Updated on 8. Sept. 2020. Posted on 4. Sept. 2020

    20 Momente, in denen sich alle Freelancer garantiert wiedererkennen

    "Das übersteigt zurzeit leider unser Budget"

    1. Wenn du feststellst, dass du mal wieder den Job eines CEOs fürs Gehalt eines Praktikanten machst.

    Giphy / Via giphy.com

    Weil ich es mir wert bin.

    2. Wenn der Kunde komplizierte Anfragen schickt und du mit "unser Team wird sich darum kümmern" antwortest, während "unser Team" einfach nur du bist.

    RuPauls Drag Race / Via giphy.com

    Man tut, was man kann.

    3. Wenn du den Auftrag nicht bekommen hast, weil jemand anders ihn für die Hälfte deines eh schon sehr knapp bemessenen Budgets macht.

    Disney / Via giphy.com

    Cool, danke.

    4. Dein Gesicht, wenn du das Kundenbriefing bekommst und es in Wirklichkeit einfach die Liste der schlimmsten Fails ist, die man in deinem Bereich machen könnte.

    Giphy / Via giphy.com

    Wäre es möglich, dieses Mal meinen Namen unerwähnt zu lassen?

    5. Wenn der Kunde dich am Sonntag nicht per Mail erreicht und es dann eben mit 57 WhatsApp-Nachrichten versucht.

    Giphy / Via giphy.com

    6. ... SPRACHNACHRICHTEN!

    Giphy / Via giphy.com

    Was stimmt nicht mit denen???

    7. Wenn sich deine geröteten Augen um 3 Uhr Nachts im Laptopbildschirm spiegeln, weil du seit Stunden versuchst, das komplett widersprüchliche Kundenbriefing trotzdem genau umzusetzen.

    New Line Cinema / Via giphy.com

    8. Dein Gesicht, wenn der Kunde meint, einen Teil des Jobs doch einfach selbst machen zu können.

    Giphy / Via giphy.com

    Ok, wenn du meinst...

    9. Und dich dann kleinlaut bittet, ihm hier und da "etwas support" zu geben.

    Giphy / Via giphy.com

    Na, sieh mal einer an.

    10. Wenn der Großkunde super wichtig tut und mehrmals die Verantwortung betont, die mit seinem "Vertrauen bei diesem Onlineprojekt in dich" einhergeht und du am Ende nur zwei Instaposts für ihn veröffentlichen sollst.

    Selena Gomez / Via giphy.com

    Ok, beruhige dich.

    11. Wenn dir angestellte Freunde von ihrem entspannten Wochenende erzählen.

    Giphy / Via giphy.com

    Schön für euch.

    12. Wenn das Kundenfeedback mit "kleinen Anmerkungen" zurückkommt und du das ursprüngliche Konzept auch einfach löschen und neu machen könntest.

    HBO / Via giphy.com

    13. Und nach der siebzehnten Korrekturschleife die finale Version ganz genau wie die allererste aussieht.

    Giphy / Via giphy.com

    14. Wenn du schon weit unter deine Schmerzgrenze runtergehandelt wurdest und mit Zähneknirschen zugesagt hast - und der Kunde dich wochenlang ghostet, weil das Projekt dann doch einfach gekippt wurde.

    NBC / Via giphy.com

    15. Wenn du 8 Wochen nach Abschluss des Auftrages immer noch auf deine Rechnung wartest.

    Thames Television / Via giphy.com

    Wer hätte gedacht, dass auch ICH Miete zahlen muss, stimmts?

    16. Wenn die Buchhaltung des Kunden deine Rechnung zurückgehen und korrigieren lässt, weil du ein Croissant zu viel auf deine Spesen gepackt hast.

    Giphy / Via giphy.com

    Nächstes Mal lieber bei den absolut unnötigen Updatecalls sparen, dankefein!

    17. Wenn du nach einem abgeschlossenen Projekt deine Rechnung schreibst und der Kunde nachverhandeln will.

    Giphy / Via giphy.com

    Ich denke, eher nicht.

    18. Wenn du einen hysterischen Lachanfall bekommst, sobald jemand "Work-Life-Balance" sagt. LOL

    Fox

    Hahahaha. Was soll das denn sein?

    19. Wenn endlich wieder eine Summe auf dein Konto eingeht, die deine nächste Miete um drei Euro übersteigt.

    Giphy / Via giphy.com

    20. Und dir dann einfällt, dass du knapp die Hälfte davon wieder an Steuern abziehen musst.

    Giphy / Via giphy.com

    Why tho :(

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form