7. Juli 2015

    Diese Frauen kämpfen gegen die Zensur von Brüsten

    Nippel sind Nippel. Oder?

    Viele Frauen haben keine Lust mehr darauf, dass ihre Oben-Ohne-Fotos aus sozialen Netzwerken entfernt werden. Einige von ihnen haben angefangen, männliche Nippel mit Photoshop in ihre Bilder einzufügen, um ihre eigenen Nippel abzudecken.

    Die Idee stammt ursprünglich von der Künstlerin Micol Hebron.

    Hebron veröffentlichte das Bild zuerst im Juni als Protest gegen die Richtlinien von Facebook und Instagram, die Frauen das Zeigen ihrer Nippel verbieten.

    Hebron war frustriert davon, dass Nippel von Frauen über-sexualisiert werden, während Nippel von Männern vollständig erlaubt zu sein scheinen.

    facebook.com

    Seitdem ging ihr ursprüngliches Bild viral, und Frauen haben den Nippel eines Mannes auf ihren Fotos eingefügt.

    Zum Beispiel so:

    Und so:

    Es scheint ziemlich gut zu funktionieren.

    Hebrons Nippel-Design ist nur der neueste Instagram- und Facebook-Protest zu dem Thema. Die ukrainischen Feministinnen von Femen starteten einen oberkörperfreien Protest.

    Und die Free The Nipple-Bewegung ermutigt Frauen, sich oberkörperfrei zu zeigen, um Brüste von ihrer sexuellen Aufladung zu befreien.

    Miley Cyrus ist eine große Unterstützerin der Kampagne.

    Ebenso wie Rumer Willis.

    Getty Images

    Instagram sagt, dass sie "derzeit keine Nacktheit auf Instagram erlauben".

    Facebook geht ähnlich vor.

    Aber bis sich diese Richtlinien ändern, müssen so lange eben diese Nippel eines Mannes herhalten.

    Hol Dir BuzzFeed Deutschland auf Facebook!

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form