back to top

Diese 25 Bilder der Haustiere der US-Präsidenten sind purer Zucker

Es ist das Land der Niedlichen und die Heimat der Kuschligen.

Gepostet am
Mike Nelson / AFP / Getty Images

Auf diesem Foto aus dem Jahr 1992, kommen Paparazzi nahe an Socks, die Katze der Familie Clinton, heran. Dieses Bild wurde vor Bill Clintons Anwesen in Little Rock aufgenommen. Dieses Haus bewohnter er bevor er ins Weiße Haus einzog.

loc.gov

Dieses Bild aus dem Jahr 1941 zeigt US-Präsident Roosevelt, wie er in seinem Wohnhaus im Städtchen Hyde Park (US-Bundesstaat New York), ein kleines Mädchen seinen Scottish Terrier streicheln lässt. Roosevelts Hund hieß Fala.

Anzeige

Präsident Herbert Hoover posiert hier um 1928 mit seinem Hund King Tut (l.), einem Belgischen Schäferhund. Auf dem rechten Bild ist die First Lady Coolidge 1924 zu sehen. Sie spielt gerade mit ihrem schneeweißen Border Collie Rob Roy auf dem Gelände des Weißen Hauses.

Anzeige

Bill Clinton posiert am 5. Dezember 1997 für ein Foto mit seinem Hund Buddy (links). Buddy begrüßt Clinton nach dessen Rückkehr von der Jahres-End-Pressekonferenz, die im Dezember 1999 im Außenministerium abgehalten wurde (rechts).

Präsident George W. Bush kehrt nach einem Wochenende auf Camp David, dem Landsitz der Präsidenten, ins Weiße Haus zurück (links). Seine Hunde Spot und Barney sind natürlich dabei. Im rechten Foto: Bush hält Barney während er im Roosevelt-Zimmer des Weißen Hauses einer Gruppe von Schulkindern eine Weihnachstgeschichte vorliest. Das Bild stammt vom Dezember 2002.

Anzeige

Lyndon B. Johnson spricht bei der Unterzeichnung des Gesetzes über Lebensmittelmarken von 1967 vor versammelten Würdenträgern, während sich sein neuestes Haustier, Yuki, in die erste Reihe mogelt. Yuki wurde als Welpe von der jüngsten Tochter des Präsidenten gefunden und nach dem japanischen Wort für Schnee benannt (links). Rechts: Auf diesem Bild aus dem Jahr 1964, wirft Präsident Lyndon B. Johnson einen genauen Blick auf einen seiner zwei Beagles. Die First Lady schaut ihm im Blumengarten des Weißen Hauses dabei über die Schulter.

Anzeige

1974: Präsident Ford arbeitet, während sein Golden Retriever Liberty im Oval Office unter seinem Schreibtisch liegt (links). Jimmy Carter und seine siebenjährige Tochter Amy beobachten Amys Hamster Sleepy.

Auf diesem Foto aus dem Jahr 1974 halten sich Präsident Gerald Ford und seine Tochter Susan mit ihrem Hund Liberty auf dem Südrasen des Weißen Hauses auf. Präsident Bush hält 1989 einen der neuen Welpen von Familienhündin Millie.