7. Nov. 2014

    Die 8 größten Unterschiede zwischen einem Job mit 20, 25 und 30

    Ohne Fleiß kein Preis.Oder so ähnlich.

    1. Morgens zur Arbeit gehen:

    Mit 20: Du bist frisch und munter und brennst darauf, den Tag zu beginnen.

    Mit 25: Du versuchst, deinen Kater von letzter Nacht zu verbergen.

    Mit 30: Dein Auftritt zeigt, wer hier der Boss ist.

    2. E-Mails auf der Arbeit:

    Mit 20: Du freust dich wie ein Schneekönig über jede einzelne.

    Mit 25: Sie nehmen einfach kein Ende.

    Columbia Pictures / Via giffingitourall.tumblr.com

    Mit 30: Sie nehmen immer noch kein Ende, aber Du hast ein System entwickelt, das funktioniert.

    The Ghost in the Shell / Via giffingitourall.tumblr.com

    3. Vorstellungsgespräche:

    Mit 20: Du hast einen NERVENZUSAMMENBRUCH.

    Mit 25: Du schauspielerst, was das Zeug hält, bis es klappt.

    NBC / Via zap2it.com

    Mit 30: Sie können sich glücklich schätzen, wenn Du bei ihnen unterschreibst.

    Logo / Via reddit.com

    4. Kollegen:

    Mit 20: Alle behandeln Dich wie ein Baby.

    Disney / Via jpegy.com

    Mit 25: Kollegen? Eher Deine allerallerbesten Freunde.

    tyleroakley.com / Via wifflegif.com

    Die Feierabend-Drinks sind deine Religion.

    Mit 30: Sie gehören zu den ganzen Spinnern, die Dir in guten wie in schlechten Zeiten beistehen.

    5. Work-Life-Balance:

    Mit 20: Du brauchst nicht viel geistige Energie, um Deine Arbeit zu erledigen.

    Mit 25: Du redest dir ein, dass es sich lohnt, jetzt richtig ranzuklotzen.

    NBC / Via reddit.com

    Mit 30: Hoffentlich hast Du ein System entwickelt...

    ... aber wahrscheinlich arbeitest Du trotzdem zu viel.

    6. Du wirst vom Bürofiesling terrorisiert.

    Mit 20: Du versuchst, Dir nichts anmerken zu lassen, und simst sofort 8 Freunde an, damit sie Dir sagen, was Du tun sollst.

    Paramount Pictures / Via mtv.com

    Mit 25: Du versuchst, Dich nicht drangsalieren zu lassen, aber das klappt nicht immer.

    Mit 30: Du lässt dich von so einem Idioten doch nicht aufhalten.

    Bravo / Via awesomelyluvvie.com

    7. Geschäftskleidung:

    Mit 20: Du trägst das, worin du Dich wohlfühlst, auf Gedeih und Verderb.

    Mit 25: Du tust dein Bestes, um Dich anzupassen.

    Mit 30: Deine Kleidung sagt, wer Du bist, und Du hoffst, sie sagt: "Ich bin toll!"

    FX / Via reddit.com

    8. Feierabend-Drinks:

    Mit 20: Egal was, Hauptsache billig.

    Mit 25: Egal was, Hauptsache cool.

    Mit 30: Egal was, Hauptsache, es ist Wein drin.

    Bravo / Via theunilife.tumblr.com

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form