• Quiz badge

Wie gut kennst du die Geheimnisse der Lebensmittelindustrie?

Woraus besteht der rote Farbstoff in deinen M&M's?

  1. Womit wird Wein geklärt?

    Scott Warman / Unsplash
    Richtig! 
    Falsch! 

    Getrocknete Hausenblase ist nämlich ein fantastisches Mittel für die Schönung von Wein, bei der Trübung und kleine Rückstände entfernt werden. Manchmal wird Wein allerdings auch mit Gelatine geklärt. Es gibt mittlerweile auch pflanzliche Filtermethoden – dann ist der Wein übrigens meist als vegan gekennzeichnet.

  2. Aus was besteht die glänzende Schicht auf Äpfeln?

    Roberta Sorge / Unsplash
    Richtig! 
    Falsch! 

    Schellack nennt sich der Schutzfilm, den man häufig auf Obst im Supermarkt findet. Produziert wird der Rohstoff aus den harzigen Ausscheidungen von Lackläusen. Bei behandeltem Obst ist übrigens keine Kennzeichnung des Stoffs vorgeschrieben. Unter E904 ist Schellack bei Gummibärchen und anderen Lebensmitteln aufgeführt.

  3. Womit werden Burgerbrötchen fluffig?

    Daniel Ore / Unsplash
    Richtig! 
    Falsch! 

    L-Cystein nennt sich der Stoff, der in Ländern wie China sogar noch aus menschlichem Haar gewonnen wird. Mit dem Zusatzstoff werden Brot und Brötchen richtig schön fluffig. In Europa ist die Verwendung von menschlichem Haar glücklicherweise verboten, stattdessen werden Schweineborsten zur Herstellung von L-Cystein verwendet. Die verrückte Zutat versteckt sich übrigens hinter der E-Nummer 920.

  4. Woraus besteht die rote Farbe in Süßigkeiten?

    Robert Anasch / Unsplash
    Richtig! 
    Falsch! 

    Karmin nennt sich der rote Farbstoff, der aus Cochenilleschildläusen gewonnen wird. Die kleinen Käfer werden dafür getrocknet und später in Wasser aufgekocht. In der Zutatenliste von Lebensmitteln wird Karmin oft als E120 aufgeführt und steckt zum Beispiel in Süßigkeiten wie M&M's.

  5. Womit wird Vanille-Aroma hergestellt?

    Ilya Ilford / Unsplash
    Richtig! 
    Falsch! 

    Der künstliche Vanillegeschmack wird tatsächlich aus Holz hergestellt. Vanillin wird aus Lingin, einem Stoff, den man in Pflanzen und vor allem Holz findet, gemacht. Tatsächlich wird 90 Prozent des weltweiten Vanillearomas künstlich hergestellt. Neben Holz werden auch fossile Rohstoffe wie Erdöl zur Gewinnung von Vanillin genutzt.

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form