Updated on 6. Feb. 2019. Posted on 6. Feb. 2019

    Dieses Zwiebelring-Hörnchen mit Hackbällchen ist quasi eine herzhafte Eiswaffel für Fleischliebhaber

    [Angebot von BuzzFeed] Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Zutaten:

    für 4 Portionen

    ZWIEBELRINGE

    2 große weiße Zwiebeln

    125 g Mehl

    6 große Eier, geschlagen

    150 g Panko-Paniermehl

    FLEISCHBÄLLCHEN

    455 g Rinderhack

    1 kleine Speisezwiebel, fein gehackt

    1 Knoblauchzehe, fein gehackt

    55 g geriebener Parmesankäse

    25 g Panko-Paniermehl

    10 g frische flachblättrige Petersilie, fein gehackt

    1 Esslöffel Worcestershiresauce

    1 großes Ei

    1 Teelöffel Salz

    ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer

    Öl zum Braten

    Marinarasoße, zum Servieren

    geriebener Parmesankäse, zum Anrichten

    frisches Basilikum, gehackt

    Zubereitung:

    1. Schäle die Zwiebeln auf einem Schneidebrett und schneide sie in 1 ¼ cm breite Ringe. Teile die Ringe.

    2. Sortiere die Zwiebelringe zu vier Kegeln, beginnend mit dem größten Ring und endend mit einem kleinen.

    3. Gib das Mehl, die Eier und das Panko-Paniermehl in 3 getrennte mittelgroße Schalen.

    4. Tauche einen Zwiebelring in das Mehl und schüttele überschüssiges Mehl ab. Tauche ihn in die Eier, dann in das Panko, dann wieder in die Eier und dann wieder in das Panko.

    5. Gib den Zwiebelring auf ein gefettetes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wiederhole das mit den übrigen Zwiebelringen, sodass auf dem Blech vier aufgestapelte Kegel entstehen. Friere die Zwiebelring-Kegel 1-3 Stunden lang ein.

    6. Heize den Ofen auf 200° C vor.

    7. Vermische in einer mittelgroßen Schüssel mit den Händen das Rinderhack, die Zwiebel, den Knoblauch, den Parmesan, das Panko, die Petersilie, die Worcestershiresauce, das Ei, das Salz und den Pfeffer.

    8. Nimm eine tennisballgroße Handvoll der Fleischmischung und rolle sie zu einem Ball. Gib diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wiederhole das mit der übrigen Fleischmischung, sodass insgesamt vier Fleischbällchen entstehen.

    9. Backe diese 18 Minuten lang.

    10. Erhitze das Öl bei mittlerer Wärmezufuhr in einem großen Topf, bis es 180 ˚C erreicht.

    11. Gib vorsichtig einen gefrorenen Zwiebelring-Kegel in das Öl. Frittiere ihn, bis er überall braun ist, 2-4 Minuten lang.

    12. Nimm den Kegel mit einem Schaumlöffel heraus und gib ihn zum Abtropfen auf ein Drahtgitter über Küchentüchern. Wiederhole das mit den übrigen Zwiebelring-Kegeln.

    13. Gib ein Fleischbällchen in jeden Zwiebelring-Kegel. Gib Marinarasoße, geriebenen Parmesankäse und Basilikum darüber.

    14. Guten Appetit!

    In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

    Facebook: 210885442609900

    Du willst mehr Rezepte? Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.