back to top

41 Zeichen, dass du vielleicht doch erwachsener bist, als du denken magst

Du hast eine Lieblings-Hausarbeit, die dir, wenn du schon Hausarbeit erledigen musst, nichts ausmacht.

Gepostet am
Maritsa Patrinos / BuzzFeed

1. Deine Eltern können dir ruhigen Gewissens ~Familienklatsch~ erzählen, da sie wissen, dass sie dir vertrauen können.

2. Du hast ein gewisses Repertoire an Gerichten, die du zubereiten kannst, wenn Leute zu Besuch kommen.

3. Du besorgst Geschenke für deine Großeltern, Nichten, Neffen usw. unabhängig von deinen Eltern.

4. Du kannst dich auf deine Intuition verlassen, ob eine Speise wirklich noch genießbar ist.

5. Es gibt mindestens eine Gemüseart, die du gerne isst.

6. Es gibt mindestens eine Art von Bewegung/Sport, die du gerne machst.

7. Du hast ein paar Methoden, um dich selbst zu verwöhnen, von denen du weißt, dass sie dir helfen, wenn du dich schlecht fühlst.

8. Du denkst rechtzeitig daran, Fleisch auch aus dem Gefrierfach zu nehmen, damit es auftaut.

9. Du versuchst Flüge zu nehmen, für die du auch rechtzeitig aufstehen kannst, und nicht nur die billigsten.

10. Du wartest auf Sales und Schnäppchenwochen, bevor du größere Käufe tätigst.

11. Du denkst tatsächlich daran, deine Tupperware zu pflegen und die Deckel beisammen zu halten.

12. Du findest Lebensmittel kaufen recht beruhigend.

13. Du bevorzugst Desserts, die nicht ungesund süß sind.

14. Du vereinbarst deine Termine beim Arzt selbstständig.

15. Du gehst regelmäßig zur Zahnreinigung.

16. Du besitzt eine elektrische Zahnbürste und berichtest allen, die zuhören, von ihren Vorteilen.

17. Für gute Handtücher nimmst du gern etwas Geld in die Hand.

18. Du weißt, wo wichtige Dokumente zu finden sind (Reisepass, Sozialversicherungsausweis, Geburtsurkunde), falls du sie brauchst.

19. Du hast dir einen ~Look~ zugelegt, was Outfits und Beauty angeht.

20. Du kannst alleine ins Kino oder Restaurant gehen.

21. Du hast keine Bedenken, auch mal eine Einladung abzulehnen, wenn dir klar ist, dass es dir zu viel wird.

22. Du hast eine Lieblings-Hausarbeit, die dir, wenn du schon Hausarbeit erledigen musst, nichts ausmacht.

23. Du legst einen Vorrat an Dingen für den Fall an, dass jemand bei dir übernachtet.

24. Du hast wirklich Interesse daran, etwas Neues zu lernen oder zu studieren.

25. Statt dich in einem Streit unbedingt durchzusetzen, fragst du dich zuweilen: „Ist das den Zoff überhaupt wert?“

26. Du weißt, wie du dir selbst etwas Gutes tun kannst, wenn du dich einmal schlecht fühlst.

27. Du hast einen Weg gefunden, die Termine in deiner Woche im Blick zu behalten – egal ob per Tagebuch, App, nur mit dem Kalender auf dem Telefon oder einem Notizzettel.

28. Du weißt, für welche Dinge es sich lohnt, Geld auszugeben, und welche Dinge Beispiele dafür sind, dass Preis nicht gleich Qualität ist.

29. Du nimmst einige Mühe auf dich, um zumindest ein bisschen deiner „Fünf am Tag“-Obst- und Gemüseration zu dir zu nehmen.

30. Du weißt, wann du zu lange auf einen Bildschirm gestarrt hast, und versuchst, etwas dagegen zu tun.

31. Du bringst ab und an ein kleines Geschenk mit, wenn du bei jemanden eingeladen bist.

32. Du verschickst gerne Karten zu Feiertagen oder besonderen Anlässen.

33. Du machst dir zu Neujahr Vorsätze, die teilweise realistisch sind.

34. Du kennst dein absolutes Minimum, das du an Schlaf benötigst, um deine Aufgaben erfüllen zu können, und schläfst am Tag im Normalfall auch mindestens so lange.

35. Du sparst lieber etwas, um dir ein etwas teureres Kleidungsstück von besserer Qualität zu kaufen, statt dir das günstigere zu holen, das du zuerst haben wolltest.

36. Du weißt, wie du Strom sparen kannst – und tust es auch.

37. Wenn du einkaufen gehst, nimmst du wiederverwendbare Tüten, Taschen oder Beutel mit in den Laden.

38. Es macht dir nichts aus, nichts zu einem Thema zu sagen, wenn dir bewusst ist, dass du im Grunde nichts darüber weißt.

39. Du hast nicht das Gefühl, dich für deinen Geschmack rechtfertigen zu müssen.

40. Du hast ein Gespür dafür, wann es in deinem Zuhause etwas zu unordentlich/schmutzig wirst und machst sauber, bevor es so weit kommt.

41. Du empfindest genauso viel, wenn nicht sogar mehr Freude daran, für deine Lieben Geschenke zu besorgen, wie dabei, selbst welche zu bekommen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.