back to top

Dieser leckere Süßkartoffel-Kichererbsen-Salat wird dir sowas von gut tun

[Angebot von BuzzFeed] Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

Gepostet am
Einfach Tasty

Zutaten:

für 4 Portionen

2 große oder 3 kleine Süßkartoffeln, geschrubbt

½ mittelgroße rote Zwiebel

15 Unzen Kichererbsen, 1 Dose, gespült und abgetropft (425 g)

½ Tasse Olivenöl (120 ml)

¼ Tasse Zitronensaft (60 ml)

2 Esslöffel Knoblauch, gehackt

1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Teelöffel Paprikapulver

¼ Teelöffel Zimt

¼ Teelöffel Cayennepfeffer

Salz zum Abschmecken

Pfeffer zum Abschmecken

3 Unzen gemischter grüner Salat (85 g)

¼ Tasse frische Petersilie, gehackt (10 g)

¼ Tasse frischer Koriander, gehackt (10 g)

Getrocknete Cranberries zum Garnieren, optional

Zubereitung:

1. Ofen vorheizen auf 425° F (220° C).

2. Süßkartoffeln in kleine Würfel schneiden und auf eine Backpapierhälfte geben.

3. Zwiebeln schälen und schneiden und zurücklegen.

4. Kichererbsen auf die andere Hälfte des Backpapiers geben.

5. Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprika, Zimt, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer in einem Messbecher mit Ausguss gut vermischen.

6. Die Hälfte des Dressings über die Süßkartoffeln und Kichererbsen geben und mit den Händen durchmischen, bis alles gut bedeckt ist. Die Kichererbsen und Süßkartoffeln möglichst getrennt halten.

7. Die Kichererbsen zu den Süßkartoffeln schieben und die Zwiebeln auf das Backpapier geben. Alles gleichmäßig verteilen.

8. 30 Minuten backen, bis die Süßkartoffeln zart sind. Mit einer Zange etwas verrühren. 20 Minuten abkühlen lassen.

9. Blattsalat in eine große Schüssel geben. Mit den gerösteten Kichererbsen, Süßkartoffeln und Zwiebeln bedecken.

10. Petersilie, Koriander und übriges Dressing hinzugeben und zum Vermischen schütteln.

11. Wenn gewünscht mit getrockneten Cranberries bedecken.

12. Guten Appetit!

In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

Facebook: 210885442609900

Du willst mehr Rezepte? Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

Einfach Tasty

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.