Updated on 5. März 2020. Posted on 16. Apr. 2018

    21 Fakten über “Bernd das Brot”, die du wahrscheinlich noch nicht kanntest

    Tommy Krappweis, der Erfinder von „Bernd das Brot”, hat sich auf Jodel einem AMA gestellt.

    Einer der Erfinder von „Bernd das Brot“ hat sich einem AMA auf Jodel gestellt und erzählt, wie das depressive KiKa-Aushängeschild entstanden ist. Hier die besten Antworten:

    1. Bernd das Brot und seine Freunde Chili das Schaf und Briegel der Busch sind die Erfindungen von Tommy Krappweis, Drehbuchautor Norman Cöster und Regisseur Erik Haffner (auf dem Foto von links nach rechts).

    KiKa / YouTube: Adventure Treff / Flickr: hubertburdamedia / Via Flickr via CC-BY-SA

    2. Neben Chily dem Schaf und Briegel dem Busch sollte es zunächst gar keinen sprechenden Brotlaib, sondern einen Kaktus geben.

    3. Sein Name: Kaktus Kasulke.

    4. Der Kaktus war schlecht gelaunt, grünbraun, stachelig, hatte nur einen Arm und trug eine Militärmütze, weil er bei der Fremdenlegion war.

    5. „Dummerweise fiel uns sehr spät auf, dass man fürs deutsche Kinderfernsehen keine grünbraune Figur mit Militärmütze und rauer Stimme brauchen kann, die immer ihren Arm hochhält. Wir hatten einen f**ing Hitlerkaktus erfunden!“, schreibt Krappweis auf Jodel.

    6. Aber als Norman Cöster und Tommy Krappweis in einem italienischen Restaurant saßen, starrte Norman auf einen Brotkorb und sagte: „Brot ist lustig“.

    7. Tommy zeichnete Normans Gesicht als Brot auf einen Quittungsblock. Später hat Tommy das Brot noch etwas besser gezeichnet und es entstand diese Skizze.

    8. Mit dieser Skizze fuhren die beiden zum damaligen Programmgeschäftsführer des Kinderkanals Frank Beckmann und präsentierten ihm ihre Idee.

    9. Der KiKa-Chef antwortete ihnen: „Das ist das bescheuertste, was ich jemals gehört habe... — Genau so machen wir es!“

    10. Bernd ist so depressiv, weil er auf Norman Cöster basiert „und der ist ziemlich genau so”, schreibt Krappweis.

    11. Die Bewegung von Bernds Augen funktioniert ähnlich wie eine Fahrradbremse. Es wird ein Drahtzug in einem Schlauch bewegt.

    KiKa

    12. Der Mund von Bernd wird von einer weiteren Hand bewegt, die von unten in Bernd steckt.

    13. Bernd ist ein Kastenweißbrot und alles andere als glutenfrei.

    14. Briegel der Busch heißt so, weil es in einem früheren Job von Krappweis einen IT-Techniker namens „Briegel“ gab.

    15. Bernd hat nur Hände, aber keine Arme oder Beine. „Wir brauchten eine dysfunktionale Figur, die zu (fast) nix zu gebrauchen ist. Er ist sozusagen einfach nur eine absichtlich mies designte Figur.“

    KiKa

    16. In den 90ern war Tommy Krappweis unter anderem als Autor bei RTL Samstag Nacht. „Chili“ basiert auf Krappweis Spezialfähigkeit „Stunts“ in die Sendung einzubauen.

    17. Krappweis ist während seiner Arbeit nüchtern und nimmt auch keine Drogen, um auf solche Ideen zu kommen. „Denn sonst wäre es nur für uns lustig und das auch nur kurz“, schreibt er dazu auf Jodel.

    18. Dass Bernd das Brot als Nachtschleife läuft, habe tatsächlich den Grund, dass der Kika einen Ersatz für ein Testbild gesucht habe.

    KiKa

    19. Krappweis, Cöster und Haffner haben alle Songs für Bernd das Brot selbst geschrieben.

    20. Die Puppenspieler von Bernds und Briegels Kopf sprechen die Figuren auch live, damit Bewegung und Ton synchron sind.

    21. Chili das Schaf wird von Tanja Schumann gesprochen – auch live.

    KiKa / Wikimedia: Martina Nolte de.wikipedia.org / Via Wikimedia via CC-BY-SA

    Den ganzen Jodel kannst du hier nachlesen.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form