back to top

Die "Cheerio Challenge" zeigt, dass es noch Eltern ohne Schlafdefizit gibt

Eine Geduldsprobe der anderen Art.

Gepostet am

Meine Damen und Herren, ich präsentiere ... DIE CHEERIO CHALLENGE.

Die Challenge ist einfach:

1. Hol Dir eine Packung Cheerios (hier in Deutschland bieten sich stattdessen Fruit Loops an).

2. Schleich Dich neben Dein schlafendes Baby.

3. Staple nach und nach so viele Cheerios wie Du kannst auf seinem Kopf.

Du musst ganz still sein und darfst vor allem selbst nicht müde sein.

Facebook: lifeofdad

Patrick Quinn, der Gründer von Life of Dad, einem sozialen Netzwerk für Väter, berichtete BuzzFeed, dass er auf die Idee zu dieser Challenge kam, als er mit seinem 3 Wochen alten Sohn Maxton spielte.

"Ich legte ein Cheerio auf seine Nase und wollte dann wissen, wie viele ich stapeln kann. Ab da war es ein Selbstläufer", sagte Quinn.

Seitdem hat sich die #CheerioChallenge hochgeschaukelt mit Unmengen an Leuten, die Fotos von ihren Versuchen an die Facebook-Seite von Life of Dad schicken.

Anzeige

"Die eigentliche Herausforderung der Cheerio Challenge ist es, Dein eigenes Lachen zu unterdrücken", sagte Quinn.

Facebook: lifeofdad

Quinn sagte, er könne nicht mehr als fünf Cheerios stapeln, ohne in Gelächter auszubrechen und den gesamten Turm umzustürzen.

"Es ist viel schwerer als Du denkst", sagte er.