Posted on 25. Mai 2018

    12 kluge kleine Dinge, die Menschen tun, um sich motiviert zu fühlen

    Du. kriegst. das. hin.

    Wir haben kürzlich die BuzzFeed Community gebeten, uns die Tricks zu erzählen, durch die sie sich motiviert fühlen. Hier sind einige der besten Antworten:

    1. Sieh dir "Clean with me"-Videos an, wenn du etwas Motivation brauchst, um aufzustehen und dein eigenes Zuhause aufzuräumen.

    @dezfrias / Via instagram.com

    "Wenn ich Probleme damit habe, mich zu motivieren, mit der Hausarbeit anzufangen, mach ich immer 'clean with me'-YouTube-Videos an. Mein Favorit ist SimplyBeingSabrina. Sie ist eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern, ihr Haus sieht SEHR wie meines aus, und sie ist einfach so authentisch. Ihr Putz-Motivationsvideo läuft im Hintergrund, während ich putze. So fühlt es sich an, als würde ich nicht alleine putzen."

    caseyh45543ac66

    2. Wenn du wirklich keine Lust hast, etwas zu tun, sag dir, dass du nach 10 Minuten aufhören kannst. Die Chancen stehen gut, dass du nach 10 Minuten nicht mehr aufhören willst.

    Apple

    "Der beste Rat, den ich je bekommen habe, war, etwas mindestens 10 Minuten lang zu tun – was auch immer es ist (Bewegung, eine Aufgabe bei der Arbeit, aufstehen und das Bett machen). Wenn du nach 10 Minuten immer noch keine Lust hast, kannst du aufhören.

    Sobald ich 10 Minuten lang getan habe, denke ich mir fast immer: "Naja, jetzt ich bin so weit gekommen, da kann ich es genauso gut hinter mich bringen!" Funktioniert hervorragend." —kfinchgnehm

    3. Finde Dinge, mit denen du dich selbst belohnen kannst, nachdem du etwas erledigt hast.

    @ourhouseat75 / Via instagram.com

    "Wenn ich ein Paket bekomme, öffne ich es erst, bis ich ein paar Aufgaben erledigt habe. Die kleine Belohnung motiviert mich und außerdem macht es mir mehr Spaß, ein Paket in einem sauberen und aufgeräumten Haus zu öffnen!"

    rachelwmiller

    4. Wenn du viel zu tun hast, setzt dich einen Moment und entwirf einen Plan, wie du die Aufgabe angehen willst.

    http://@kristina.mazurova.7 / Via instagram.com

    "Ich mache mir gerne eine Tasse Tee und plane, was ich tun muss. Dann erledige ich eine Aufgabe nach der anderen. Mir hilft das, mich zu konzentrieren, und ich fühle mich nicht so überwältigt." —vellchor

    5. Wenn dein Ziel mit Fitness zu tun hat, melde dich für einen Lauf oder ein Gruppen-Training an, sodass du etwas hast, auf das du hinarbeitest.

    @freccia.11 / Via instagram.com

    "Wenn du dich für einen 5000-Meter-Lauf, 10.000-Meter-Lauf, Halb- oder Vollmarathon oder einen dieser Hindernisparcours motivieren willst, melde dich einfach für einen an. Dass du bereits Geld dafür bezahlt hast, ist ein guter Anreiz, deinen Hintern zu bewegen und es zu tun. So habe ich mich motiviert, meinen ersten Tough Mudder zu machen. Ich war absolut nicht in Form, als ich mich angemeldet habe. Dann habe ich noch zwei weitere gemacht, zu Halbmarathons gewechselt und nun laufe ich Marathons.

    Das Gefühl, es geschafft zu haben, hält dich einfach in Schwung. Vergewissere dich nur, dass du dir genügend Zeit nimmst, um dich für die Veranstaltung fit zu machen." —fldhckyno1990

    6. Und wenn du ein Morgen-Workout machen willst, lege deine Sportsachen am Vorabend raus.

    @thriftreseller18 / Via instagram.com

    "Eine Sache, die mir hilft, ist, meine Trainingskleidung am Vorabend rauszulegen und als Stapel auf dem Badezimmerboden bereit zu legen. Wenn ich aufstehe, muss ich zuerst pinkeln –und wenn ich dann meine Sportkleidung auf dem Boden sehe, erinnere ich mich an die Ziele, die ich mir gesetzt habe."

    — Erin Byrnes, Facebook

    7. Ersetze dein Weckerklingeln mit einem Lied, das dich motiviert, aufzustehen und den Tag zu beginnen.

    Tidal / Via giphy.com

    "Ich habe meinen Lieblingssong als Weckerklingeln eingestellt, damit ich mich glücklicher fühle, wenn ich aufwache." So verspüre ich nicht den Drang, weiterzuschlafen. " veylentadesouza

    8. Nimm dir Zeit, positive Bestätigungen zu lesen.

    @briworkinprogress / Via instagram.com

    "Ich liebe Selbstbestätigungen. Ich habe eine App namens Shine, die einem jeden Tag motivierende Botschaften und Tipps sendet." —kaseyc4ef1c191f

    9. Setze dir kurzfristige Ziele, auf die du dich konzentrieren kannst, bevor du dich mit deinen langfristigen Zielen auseinandersetzt.

    @wenzwlswarrior / Via instagram.com

    "Versuche, kurzfristige Ziele festzulegen, damit du dich nicht wegen des einen großen Ziels stresst, das du erreichen willst. Arbeite auf kleine Ziele hin, von denen du weißt, dass sie dich zur großen Ziellinie führen werden." —ffromtheblock

    10. Wenn du einen Haufen Dinge rund ums Haus erledigen musst, ziehe dir ein Paar Turnschuhe an.

    Taylor Miller / BuzzFeed

    Ich finde, wenn ich zu Hause Turnschuhe trage, bin ich nicht mehr zu faul, die Treppe rauf und runter zu laufen und Dinge von meiner To-do-Liste zu erledigen.

    Sie machen mich aktiver. —rachelwmiller

    11. Wenn du ein neues Ziel hast, schreibe auf, warum du es erreichen willst.

    @feteandcompany / Via instagram.com

    "Wenn ich mir ein neues Ziel setze, schreibe ich auf, warum ich es erreichen will und was es mir bedeutet. Ich schreibe sogar all die Leute auf, die nicht an mich glauben. Ich bewahre diese Liste hinten in meinem Tagebuch auf und wenn ich mal nachlasse, lese ich sie und motiviere mich so." —meryska

    12. Und hinterlasse dir selbst Nachrichten, wenn du dich motiviert fühlst, um dein zukünftiges Ich daran zu erinnern, dass es weitermachen soll.

    @happy_felicity / Via instagram.com

    "Wenn ich mich motiviert fühle, hinterlasse ich mir Zettel, für Zeiten, in denen ich nicht motiviert bin. Darauf stehen Dinge wie 'Es ist nicht so schlimm!' oder (mein persönlicher Favorit): 'Bitch, get that shit done!'" —brot123

    Die Antworten wurden hinsichtlich Länge und Klarheit leicht bearbeitet.

    Möchtest du in zukünftigen BuzzFeed-Posts auftauchen? Folge der BuzzFeed-Community auf Facebook und Twitter!

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    Want to be the first to see product recommendations, style hacks, and beauty trends? Sign up for our As/Is newsletter!

    Newsletter signup form