Updated on 16. Nov. 2019. Posted on 31. Okt. 2019

    21 Modetrends, die im letzten Jahrzehnt angesagt waren, warum auch immer

    Hand aufs Herz: Bei wie vielen dieser Trends hast du mitgemacht?

    Auf Reddit wurde letztens die Frage diskutiert, welche Modetrends die 2010er-Jahre geprägt haben. Da wurden so einige Erinnerungen wach:

    1. Der Trend mit den Federn im Haar tauchte 2010-2011 so kurz auf, dass ich mich kaum noch dran erinnern kann.

    misssarahem / Via instagram.com, cantikadream / Via instagram.com

    „Federn waren ein sehr kurzlebiger Trend in den Jahren 2010/2011. Ich wäre fast mit eingestiegen, aber dann waren sie plötzlich aus der Mode und verschwunden! Ich glaube, das war der kürzeste Trend, den ich je gesehen habe.“ — LuckyCoat

    2. Gemusterte Leggings und Leggings im Allgemeinen haben die 2010er total übernommen.

    Alexandra Wyman / Getty Images, Joe Maher / Getty Images

    „Ich glaube, gemusterte Leggings sind langsam wieder out. Es gab SO viele Muster: Galaxien, Laser, Pizza, Katzen, Einhörner und und und.“ —shinkouhyou

    3. Seitliche Ponys waren zwischen 2010 und 2013 der Knaller, sind aber langsam aus der Mode gekommen.

    Dimitrios Kambouris / Getty Images, Alberto E. Rodriguez

    „Seitliche Ponys waren Anfang der 2010er noch im Trend, aber irgendwann haben die Leute sich die wieder rauswachsen lassen.“ —anonymous

    4. Blumenkränze sind in den 2010ern aufgeblüht.

    Alberto E. Rodriguez / Getty Images, Rachel Murray

    „Blumenkränze waren DEFINITIV angesagt.“ —goldentriumphforks

    5. High-Low-Kleider hatten ebenfalls ihren Auftritt.

    Pascal Le Segretain / Getty Images, Jamie Mccarthy / Getty Images

    „Ich habe viele Leute mit diesen extremen High-Low-Kleidern/Röcken gesehen, bei denen die Vorderseite sehr kurz ist und die Rückseite fast bis zum Boden geht.“ —Mochap

    6. 2015-2016 waren Choker DER Hit.

    Mike Windle, Rachel Murray

    7. Der Trend mit den winzigen Sonnenbrillen war 2017 auf einmal da und ist immer noch angesagt.

    aishwariapillai / Via instagram.com, Pascal Le Segretain / Getty Images

    „Winzige ovale Sonnenbrillen!“ —poor_yorick

    8. Shorts mit hohem Bund waren 2012-2013 extrem beliebt.

    Isaac Brekken, Dimitrios Kambouris

    „Mom-Shorts mit hohem Bund für den Taylor-Swift-Typ.“ –rumandass

    9. Diese komischen Jalousienbrillen haben 2009 volle Fahrt aufgenommen und haben es definitiv bis 2010-2011 geschafft.

    shuttershades / Via instagram.com, Kevin Winter / Getty Images

    „Die verdammt blöden Brillen, die wie Jalousien aussehen, waren in den frühen 2010ern noch angesagt.“ —lankypiano

    10. Funky Prints waren definitiv in, ganz besonders Ananas- und Lamadrucke.

    llamaste_inc, to_sock_or_not_to_sock / Via instagram.com

    „Ananas- und Lamadrucke. Was soll das zur Zeit mit den ganzen goldenen Ananas-Briefbeschwererdingern überall? Wieso sind Lamas auf Socken und allem möglichen Scheiß?“ —Leakybubble

    11. Um 2013-2014 waren bauchfreie Tops zurück und sind immer noch da.

    Jamie Mccarthy, Valerie Macon / AFP / Getty Images

    „Crop Tops in Kombination mit High Waisted Jeans!“ —hockeychick23

    12. Natürlich dürfen wir Man Buns nicht vergessen, die in den 2010ern ihr Debüt feierten.

    Robyn Beck / AFP / Getty Images, Jeff Spicer / Getty Images

    „Frauenfrisuren mit der Hälfte der Haare in einem Knoten oben am Kopf und Man Buns mit rasierten Seiten wird man als die Vokuhilas der 2010er bezeichnen.“ —todayonbloopers

    13. Allgemein waren Undercuts eine zeitlang ziemlich beliebt.

    Matthew Eisman / Getty Images, Alberto E. Rodriguez / Getty Images

    „Ich habe ziemlich dichtes Haar und mir vor fast einem Jahr einen Undercut im Nacken machen lassen. Das ist das Beste, was ich je mit meinen Haaren gemacht habe. Man hat viel weniger Arbeit und wenn ich will, kann ich ihn verstecken, indem ich die Haare offen trage.“ —sheenathepunkrocker

    14. Übergroße Cardigans waren in diesem Jahrzehnt ein gewagtes Modestatement.

    Victor Chavez / Getty Images, Amy Sussman / Getty Images

    „Übergroße Cardigans, die bis zu den Knien gehen.“ —VelvetDreamers

    15. Absichtlich zerrissene Jeans waren EIN. LOOK.

    Jerod Harris / Getty Images, Pascal Le Segretain / Getty Images

    „Jeans mit Löchern drin. Ich meine am Knie, Oberschenkel oder Hintern vorgeschnittene Löcher.“ —anonymous

    16. Silbriges oder graues Haar sah an so vielen so gut aus.

    Noam Galai / Getty Images, Amy Sussman / Getty Images

    „Silbriges oder graues Haar war definitiv ein Trend.“ —todayonbloopers

    17. Balayage und Ombré kam 2012 in Mode und waren lange Zeit angesagt.

    Frazer Harrison / Getty Images, Angela Weiss / Getty Images

    18. Schulterfreie Oberteile waren auch sehr im Trend.

    monicasmixx / Via instagram.com, fashiontogeek / Via instagram.com

    19. Lange Socken genauso.

    Lisa Lake / Getty Images, David Dee Delgado / Getty Images

    „Warum? Was ist mit den kurzen Socken passiert?" —denovosibi

    20. Jogginghosen waren ein weiteres (sehr bequemes) und schickes Modestatement.

    fashion_dollface / Via instagram.com, itsnisrin / Via instagram.com

    „Jogginghosen. Mein Bruder ist 18 und sie sind bei Leuten in seinem Alter extreeeeem beliebt. Ich finde das so albern.“ —sleepyemoji

    21. Und zu guter Letzt... Crocs mit Socken! EIN. STATEMENT.

    mrdanielhodgson, kaykuhdook21 / Via instagram.com

    „Crocs mit Socken. Das ist ... ein Look.“ —thesecondnumber

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form