back to top

Die 22 unglaublichsten ersten Fotoaufnahmen der Geschichte

Irgendwann ist immer das erste Mal.

Gepostet am

1. Das weltweit erste aufgenommene Foto.

Obwohl viele andere damit experimentiert hatten, Bilder aufzunehmen, wurde das erste Foto 1826 von Joseph Nicéphore Niépce gemacht. Sein frühestes erhalten gebliebenes Bild heißt „Blick aus dem Arbeitszimmer" und wurde aus einem Fenster seines Anwesens in Saint-Loup-de-Varennes, Frankreich, aufgenommen.
blog.hrc.utexas.edu

Obwohl viele andere damit experimentiert hatten, Bilder aufzunehmen, wurde das erste Foto 1826 von Joseph Nicéphore Niépce gemacht. Sein frühestes erhalten gebliebenes Bild heißt „Blick aus dem Arbeitszimmer" und wurde aus einem Fenster seines Anwesens in Saint-Loup-de-Varennes, Frankreich, aufgenommen.

2. Das weltweit erste Bild, auf dem Du Menschen siehst.

Fotoaufnahmen im Jahr 1838 erforderten eine lange Belichtungszeit. Das bedeutete, dass jegliche Bewegung sofort vom Bild verschwand. Doch der Fotograf Louis Daguerre hatte Glück. Denn am unteren linken Bildrand stand ein Schuhputzer so lange still, dass er von der Kamera aufgenommen werden konnte.
en.wikipedia.org

Fotoaufnahmen im Jahr 1838 erforderten eine lange Belichtungszeit. Das bedeutete, dass jegliche Bewegung sofort vom Bild verschwand. Doch der Fotograf Louis Daguerre hatte Glück. Denn am unteren linken Bildrand stand ein Schuhputzer so lange still, dass er von der Kamera aufgenommen werden konnte.

3. Das erste „Selfie" aller Zeiten (und auch das weltweit erste Porträt!).

Robert Cornelius war ein Lampenhersteller, der zu einem Pionier der Fotografie wurde. Vor seinem Familiengeschäft in Philadelphia (USA) knipste er 1839 das weltweit erste Porträt.
en.wikipedia.org

Robert Cornelius war ein Lampenhersteller, der zu einem Pionier der Fotografie wurde. Vor seinem Familiengeschäft in Philadelphia (USA) knipste er 1839 das weltweit erste Porträt.

4. Der weltweit erste Foto-Fake

Hippolyte Bayard hatte behauptet, dass er der Erfinder der Fotografie sei. Doch Louis Daguerres war schneller. Während sein Verfahren vom Pariser Patentamt bereits überprüft wurde, beantragte Bayard ebenfalls die Patentierung, wurde aber abgelehnt. Bayard nahm das sehr persönlich. Als Antwort darauf erstelle er 1840 dann dieses Bild. Darauf die schriftliche Erklärung: „Den Leichnam, den Sie hier sehen können, ist der von M. Bayard."
en.wikipedia.org

Hippolyte Bayard hatte behauptet, dass er der Erfinder der Fotografie sei. Doch Louis Daguerres war schneller. Während sein Verfahren vom Pariser Patentamt bereits überprüft wurde, beantragte Bayard ebenfalls die Patentierung, wurde aber abgelehnt. Bayard nahm das sehr persönlich. Als Antwort darauf erstelle er 1840 dann dieses Bild. Darauf die schriftliche Erklärung: „Den Leichnam, den Sie hier sehen können, ist der von M. Bayard."

5. Das allererste Bild eines Vollmonds.

Das Bild wird dem Wissenschaftler John William zugeschrieben. Die Aufnahme des ersten Vollmonds hat er 1840 mit einem Teleskop gemacht.
J. W. Draper / Getty Images

Das Bild wird dem Wissenschaftler John William zugeschrieben. Die Aufnahme des ersten Vollmonds hat er 1840 mit einem Teleskop gemacht.

6. Das weltweit erste Foto, auf dem sich Menschen die Kante geben.

David Octavius Hill war ein schottischer Pionier der Fotografie mit Sinn für Humor. 1844 knipste er ein Bild von sich und seinen Kumpels, während sie sich betrinken.
en.wikipedia.org

David Octavius Hill war ein schottischer Pionier der Fotografie mit Sinn für Humor. 1844 knipste er ein Bild von sich und seinen Kumpels, während sie sich betrinken.

7. Das erste Foto der Sonne.

Fünf Jahre, nachdem das erste Bild eines Vollmonds aufgenommen wurde, schossen die französischen Physiker Louis Fizeau und Lion Foucault 1854 dieses Bild von der Sonne.
sunearthday.nasa.gov

Fünf Jahre, nachdem das erste Bild eines Vollmonds aufgenommen wurde, schossen die französischen Physiker Louis Fizeau und Lion Foucault 1854 dieses Bild von der Sonne.

8. Die allerersten Bilder aus einem Kriegsgebiet.

Der Krimkrieg von 1853 - 1856 war ein einschneidendes Ereignis des 19. Jahrhunderts. Daher baten Prinz Albert und der Herzog von Newcastle, den Fotografen Roger Fenton zur Krim zu gehen und die Geschehnisse aufzunehmen. Als Ergebnis nahm Fenton die ersten Fotos in einem Kriegsgebiet auf. Fenton wurde später kritisiert, viele seiner Aufnahmen gestellt zu haben.

9. Das weltweit erste Luftbild.

Aufgenommen aus einem Heißluftballon über Boston (USA). James Wallace Black hielt 1860 die erste erhalten gebliebene Luftaufnahme fest.
metmuseum.org

Aufgenommen aus einem Heißluftballon über Boston (USA). James Wallace Black hielt 1860 die erste erhalten gebliebene Luftaufnahme fest.

Aber James Wallace Black war nicht der Erste, der ein Foto in der Luft aufnahm! Tatsächlich wird einem französischen Fotografen namens Nadar zugeschrieben, ähnliche Fotos, zwei Jahre vor Black, in Paris aufgenommen zu haben. Unglücklicherweise hat keines dieser Bilder heute überlebt. Pech gehabt!

10. Das weltweit erste Farbbild.

Um dieses Bild aus dem Jahr 1861 anzufertigen, ließ der Physiker James Clerk Maxwell seinen Fotografen Thomas Sutton drei gleiche Bilder mit verschiedenen Farbfiltern vor der Linse aufnehmen: ein roter, ein grüner und ein blau-violetter. Als die drei Bilder zusammengefügt wurden, bildeten sie das allererste Farbfoto!
en.wikipedia.org

Um dieses Bild aus dem Jahr 1861 anzufertigen, ließ der Physiker James Clerk Maxwell seinen Fotografen Thomas Sutton drei gleiche Bilder mit verschiedenen Farbfiltern vor der Linse aufnehmen: ein roter, ein grüner und ein blau-violetter. Als die drei Bilder zusammengefügt wurden, bildeten sie das allererste Farbfoto!

11. Die weltweit erste Hochgeschwindigkeitsaufnahme.

1872 heuerte ein Eisenbahnbaron namens Leland Stanford den Fotografen Eadweard Muybridge an, um herauszufinden, ob es jemals einen Moment gibt, in dem sich alle vier Pferdehufe in der Luft befinden, während es läuft (vor der Fotografie wussten die Leute diese Dinge nicht!). Es dauerte eine Weile, aber 1877 konnte Muybridge mit 12 benutzten Kameras, die von Fäden ausgelöst wurden, beweisen, dass alle vier Pferdehufe tatsächlich den Boden gleichzeitig verlassen.
en.wikipedia.org

1872 heuerte ein Eisenbahnbaron namens Leland Stanford den Fotografen Eadweard Muybridge an, um herauszufinden, ob es jemals einen Moment gibt, in dem sich alle vier Pferdehufe in der Luft befinden, während es läuft (vor der Fotografie wussten die Leute diese Dinge nicht!). Es dauerte eine Weile, aber 1877 konnte Muybridge mit 12 benutzten Kameras, die von Fäden ausgelöst wurden, beweisen, dass alle vier Pferdehufe tatsächlich den Boden gleichzeitig verlassen.

12. Das weltweit erste Foto von einem Blitz.

Im September 1882 gelang dem Fotografen William Jennings aus Philadelphia (USA) etwas, was eigentlich unmöglich schien: Er hielt einen Blitz mit einer Kamera fest.
whyy.org

Im September 1882 gelang dem Fotografen William Jennings aus Philadelphia (USA) etwas, was eigentlich unmöglich schien: Er hielt einen Blitz mit einer Kamera fest.

13. Das weltweit erste Foto von einem fliegenden Flugzeug.

Am 17. Dezember 1903 nahm der Fotograf und Freund der Gebrüder Wright, John T. Daniels, ein historisches Ereignis auf. Daniels erwähnte später, dass er so aufgeregt war, ein abhebendes Flugzeug zu sehen, dass er beinah vergaß, das Bild aufzunehmen!
John T. Daniels / AP

Am 17. Dezember 1903 nahm der Fotograf und Freund der Gebrüder Wright, John T. Daniels, ein historisches Ereignis auf. Daniels erwähnte später, dass er so aufgeregt war, ein abhebendes Flugzeug zu sehen, dass er beinah vergaß, das Bild aufzunehmen!

14. Das weltweit erste Foto von einem echten Tornado.

Als am 24. April 1884 in der Nähe von Central City, Kansas (USA) ein Tornado aufsetzte, montierte ein ansässiger Obstbauer und Amateurfotograf schnell seine unhandliche Kameraausrüstung und hielt das allererste Bild eines Tornados fest.
kansasmemory.org

Als am 24. April 1884 in der Nähe von Central City, Kansas (USA) ein Tornado aufsetzte, montierte ein ansässiger Obstbauer und Amateurfotograf schnell seine unhandliche Kameraausrüstung und hielt das allererste Bild eines Tornados fest.

15. Die ersten Fotos von einer atomaren Explosion.

In dieser Fotoreihe wurde eine pilzförmige Wolke von einer automatischen Filmkamera der US-Army aufgenommen. Die Aufnahmen entstanden etwa 10 Kilometer von dem ersten durchgeführten Atombombentest in Alamogordo, New Mexico (USA) am 16. Juli 1945 statt.
AP Photo / U.S. Army

In dieser Fotoreihe wurde eine pilzförmige Wolke von einer automatischen Filmkamera der US-Army aufgenommen. Die Aufnahmen entstanden etwa 10 Kilometer von dem ersten durchgeführten Atombombentest in Alamogordo, New Mexico (USA) am 16. Juli 1945 statt.

16. Das erste aus dem Weltraum aufgenommene Foto.

Am 24. Oktober 1946 starteten die Vereinigten Staaten von Amerika eine suborbitale V-2-Rakte an der White Sands Missile Range. Diese Rakete war mit einer Kamera ausgestattet, die alle eineinhalb Sekunden ein Bild während ihrer Reise knipste. In etwa 100 Kilometern über der Erde wurden diese Bilder fünf Mal höher als jedes andere Bild zuvor aufgenommen.
en.wikipedia.org

Am 24. Oktober 1946 starteten die Vereinigten Staaten von Amerika eine suborbitale V-2-Rakte an der White Sands Missile Range. Diese Rakete war mit einer Kamera ausgestattet, die alle eineinhalb Sekunden ein Bild während ihrer Reise knipste. In etwa 100 Kilometern über der Erde wurden diese Bilder fünf Mal höher als jedes andere Bild zuvor aufgenommen.

17. Das weltweit allererste Digitalfoto.

1957 entwickelte der Ingenieur Russel Kirsch, zusammen mit seinem Team vom Nationalen Institut für Standards und Technologie, in den USA den weltweit ersten digitalen Bildscanner. Das erste von Kirsch aufgenommene Bild war ein Scan seines drei Monate alten Sohns, Walden.
commons.wikimedia.org

1957 entwickelte der Ingenieur Russel Kirsch, zusammen mit seinem Team vom Nationalen Institut für Standards und Technologie, in den USA den weltweit ersten digitalen Bildscanner. Das erste von Kirsch aufgenommene Bild war ein Scan seines drei Monate alten Sohns, Walden.

18. Das erste Bild der Erde, aufgenommen vom Mond.

1966 warf die Welt ihren ersten Blick auf unseren Planeten aus der Perspektive des Monds. Das Foto wurde am 3. August 1966 aufgenommen, gerade als Lunar OrbiterI im Begriff war, hinter dem Mond zu verschwinden.
grin.hq.nasa.gov

1966 warf die Welt ihren ersten Blick auf unseren Planeten aus der Perspektive des Monds. Das Foto wurde am 3. August 1966 aufgenommen, gerade als Lunar OrbiterI im Begriff war, hinter dem Mond zu verschwinden.

19. Das erste Foto von der Marsoberfläche.

Am 20. Juli 1976, landete die Viking 1-Lander auf dem Mars und knipste das erste Bild, das jemals auf der Oberfläche des roten Planeten aufgenommen wurde.
nasa.gov

Am 20. Juli 1976, landete die Viking 1-Lander auf dem Mars und knipste das erste Bild, das jemals auf der Oberfläche des roten Planeten aufgenommen wurde.

20. Das erste Foto, das im Internet hochgeladen wurde.

1992 wurde die Parodie-Rock-Gruppe Les Horrible Cernettes (welche von Mitarbeitern der Europäischen Organisation für Kernforschung gegründet wurde) von ihrem Kollegen Tim Berners-Lee gebeten, ein Foto beizusteuern für etwas, das er erfunden hat namens "World Wide Web". Und sie hatten keine Ahnung, dass ihr Bild das jemals erste im heutigen Internet sein würde!
en.wikipedia.org

1992 wurde die Parodie-Rock-Gruppe Les Horrible Cernettes (welche von Mitarbeitern der Europäischen Organisation für Kernforschung gegründet wurde) von ihrem Kollegen Tim Berners-Lee gebeten, ein Foto beizusteuern für etwas, das er erfunden hat namens "World Wide Web". Und sie hatten keine Ahnung, dass ihr Bild das jemals erste im heutigen Internet sein würde!

21. Das erste jemals aufgenommene direkte Foto von DNS.

Ein Physikprofessor an der Magna Graecia Universität namens Enzo Di Fabrizio nahm mit einem Elektronenmikroskop und einem mikroskopischen "Fotostudio", errichtet aus wasserabweisenden Siliziumsäulen, das auf, was zuvor für unmöglich gehalten wurde - ein echtes DNS-Porträt.
Enzo Di Fabrizio

Ein Physikprofessor an der Magna Graecia Universität namens Enzo Di Fabrizio nahm mit einem Elektronenmikroskop und einem mikroskopischen "Fotostudio", errichtet aus wasserabweisenden Siliziumsäulen, das auf, was zuvor für unmöglich gehalten wurde - ein echtes DNS-Porträt.

22. Das erste Bild vom Inneren eines Wasserstoffatoms.

Unter Verwendung eines neu entwickelten Quantenmikroskops, nahmen die Physikerin Aneta Stodolna und ihr Team am FOM Institut für atomare und molekulare Physik in den Niederlanden, das erste Bild der Orbitalstruktur eines Wasserstoffatoms auf. Bis zu dem Zeitpunkt haben Wissenschaftler Quantenpartikel beschrieben, indem sie ihre Wellenlänge untersuchten, aber niemals, indem sie die Elektronen tatsächlich selbst beobachtet haben.
Stodolna et al. / Physical Review Letters

Unter Verwendung eines neu entwickelten Quantenmikroskops, nahmen die Physikerin Aneta Stodolna und ihr Team am FOM Institut für atomare und molekulare Physik in den Niederlanden, das erste Bild der Orbitalstruktur eines Wasserstoffatoms auf. Bis zu dem Zeitpunkt haben Wissenschaftler Quantenpartikel beschrieben, indem sie ihre Wellenlänge untersuchten, aber niemals, indem sie die Elektronen tatsächlich selbst beobachtet haben.