back to top

21 "Game Of Thrones"-Reunions, die definitiv passieren müssen

Staffel 6 hat uns in dieser Hinsicht viel gebracht. Hoffen wir, dass Staffel 7 auch so wird.

Gepostet am

2. Sansa und Arya

Die Stark-Mädchen sind nicht besonders gut miteinander klar gekommen, aber sie lieben sich. Sansas liebevolle Antwort auf Briennes Geschichte über Arya in Staffel 6 und Aryas Emotionen, als sie "Sansa" im Theaterstück in Braavos gesehen hat, haben uns einen kleinen Vorgeschmack darauf gegeben, wie die epische Wiedervereinigung aussehen wird.

3. Jon und Bran

Das letzte Mal, als Jon Bran gesehen hat, war er ein bewusstloser, kleiner Junge. Jetzt ist er in die Pubertät gekommen und zum Dreiäugigen Raben geworden, der das Geheimnis von Jons Identität hütet. Sicher, wir wollen, dass die letzten überlebenden Stark-Brüder sich um ihretwillen wiedertreffen (und ja, sie gelten immer noch als Brüder, auch wenn sie ~eigentlich~ keine sind).

4. Jon und Benjen

Jon stand seinem Onkel Benjen nahe, dessen Verschwinden ihn bis zu dem Punkt verfolgt, dass Olly Jon mit „Neuigkeiten“ von Benjen in seine Verräter-Falle lockt. Hoffentlich werden er und Benjen sich wiedersehen, wenn die Mauer fällt, oder wie viele glauben, Jon wieder irgendwie hinter die Mauer gelangt. Sie werden allein schon deshalb eine Beziehung aufbauen, weil beide untot sind.

Anzeige

5. Arya und Nymeria

Weit zurück in Staffel 1 hat Arya ihren geliebten Schattenwolf weggeschickt, um sie vor den Lennisters zu schützen. Seitdem durchstreift Nymeria den Büchern nach zu urteilen die Riverlands,- und wer landete zufällig in den Riverlands am Ende von Staffel 6? Arya natürlich. Ihren Schattenwolf zurückzugewinnen könnte Arya dabei helfen, ihr Stark-sein wieder anzunehmen und vielleicht sogar zu heilen - oder ihr wenigstens einen grausamen Verbündeten in ihrem Streben nach Rache geben. Aber Angesichts der Behandlung der Schattenwölfe in Staffel 6 ist das vielleicht eine Reunion, auf die wir nicht hoffen sollten.

6. Arya und der Hound

Arya und der Hound hatten eine unglaublich komplexe und fesselnde Beziehung, die darin gipfelte, dass sie ihn vermeintlich tot zurückließ. Arya gab in Staffel 6 zu, über ihre Gefühle zu ihm verwirrt zu sein, und da beide in den Riverlands waren, als wir sie zuletzt sahen, dürfte es interessant werden, wenn sie sich wieder über den Weg laufen.

7. Sansa und der Hound

Der Hound war von Sansa angezogen und sie schien sich bei ihm auch sicher zu fühlen, obwohl sie oft Angst vor ihm hatte. Er hat sie bei einigen Gelegenheiten wirklich gerettet und hat sogar angeboten, ihr bei der Flucht aus King's Landing und der Rückkehr nach Winterfell zu helfen. Jetzt ist sie zurück auf Winterfell und er ist wahrscheinlich nach Norden unterwegs, also sehen wir sie vielleicht noch einmal zusammen.

8. Sansa und Tyrion

Dany und Jon werden entweder Feinde oder Verbündete. Und mit Tyrion an Danys Seite wird das Letztere wahrscheinlicher. Wegen seiner Zuneigung zu Sansa und in geringerem Maße zu Jon. Tyrion war immer unglaublich freundlich zu Sansa. Du fragst Dich, was sie nach allem, was passiert ist, füreinander empfinden und was sie über ihren verwirrenden Familienstand denken.

Anzeige

9. Sansa und Theon

Sie sind beide aus Winterfell geflohen und waren scheinbar wirklich bestürzt darüber, als sich ihre Wege trennten. Jetzt, da Sansa Winterfell wieder eingenommen und Ramsay getötet hat, und es Theon langsam wieder besser geht, wird eine Reunion dieser beiden ganz große Gefühle auslösen.

10. Cersei und Jaime

Ok, IRGENDWIE haben sie sich bereits Ende der 6. Staffel wiedergesehen, aber wir haben sie nicht miteinander interagieren sehen. Mal abgesehen von diesem sehr erdrückenden Blick. Jetzt, da Cersei zur Bösen Königin geworden ist und genau das getan hat, was Jaime verhindern wollte und wofür er seine Ehre aufgegeben hat, kann es durchaus passieren, dass er sich gegen sie wendet. Vielleicht wird er sie sogar töten.

11. Cersei und Tyrion

Es war immer ein Vergnügen, Cersei und Tyrion streiten zu sehen. Cersei ist seit Joffreys Tod (und auch schon davor, ganz ehrlich) entschlossen, ihn zu töten. Nun, da sie auf dem Eisernen Thron sitzt und Tyrion mit Dany, Drachen und einer verdammt riesigen Armee zurück nach Westeros reist, wird es ein explosives Familientreffen geben. Vielleicht wird Tyrion am Ende doch ein Valonqar.

12. Tyrion und Jaime

Die Lennister-Brüder standen sich immer nahe, und Jaime hat viel riskiert, um Tyrion zu befreien. Tyrion hat dann ihren Vater getötet, also hat Jaime sicher komplexe Gefühle, wenn er ihn wiedersieht - die durch alles, was mit Cersei passiert ist, noch komplizierter sind.

Anzeige

13. Tyrion und Bronn

Wenn Tyrion Jaime wieder trifft, begegnet er vermutlich auch Bronn. Es war immer eine Freude, die beiden zusammen zu sehen, aber Bronn hat Tyrion irgendwie verraten, als er in seiner Kampfprobe nicht für ihn kämpfen wollte, weil Cersei ihn bestochen hat. Sie haben es einander dennoch nicht übel genommen.

14. Dany und Jorah

Als wir Jorah zuletzt gesehen haben, war er auf der Suche nach einem Heilmittel für Grauschuppen, daqmit er an die Seite seines Kalissi zurückkehren konnte. Das passiert wahrscheinlich und er wird gerade rechtzeitig zurück sein, um für Dany zu kämpfen (vielleicht sogar für sie zu sterben).

15. Yara, Theon, Euron

Euron ist überraschend gekommen und hat Yaras Thron gestohlen. Deshalb haben Yara und Theon Eurons Plan für Dany gestohlen. Die beiden Greyjoy-Fraktionen sind entschlossen, einander zu töten, und es wird eine höllische Schlacht geben. Hoffen wir, dass Yara und Theon gewinnen.

Anzeige

20. Arya and Melisandre

Melisandre hat versprochen, dass sie Arya wiedertreffen würde und sie wurde zum letzten Mal dabei gesehen, wie sie sich auf den Weg in Richtung Süden machte. Dorthin, wo Arya momentan ist (soweit wir wissen). Arya hatte Melisandre auf ihrer Liste, aber es hat nicht viel Sinn, wenn die Rote Frau von Jon und Davos verschont wurde, nur um dann von Arya getötet zu werden. Oder hat es? Wie auch immer, es wird intensiv.