Sie nicht kennen.“

    Ausgedacht hat sich das Schild Geschäftsführer Hans Walter. „Wir alle kennen uns mit der scheiß DSGVO einfach nicht aus“, sagt er gegenüber BuzzFeed News.

    Foto: Hans Walter

    BuzzFeed News erreicht den Fleischermeister am Telefon in seinem Geschäft. „In einer kleinen Metzgerei, in der man jeden seiner Kunden kennt, kann man solche Späße natürlich machen.“ Weiter sagt Walter, dass die DSGVO eine große Belastung für kleine Unternehmen wie seine Fleischerei seien. „Ich muss die DSGVO ernst nehmen, aber mit einem solchen Schild haben zumindest meine Kunden etwas zum schmunzeln.“

    Mehrere Menschen haben ein Foto seines Schildes auf Twitter gepostet. Und sorgen dort für Tausende Interaktionen.

    Und einige weisen darauf hin, dass diese Lösung von Metzger Walter eventuell nicht 100% DSGVO konform ist. Aber naja.

    Trotzdem hat Twitter mal wieder etwas zum lachen.

    Und auch andere reagieren auf die DSGVO mit, naja, fragwürdigen Methoden.

    Karsten Schmehl ist Reporter für Social News und Desinformation bei BuzzFeed News und lebt in Berlin.

    Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

    Got a confidential tip? Submit it here

    Hat dir dieser Beitrag gefallen? Möchtest du jede Woche von uns hören?

    Dann melde dich bei unserem Newsletter an. Wir schicken dir die besten Recherchen, nicht nur unsere eigenen. Und erklären, wie wir bei BuzzFeed arbeiten. Kostenlos.

    Newsletter signup form