back to top

Diese Hähnchenroulade mit Tomate, Mozzarella und Basilikum ist unglaublich lecker

Wird nachgemacht!

Gepostet am

Hähnchenroulade mit Tomate, Mozzarella und Basilikum

BuzzFeed

ZUTATEN

2 Hähnchenbrustfilets ohne Knochen und Haut

Olivenöl

Salz zum Abschmecken

Pfeffer zum Abschmecken

2 Mozzarella-Kugeln à 125 Gramm

Tomaten

Balsamico-Reduktion

Balsamico-Essig

Honig

ZUBEREITUNG

1. Ofen auf 200˚C vorheizen.

2. Balsamico-Essig und Honig in einer Pfanne bei starker Hitze aufkochen. Rühren, bis die Sauce auf ⅓ reduziert ist. Zur Seite stellen.

3. Auf einem Schneidebrett die Hähnchenbrustfilets waagerecht in zwei Hälften schneiden, so dass ein "Butterfly"-Schnitzel entsteht.

4. Hähnchen mit Frischhaltefolie abdecken. Hähnchenstück mit der dicken Seite eines Metallhammers schlagen, bis es etwa 1,25 cm dick ist. Mit den restlichen Filets wiederholen.

5. Hähnchenfilets mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Auf jedes Hähnchenstück zwei Scheiben Mozzarella legen. Auf jedes Hähnchenstück Tomaten mit dem Löffel geben. Auf jedes Hähnchenstück 3 Basilikumblätter legen.

7. Die Filets so aufrollen, dass die Zutaten unter der Hähnchenbrust festsitzen und nicht an den Seiten herausquellen.

8. Die Rouladen in eine gefettete Backform setzen. Jede Roulade mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

9. 15 bis 20 Minuten backen, bis eine Innentemperatur von 71 °C erreicht ist.

10. Jede Roulade mit einer Scheibe Mozzarella belegen. Weitere 5 bis 10 Minuten backen, bis der Mozzarella auf den Hähnchenfilets geschmolzen ist.

11. Das Hähnchen 10 Minuten ruhen lassen. Jede Hähnchenroulade mit einem Basilikumblatt und einer Tomatenscheibe garnieren. Mit Balsamico-Reduktion beträufeln.

12. Guten Appetit!

In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

Facebook: video.php

Folge einfach Einfach Tasty auf Instagram, Facebook und YouTube.

Einfach Tasty

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.