16 ungelöste Rätsel, die bis heute Fragen aufwerfen

    Hier ein bisschen Futter zum Kopfzerbrechen, falls du eh mal wieder nicht schlafen kannst.

    1. Das Unglück am Djatlow-Pass

    commons.wikimedia.org

    Neun tote Wanderer, viele offene Fragen, Verschleierung durch die Regierung und sogar Verschwörungstheorien, in denen UFOs vorkommen! Dieses Unglück klingt wie eine Folge von Akte X. Ach ja, dann gibt es noch eine Theorie, in der Yetis vorkommen. Gar nicht so abwegig!

    2. Der Fleisch-Regen von Kentucky

    Dieser mysteriöse Vorfall verspricht, was der Name sagt: An einem Frühlingstag im Jahr 1876 fielen über dem Gebiet von Bath County im US-Bundesstaat Kentucky tatsächlich Fleischstücke vom Himmel. Zwei Typen haben das Fleisch damals probiert (warum eigentlich nicht?) und sagten den Reportern, dass es nach Hammelfleisch schmeckt. Lecker.

    Kurt Gohde, ein Professor der Transylvania University in Kentucky will die Antwort gefunden haben: Geier. Genauer: Ihre Kotze. Laut dem Beitrag in Motherboard müssen die Vögel zwar eigentlich nicht erbrechen, können sich aber überfressen, da nie klar ist, wann sie das nächste Mal Futter erbeuten. Werden sie aufgescheucht, kann es sein, dass sie ihr Essen beim Fliegen wieder hervorwürgen, um Gewicht abzuwerfen.

    3. Der Mann mit der eisernen Maske

    commons.wikimedia.org

    Du kennst diese Story wahrscheinlich aus zahlreichen Nacherzählungen oder hast Filme darüber gesehen. Ein Mann wurde in Frankreich ins Gefängnis gesteckt und musste eine Maske tragen, um seine Identität zu verbergen. Die Wahrheit über diesen Staatsgefangenen ist in Wirklichkeit aber viel mysteriöser, als es jeder Hollywood-Streifen je sein könnte. Mehr als drei Jahrhunderte nach seiner Inhaftierung wird immer noch um die Identität dieses rätselhaften Mannes spekuliert.

    4. Die Morde von Hinterkaifeck

    en.wikipedia.org

    Dieser Fall liest sich wie das Klischee-Drehbuch eines Horrorfilms: Ein einsames Haus auf dem Land. Meldungen, dass es dort spuken soll. Angeblich Schritte auf dem Dachboden. Schließlich wird eine ganze Familie von einem unbekannten Mörder abgeschlachtet. Nachdem du diese Geschichte gelesen hast, wirst du dreimal prüfen, ob du deine Tür abgeschlossen hast.

    5. Das Brummton-Phänomen

    Flickr: tessawatson / Creative Commons

    Wie vieles im Leben schätzt du Stille eigentlich erst, wenn du sie nicht mehr hast und dich mit Lärm und mysteriösen Geräuschen rumschlagen musst. Das trifft in dem Fall besonders auf jene Menschen zu, die behaupten, von einem nicht-identifizierbaren Geräusch geplagt worden zu sein. Das Brummton-Phänomen ist ein konstanter, tiefer Ton, der von Großbritannien bis Neuseeland an verschiedenen Orten weltweit gehört wurde.

    6. Die Mary Celeste

    commons.wikimedia.org

    Die Mary Celeste ist eines der berühmtesten Geisterschiffe der Welt. Sie wurde verlassen, aber in gutem Zustand vor der Küste Portugals entdeckt. Die Besatzung des Schiffes ist unter rätselhaften Umständen verschwunden. Bis heute gibt es die wildesten Spekulationen darüber, was mit dem Schiff und den Seeleuten passiert ist.

    7. D.B./Dan Cooper

    Associated Press

    Die Geschichte des D.B. Cooper führt ins Jahr 1971. Er war ein unscheinbarer Mann, der in einem schwarzen Anzug und Krawatte nach Seattle fliegen wollte. Cooper ist während des Fluges nicht weiter aufgefallen, bis er einem Flugbegleiter über einen Zettel mitgeteilt hat, dass er eine Bombe an Bord hat und 200.000 Dollar Lösegeld, sowie vier Fallschirme fordert. Seinen Forderungen wurde stattgegeben, im Austausch dafür hat er die Passagiere freigelassen, jedoch nicht die Crew.

    Als nächstes wollte er, dass der Flieger abdreht und nach Mexico City fliegt. Auch das hat man dem Entführer durchgehen lassen. Irgendwo auf der Strecke nach Mexico hat Cooper von seinen Fallschirmen Gebrauch gemacht und ist mit dem Lösegeld aus dem Flugzeug gesprungen. Er wurde nie wieder gesehen.

    8. Das Wow!-Signal

    commons.wikimedia.org

    Das Wow!-Signal hat seinen Namen von seinem Entdecker erhalten, dem Astrophysiker Jerry R. Ehman. Er war so beeindruckt von dem Fund, dass er das Wort „Wow!“ auf den Ausdruck mit dem Signal geschrieben hat. Aber was hat einen Astrophysiker so begeistert, dass er sogar ein Ausrufezeichen hinter seinen Kommentar gesetzt hat? Naja, er hat schließlich ein unerklärliches Radiosignal entdeckt, das auf die Existenz von außerirdischem Leben hinweisen könnte. Trotz vieler Versuche wurde das Signal nie wieder empfangen.

    9. Tarrare

    Hulton Archive / Getty Images

    Tarrare lebte im 18. Jahrhundert in Frankreich. Er wurde wegen seiner seltsamen Essgewohnheiten und seines unendlichen Appetits bekannt und soll Steine, lebendige Tiere und sogar ganze Körbe voller Äpfel gegessen haben. Angeblich wurde er davon niemals satt. Trotz seiner irren Essgewohnheiten hat er sein normales Gewicht behalten.

    10. Die Signaluntebrechung durch Max Headroom

    youtube.com

    Achtung, dieses Video wird dir einen ordentlichen Schreck einjagen! Am 22. November 1987 haben Unbekannte während einer Folge von Doctor Who die Übertragung des Chicagoer Senders manipuliert. Statt der Show zeigten sie ein gruseliges Video mit einem nicht-identifizierten Mann, der eine Max Headroom-Maske getragen hat (hier geht's zum Video). Ein Reddit-User behauptet sogar, die Strippenzieher von damals zu kennen.

    11. June und Jennifer Gibbons

    John Firth / Getty Images

    Zwillinge haben grundsätzlich etwas Gruseliges an sich, aber die Geschichte von June und Jennifer Gibbons übertrifft alles. Die Zwillinge wurden in den 1960er Jahren geboren und sind in Wales aufgewachsen. Sie sind dafür bekannt, dass sie nur miteinander gesprochen und jegliche Kommunikation mit anderen Menschen verweigert haben. Sie haben sogar eine eigene Art Sprache entwickelt, die niemand anderes verstehen konnte. Als die beiden Teenager waren, haben sie ziemlichen Mist gebaut und wurden deshalb in das psychiatrische Krankenhaus Broadmoor eingeliefert.

    12. Das Tunguska-Ereignis

    commons.wikimedia.org

    Am 30. Juni 1908 hat sich eine sehr große Explosion in einem abgelegenen Gebiet in Russland ereignet. Obwohl die nächste Stadt mehr als 56 Kilometer entfernt war, hat man dort die Auswirkungen dieser Explosion gespürt. Zahlreiche Fensterscheiben sind in dem Ort zu Bruch gegangen. Außerdem sind Dutzende Millionen von Bäumen umgestürzt. Offiziell heißt es, dass ein Asteroid für diese Zerstörung verantwortlich gewesen ist. Weil man aber keinen Einschlagskrater gefunden hat, kommt es bei diesem Ereignis immer wieder zu verschiedenen Verschwörungstheorien.

    13. Cicada 3301

    en.wikipedia.org

    Seit 2012 finden sich im Internet regelmäßig komplexe Rätsel, die von einer unbekannten Organisation online gestellt werden. Worum geht es dabei genau? Ist das eine Taktik der CIA, um zukünftige Mitarbeiter*innen anzuwerben? Sind die Rätsel das Werk von illegalen Hackern? Oder kommen sie vielleicht von einer noch viel unheimlicheren Gruppe, wie einer Sekte?

    14. Die grünen Kinder von Woolpit

    en.wikipedia.org

    Diese Geschichte ist wie ein Märchen aus dem wahren Leben. Im 12. Jahrhundert wurden zwei Kinder mit grünlicher Haut nahe eines verschlafenen Dorfes in Suffolk, Großbritannien, aufgefunden. Sie sollen eine seltsame Sprache gesprochen haben und um ihre Herkunft ranken sich alle möglichen Geschichten. Irre!

    15. Das Voynich-Manuskript

    commons.wikimedia.org

    Das Voynich-Manuskript ist ein von Hand geschriebenes Buch in einer nicht identifizierten Sprache. Es muss aus dem 15. Jahrhundert stammen und ist mit Diagrammen und Zeichnungen gefüllt. Zahlreiche Experten haben über Jahrhunderte versucht, die Bedeutung des seltsamen Buches zu entschlüsseln. Bis heute hat es niemand geschafft.

    16. Der Somerton-Mann

    commons.wikimedia.org

    Dieser Fall dreht sich um die Entdeckung eines Mannes, der im Jahr 1948 tot an einem australischen Strand aufgefunden wurde. Nachdem die Leiche gefunden wurde, hat der Fall einen sehr seltsamen Verlauf angenommen. Unter anderem geht es um ein Buch mit Gedichten aus dem 12. Jahrhundert, eine verschlüsselte Botschaft und mögliche internationale Spionage.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form