back to top

16 einfache Lifehacks, mit denen du beim Kochen richtig Geld sparen kannst

Lecker kochen + Geld sparen = bestes Leben!

Gepostet am

1. Bewahre Gemüsereste in einem wiederverschließbaren Beutel auf und frier sie ein, um später ganz einfach Gemüsebrühe daraus zu machen.

Instagram: @nikkirumm

"Ich sammle alles, was ich über den Monat nicht verbrauche (Gemüsereste, Reste von Tomatenmark, etc.), in Gefrierbeuteln."

drunkandconfused

Erfahre hier, wie du diese Reste zu einer einfachen Gemüsebrühe verarbeiten kannst.

2. Und wenn du Brühe übrig hast, füll sie in eine Eiswürfelform und friere sie portionsweise ein.

Instagram: @ameliaameliorate

"Ich friere meine hausgemachte Brühe in einer Eiswürfelform aus Silikon ein – dann kann ich sie einfach herausdrücken und in Gefrierbeuteln aufbewahren. Die Größe ist perfekt, wenn ich ein bisschen Brühe brauche, um eine Soße zu machen oder Reis darin zu kochen."

brianneb45d56a859

Sieh dir hier sechs weitere Eiswürfel-Hacks an, mit denen du deine Lebensmittel retten kannst.

Anzeige

3. Wenn du mehr frisches Obst und Gemüse zu Hause hast, als du verbrauchen kannst, lege es ein oder mach Marmelade daraus, bevor es schlecht wird.

Instagram: @storie.etc

"Wenn du merkst, dass du es nicht schaffen wirst, dein ganzes Gemüse zu essen, bevor es schlecht wird, leg es einfach ein!"

—Staceycakes Leonard, Facebook

"Lerne, Lebensmittel einzukochen! Ich weiß, dass es sehr altmodisch ist und viel Zeit in Anspruch nehmen kann, aber auf Dauer sparst du damit Geld – außerdem hast du die Kontrolle darüber, wie viel Zucker in deinem Essen ist (was du bei Sachen aus dem Laden nicht hast)."

abbif2

Erfahre hier, wie du Gemüse schnell einlegst und hier, wie du Obst zu Marmelade machst.

5. Kauf ganze Hühnchen und lerne, wie du sie selbst zerteilen kannst.

youtube.com

"Lerne, wie man ein ganzes Hühnchen zerteilt, und friere es ein. Beschrifte es mit dem Datum, an dem du es eingefroren hast – so weißt du, wie lange es schon im Gefrierschrank liegt. Es ist deutlich billiger, als vorab zerteiltes Fleisch zu kaufen."

DutchTritan

Sieh dir hier an, wie es gemacht wird.

6. Kaufe günstigere, zähere Stücke Fleisch und bereite sie in einem Slowcooker zu.

Getty Images

"Selbst die günstigsten Fleischstücke werden nach ein paar Stunden langsamen Garens unglaublich zart." — Mini Nunu, Facebook.

Sieh dir hier 18 Slowcooker-Rezepte an, die nicht die Welt kosten.

Anzeige

7. Nutze die Vorteile von Gemüse, das nachwächst. Etwa Frühlingszwiebeln und Sellerie.

Instagram: @karlaspalate

"Wir pflanzen unsere eigenen Frühlingszwiebeln an und sie wachsen immer wieder nach, wenn wir sie abschneiden."

—Olivia Burrell-Jackson, Facebook


Sieh dir hier 16 weitere Gemüsesorten an, die aus Resten nachwachsen.

8. Kaufe Gewürze lieber lose, anstatt dich mit großen Verpackungen einzudecken.

Instagram: @roadtozerowaste

"Ich kaufe Gewürze immer lose. Das ist perfekt für neue Rezepte, bei denen man nicht auf einem ganzen Glas eines neuen Gewürzes sitzen bleiben will, das man vielleicht nicht einmal mag. Da gibt normalerweise Portionier-Löffel, so dass du sogar die genaue benötigte Menge abmessen kannst." —jennyc4befd6f32

9. Verwende Reste und Knochen von Hühnchen und Pute, um daraus selbstgemachte Brühe zu machen.

Instagram: @beckygebhart

"Ich hebe Hühnchen- und Truthahnknochen auf, um daraus Brühe zu machen. Wenn es etwas Besonderes sein soll, kannst du eine größere (und herzhaftere) Menge aus den Knochen verschiedener Geflügelarten machen."

staceypatonk

Erfahre hier, wie du Brühe aus Brathähnchenresten machst.

10. Hol dir an der Salattheke fertige Zutaten für Pasta, Pizza und andere Gerichte.

Instagram: @whatchiueating, Instagram: @wholeyfoodz

"Wenn ich Pizza selber mache, kaufe ich meinen Belag an der Salattheke. Das spart Geld und Vorbereitungszeit."

lindsayc486f8eb22

Sieh dir hier ein paar der besten (das heißt billigsten) Dinge an, die du in der Salattheke findest.

Anzeige

11. Verwandle ein Brathähnchen in Mahlzeiten für eine ganze Woche.

Via instagram.com, plainchicken.com

"Bei Brathähnchen vom Hähnchengrill bezahlst du 5 Euro für leckeres, fertig zubereitetes Geflügel – und auf dem Nachhauseweg eines mitzunehmen ist billiger, als mir etwas liefern zu lassen, wenn ich keine Lust habe, zu kochen. Ich esse ein bisschen davon und nutze den Rest in anderen Gerichten. Als Single kann ich aus den 5 Euro bis zu vier Gerichte zubereiten."

kngreyh

Hol dir hier das Rezept für Grillhähnchen-Chili und sieh dir hier 24 weitere Ideen dafür an, was du aus Grillhähnchen zaubern kannst.

12. Plane deine Mahlzeiten – aber fühl dich nicht gezwungen, zu sehr ins Detail zu gehen.

Instagram: @thelionsprep

"Essensplanung ist so wichtig! Du musst nicht alles bis ins letzte Detail planen, aber wenn du einfach eine grobe Idee hast, hilft das, beim Einkaufen zu sparen."

pallavic2

Sieh dir hier 13 einfache Tipps zur Essensplanung an.

13. Lege dir einen Vorrat an selbstgemachten eingefrorenen Mahlzeiten an. Für die Abende, an denen du einfach keine Lust zum Kochen hast.

Instagram: @mrs_rose2014, Instagram: @flabulous__

"Mach deine eigenen Fertiggerichte. Ich achte darauf, dass ich immer ein paar eingefrorene Mahlzeiten im Gefrierschrank habe – Lasagne, Frühstückssandwiches und Suppen lassen sich aus frischen, gesunden Zutaten zubereiten und wirklich gut einfrieren."

katee27

Sieh dir hier 21 Rezepte an, die zum Einfrieren geeignet sind.

14. Das gleiche gilt für alles, was du in großen Mengen kaufst (weil günstiger), aber nicht schnell genug essen kannst.

Instagram: @rellara

"Kaufe Lebensmittel, wenn du ein gutes Angebot siehst, und friere sie ein, bis du sie brauchst. Fleisch, Obst, Gemüse, Brot, Käse – alles kannst du im Gefrierschrank aufbewahren. Mit einem gut gefüllten Gefrierschrank ist die Essensplanung ganz einfach."

Sb80

Anzeige

15. Geh kurz vor Schluss auf den Wochenmarkt, um ein paar Schnäppchen zu machen.

Via instagram.com

"Geh kurz vor Abbau auf den Wochenmarkt – normalerweise reduzieren dann alle die Preise, weil sie die überschüssige Ware loswerden wollen."

gracem4de377c0d

16. Investiere in einen Vakuumierer, um Gefrierbrand vorzubeugen und Essen länger aufbewahren zu können.

Instagram: @jerrytsai001

"Ein Großteil des Essens, das die Menschen kaufen, wandert in den Müll. Mit einem Vakuumier-Gerät kannst du alles, was du häufig kochst, in Großmengen kaufen und es dann für Monate einfrieren."

c4tluvr4000

Hinweis: Beiträge wurden hinsichtlich Länge und/oder Verständlichkeit verändert.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.