Posted on 22. Juli 2016

    Wir haben "Bier" aus Bier-Sirup probiert, damit Du es nicht machen musst

    "Schmeckt wie ein Blümchen-Song, bei dem Du den Bass herausdrehst."

    by , , ,

    Wir haben den Bier-Sirup “Blondie” entdeckt und uns gefragt, wie es schmeckt, wenn man sich Bier aus Konzentrat herstellt.

    Karsten Schmehl / BuzzFeed

    Bier “herstellen” geht ganz einfach. Zuerst das Glas zu einem Drittel mit dem Bier-Konzentrat füllen.

    Karsten Schmehl / BuzzFeed

    Dann mit gekühltem Sprudelwasser auffüllen.

    Karsten Schmehl / BuzzFeed

    Voilà.

    Karsten Schmehl / BuzzFeed

    Los geht's! Das erste Team: Anna und Sebastian.

    Dani Beck / BuzzFeed

    Anna: Kaum Schaum? So sieht es eher nach Apfelschorle aus.

    Sebastian: Oder Mate! Oh, mein Schaum ist auch schon weg. Geschmacklich ist es auf jeden Fall nicht das, was man vollmundig nennt.

    Anna: Ich habe etwas deutlich schlimmeres erwartet.

    Sebastian: Ja, es ist einfach nur lasch. Schmeckt besser als alkoholfreies Bier.

    Anna: Komm, Urin schmeckt besser als alkoholfreies Bier.

    Ernüchterung.

    Dani Beck / BuzzFeed

    Sebastian: Schmeckt leider einfach direkt schon abgestanden. So, wie wenn Du auf einer Party Dein Bier stehen lässt und es 2 Stunden später wieder findest.

    Anna: Und hier sind wenigstens keine Zigarettenstummel drin.

    Sebastian: Trinken wir es aus?

    Anna: Nee, austrinken kann ich es wirklich nicht, obwohl ich es gar nicht so schlecht finde.

    Sebastian: Es hat diesen bitteren Geschmack, aber mehr hat es von Bier nicht. Und es hat wenig Kohlensäure.

    Anna: Erinnert mich an eine angebrochene Lift-Apfelsaftschorle, die Du den ganzen Tag im Rucksack vergessen hast.

    Sebastian: Aber ich halte fest: Ein Bier ist besser als kein Bier.

    Das zweite Team probiert sich: Karsten und Phil.

    Dani Beck / BuzzFeed

    Phil: Hmm, riecht wie Kottbusser Tor.

    Karsten: Hmm.

    Phil: Hmm.

    *Stille*

    Phil: Es lässt mich einfach sehr gelangweilt zurück.

    Karsten: Ich finde, es schmeckt wie ein Blümchen-Song, bei dem Du den Bass herausdrehst.

    Phil: Ist da wirklich Alkohol drin? Ja krass, 4,5 Prozent.

    Direkt keinen Bock mehr.

    Dani Beck / BuzzFeed

    Karsten: Es schmeckt einfach nur bitter.

    Phil: Ja, total vergessen. So vergessen, wie der Fußboden eines Clubs am nächsten Morgen.

    Karsten: Es fehlt einfach die Kohlensäure. Der Geschmack macht mich irgendwie traurig.

    Phil: Es schmeckt ja gar nicht scheiße - einfach nur sehr sehr langweilig. Es ist sogar als Enttäuschung eine Enttäuschung.

    Karsten: Ich frage mich… Also wenn Du Besuch hast - dürfest Du dieses „Bier“ nun servieren?

    Phil: Omg, auf keinen Fall. Nur, wenn Du ihn nicht magst.

    Karsten: Auf der Verpackung steht: „Die erfrischend andere Art Bier zu trinken.“ Das ist es, glaube ich, nicht.

    Phil: Anders, ja. Erfrischend und Bier: nein.

    So viel haben wir geschafft.

    Karsten Schmehl / BuzzFeed

    Unser Fazit:

    Dani Beck / BuzzFeed

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form