back to top

Twitterer wünschen sich "BILD ohne Text" statt "BILD ohne Bilder"

Aktion der Boulevardzeitung sorgt für Häme

Gepostet am

Vor wenigen Tagen ging das Bild des kleinen Aylan um die Welt. Der 3-jährige syrische Junge war beim Versuch seiner Familie, über das Mittelmeer zu flüchten, ertrunken. Die BILD druckte sein Foto ab.

En #Allemagne, #Bild consacre sa dernière page au drame de #Aylan #réfugiés

Viele fanden es nicht okay, das Foto des Kinds einfach so abzudrucken.

Ein Kleinkind, leblos am türkischen Strand - man muss dieses Foto nicht sehen, um zu verstehen, was sich ändern muss. http://t.co/RiR9hakmSS

Sie sagten, das Abdrucken zeige fehlenden Respekt.

Wtf ist nur los mit euch? Hört auf das Bild mit dem toten Kind zu teilen und erst recht in Medien abzudrucken. Verpixelt es wenigstens.

"Auch Tote haben eine Würde" - @SvenGoesmann erklärt im @tagesspiegel, warum @dpa die Aylan-Fotos verpixelte: http://t.co/HMaNAIULQA

Anzeige

Viele andere Medien teilten aber die Meinung der BILD-Zeitung.

Warum uns das Bild des ertrunkenen Aylan nicht loslässt - eine Plädoyer für die Veröffentlichung des Fotos. http://t.co/jTSmRLYo1z

BuzzFeed Deutschland entschied sich dafür, ein anderes Bild des Kindes zu zeigen und unseren Leserinnen und Lesern selbst zu überlassen, ob sie es sehen möchten.

#BILDohneBilder - nächstes Mal bitte #BILDohneText und danach #BILDohneBILD

Dennoch fand die BILD-Zeitung, dass sie gegen ihre Kritiker protestieren muss. Sie entschied sich, einen Tag lang keine Bilder zu zeigen.

Germany's @BILD printed without any pictures in response to criticism over #Aylan photo http://t.co/lrf48TxSo9

Darauf reagierten die Leute bei Twitter so:

Also #BILDohneBilder ist schon mal ein guter Anfang. 👍 Wenn darauf #BILDohneText und #BILDohneBILD folgt, dann ist es perfekt. 👌

Anzeige

#BILDohneBilder ist schon ein Anfang. Jetzt noch #BILDohneText und es wäre das informative Medium... #BILDdirdeineMeinung

#BildohneText wäre viel besser! #BildohneBilder

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!