back to top

We’ve updated our privacy notice and cookie policy. Learn more about cookies, including how to disable them, and find out how we collect your personal data and what we use it for.

Kobane: Die Stadt, die ISIS trotzte

24 Bilder zeigen den kurdischen Widerstandskampf gegen den islamistischen Terror.

Gepostet am

4 Monate Häuserkampf und Luftangriffe hatten die Stadt an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei zu einem Trümmerfeld gemacht. Die hauptsächlich von Kurden bewohnte Stadt ist nun frei, aber sichtbar zerstört.

Anzeige

Die Verteidigung von Kobane und der Rückschlag für ISIS ist eine "große Sache", sagt US-Außenminister John Kerry.

BULENT KILIC / AFP / GETTY IMAGES

ISIS´ Rückschlag in Kobane zeigt, dass sie besser in Propaganda und Guerilla-Taktik, als in Militärtaktik sind, sagt Michael Ryan vom Nahost-Institut in Washington.

Anzeige

Seit 2013 versuchen ISIS-Kämpfer die Stadt einzunehmen. Bisher konnten syrische Volksverteidigungseinheiten Kobane schützen. Aber ISIS hat nun schwere Waffen von der irakischen Armee erbeutetet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

5. November 2014: Soldaten der Peschmerga-Armee unterstützen die Verteidiger Kobanes im Kampf gegen ISIS. Die Peschmerga sind, neben den YPG, eine weitere Armee der Kurden. Anfang November melden sie erste Erfolge und können Teile Kobanes zurückerobern.

Anzeige
Hol Dir BuzzFeed auf Facebook! Like uns hier.