Updated on 6. Juli 2020. Posted on 28. Apr. 2020

    28 witzige Tweets, die dich trotz der aktuellen Situation zum Lachen bringen

    "Es war dunkel und hell und dunkel und ich hab den Überblick verloren."

    1. Asking for a friend.

    Am Anfängerkurs Schutzmasken nähen teilgenommen. Hält zufällig jemand einen Elefanten im Garten, der Windeln braucht?

    2. Ich sach mal so: Kind ist Kind.

    Bin gerade mit meinem Jüngsten vom Einkaufen gekommen. Hab ihm die Maske abgenommen. War der Falsche.

    3. Nimm das, Mutter!

    Ich denke aktuell sehr oft an all die Male wo meine Mutter „Lisa, niemand braucht ernsthaft sieben Jogginghosen“ gesagt hat, weil WER ist jetzt bestens auf diese Situation vorbereitet, Mama – WER?!

    4. Haha, damals...

    Wisst ihr noch wie vor einem Jahr unser einziges Problem war, dass eine Game of Thrones Episode zu dunkel war? 😬

    5. Warum ist mir das nicht schon vor dem vierten Puzzle eingefallen?

    fun quarantine activity — color in your tattoos

    6. Work smart, not hard!

    Menschen laufen Marathon auf ihren Balkonen und ich nehme mein Handy mit auf dem Weg von der Couch zum Kühlschrank, damit der Schrittzähler mitzählt.

    7. Einfach nur peinlich, Deutschland.

    Wie rückständig Deutschland beim Thema Digitalisierung ist, sieht man in diesen Zeiten besonders deutlich. Man kann nicht mal Toilettenpapier per PayPal senden.

    8. Ehm...

    Menschen glauben nicht daran, dass sie ein Mundschutz vor Viren schützt, aber sagen Gedichte auf, damit ein Fantasiewesen sie nicht für ihre Masturbation bestraft.

    9. ... nur mal in die Runde gefragt.

    Friert ihr euer Toilettenpapier eigentlich ein, wenn ihr merkt, dass ihr zu viel gekauft habt?

    10. Wir leben halt immer noch in einer absoluten Leistungsgesellschaft.

    Ich habe heute 3 Filme geguckt. So produktiv war ich seit Wochen nicht mehr.

    11. Also, SO weit müssen wir jetzt nun auch wieder nicht gehen!

    Was machen eigentlich die Leute, die Affären haben? Schlafen die jetzt wieder mit ihren Ehepartnern?

    12. Relatable.

    Ein Schüler war heute Mittag nicht im Chat. Ich hab angerufen und nachgefragt. „Ich wusste nicht, dass mittags war. Es war dunkel und hell und dunkel und ich hab den Überblick verloren. Ich hätte sogar Weihnachten verpasst!“ Ich glaub dir, Bub, ich glaub dir. 🤷🏻‍♀️

    13. Relatable, part 2.

    Now that I’ve lived during the time of plague, I totally get why many Italian Renaissance paintings are just people laying around with their tits out

    14. So weit sind wir schon?

    hätt nie gedacht, dass ich leute auf e-scootern vermissen werde

    15. Oh.

    Me: I still think our hairiest son is my favorite Wife: First of all you shouldn't have favorites and second of all that's the dog

    16.

    Man lernt seine Wohnung zur Zeit ja nochmal von ganz anderen Seiten kennen. Ich zB habe einen Mitbewohner?!?

    17. Jep.

    Es wäre ja schon geil, wenn man jetzt auf Vorrat putzen könnte. Das Haus wäre für den Rest des Jahres sauber! Ja, das wäre echt toll.

    18. Die Nachfrage regelt auch hier das Angebot.

    Gibt es eigentlich Scheidungsanwälte mit Fachrichtung 'Spülmaschine'?

    19. Say what?

    "Schatz, ich putze heute die Fenster" "Wir haben Fenster?!" "bald"

    20. Beim Blick in den Spiegel dezent nachvollziehbar.

    Headlines, von denen du auch nicht dachtest sie mal zu lesen.

    21. "Ich trage direkt zwei übereinander!"

    Wenn man mit Mundschutz beim Einkaufen nicht nur Leben retten könnte – sondern auch doppelt Treuepunkte kassieren würde, um sich so ein paar Prozente auf ein überteuertes Messer- oder Pfannenset zu sichern, gäbe es bei uns in Deutschland deutlich weniger Maskenpflicht-Kritiker.

    22. Verdammt.

    Rückblickend bereue ich es, dass über meinem Geschäft der Slogan "Großer Einkaufspaß auf 802 Quadratmetern" angebracht ist.

    23. Aus der Reihe: "Weisheiten, die wir noch an die Enkel weitergeben werden".

    Vom Leben gelernt: Mach keine Kaugummiblasen hinterm Mundschutz!

    24. Kommt doch rein, fühlt euch wie zu Hause!

    I’m so desperate for more social interaction that I just introduced the old bananas on the counter to the new bananas from the grocery store.

    25. Wasn das?

    Die Maskenpflicht verunsichert uns hier auf dem Dorf sehr, denn wir haben zwar Masken, wissen aber nicht, wo wir dieses „ÖPNV“ herbekommen sollen.

    26. Communication is key.

    I guess one silver lining of this quarantine is that my wife and I are communicating better than ever. For instance, today, I asked her if she would like me to do the laundry, and she told me to go fuck myself.

    27. Total unrealistisch, dieser Hollywoodschinken!

    Puh, ich glaub, ich guck mir den Rest des Jahres hinterher in der Zusammenfassung an.

    28. Awwwww!

    Gerade gelesen, diese Dinger hier 😷, heißen auf plattdeutsch Snutenpulli. 🥰

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form