back to top

26 Dinge, die alle 23-Jährigen kennen, die gefühlt schon 83 sind

Ich: Ich bin jung! Ich sollte mehr ausgehen! Auch ich: lol nee.

Gepostet am

1. In deinen Zwanzigern zu sein, ist nicht immer leicht, wenn du im Herzen eine Oma bist.

Motion Picture Ventures

2. Die Hälfte der Zeit denkst du dir: "Ich bin jung! Ich sollte ausgehen! Die Welt sehen! Durchdrehen!"

Columbia

3. Aber die andere Hälfte der Zeit denkst du dir: "Lol nee."

Universal Pictures / Via giphy.com

"Was soll die ganze Aufregung? Lass mich einfach in meinem Pyjama ausruhen. Himmel."

4. Du bist selten in der Stimmung, durch die Clubs zu ziehen.

Paramount Pictures

5. Und wenn, dann braucht es meist nur ein paar Minuten, bevor du dir wünschst, du hättest dein Haus überhaupt niemals verlassen.

6. Du denkst so ziemlich die ganze Zeit ans Schlafen.

Bravo

7. Und spontane Pläne sind dein persönliches Lieblingsärgernis.

Bravo

Weil sie sich meistens mit der Zeit überschneiden, die du bereits fürs Ausruhen verplant hast.

8. Und du bist Meister darin, dir Ausreden auszudenken, warum du nicht ausgehen kannst.

Paramount / Via Twitter: @PapiChuloNalgon

9. Und nichts ist eine größere Erleichterung als wenn jemand absagt.

(Weil es dir erspart bleibt, es selbst zu tun.)
Twitter: @SouthernGawd

(Weil es dir erspart bleibt, es selbst zu tun.)

10. Aber deine Neigung dazu, Pläne zu streichen, bringt dich manchmal in Verlegenheit.

Es ist ein endloser Kreislauf.
Twitter: @ReelQuinn

Es ist ein endloser Kreislauf.

11. Dein idealer Abend: Du in deinem warmen Zuhause, mit bequemen Klamotten und in eine Decke gewickelt.

NBC

12. Wenn du beim Trinken mitmachst, dann lieber zu Hause, während du eine deiner Lieblingssendungen guckst.

Universal Pictures

13. Und du lehnst Pfeffi und Jägermeister standhaft ab. Nur guter Alkohol.

20th Century Fox

14. Während jeder andere mit den sozialen Medien zurechtkommt ...

NBC

15. ... bist du im Grunde eine Mutti, wenn es um einfache Dinge wie SMS schreiben geht.

Du bist jedes verwirrte Elternteil aller Zeiten.
Twitter: @fullcount_news

Du bist jedes verwirrte Elternteil aller Zeiten.

16. Deswegen bist du vollkommen und absolut am Arsch, wann immer du dein Handy aktualisieren musst.

NBC

Du schiebst es hinaus, bis sich dein Handy weigert zu funktionieren.

17. Du bist gerne um 22 Uhr im Bett.

Universal Pictures

Oder zu jeder anderen vernünftigen Zeit. Wie 22:15.

18. Und in deinen Augen ist nur leckeres Essen es wert, eine Menge Geld dafür auszugeben.

instagram.com

Herrlich.

19. Online-Dating ist überhaupt nicht dein Ding.

Tinder / BuzzFeed

Mit Fremden schreiben und sie dann an einem geschäftigen Ort voller Fremder treffen? Nein, danke.

20. Und alle deine wilden Nächte beinhalten Komaglotzen von Netflix-Serien. Gerne auch mal unter der Woche.

Fox

21. Du bist empfindlich, was Klamotten betrifft, deshalb stresst es dich wirklich, Leute zu sehen, die es nicht sind.

Du trägst immer einen Schal bei dir und du zitterst, wenn du nur Menschen anschaust, die angezogen sind, als wäre es Sommer, wenn ganz offensichtlich ARKTISCHE TEMPERATUREN HERRSCHEN, LEUTE!!!
NBC

Du trägst immer einen Schal bei dir und du zitterst, wenn du nur Menschen anschaust, die angezogen sind, als wäre es Sommer, wenn ganz offensichtlich ARKTISCHE TEMPERATUREN HERRSCHEN, LEUTE!!!

22. Kaum jemand sieht dich je in unbequemen Schuhen.

Keine Absätze für dich. Auf gar keinen Fall.
NBC / Via youtube.com

Keine Absätze für dich. Auf gar keinen Fall.

23. Manchmal hast du Angst, etwas zu verpassen und denkst, dass du "mehr aus deinen Zwanzigern machen solltest", indem du so viel ausgehst wie die Leute, die du auf Instagram siehst.

NBC

24. Aber dann blickst du tief in dein Inneres und erkennst, dass du viel lieber so wärst:

Twitter: @Oheyjah / Via übersetzt aus dem Englischen

25. Klar, dir wurde vorgeworfen, eine langweilige 23-Jährige zu sein...

Ich meine, "langweilig" ist eh subjektiv, also was soll's.
NBC

Ich meine, "langweilig" ist eh subjektiv, also was soll's.

26. ... aber du würdest dich stattdessen lieber als eine VERANTWORTUNGSVOLLE 23-Jährige beschreiben.

NBC

Und daran ist nichts verkehrt, oder doch?