• lol badge
Updated on 5. März 2020. Posted on 4. Okt. 2019

21 Erlebnisse aus der Krankenpflege, bei denen dir gleich ganz anders wird

„Ich hatte eine frischgebackene Mutter, die Kartoffelbrei auf ihre Brust geschmiert hat, um ihrem Neugeborenen zu helfen, sich leichter festzuhalten.“

Wir haben die Krankenpfleger und -pflegerinnen der BuzzFeed-Community gebeten, uns von der verrücktesten Sache zu erzählen, die sie während ihrer Arbeit erlebt haben. Das sind ihre Geschichten.

1. Die Extrawünsche

„Ich habe bei einem Patienten den Atemschlauch rausgenommen und ihn dann gefragt, ob er noch irgendwas braucht. Seine Antwort: ‚Eine Paracetamol und einen Analstöpsel.‘ Klar, darum kümmere mich sofort.“

lindseyb47702619b

2. Das Blutbad

„Eines Tages wurde mir eine Patientin zugewiesen, die nach Angaben der Krankenschwester, die sie in der letzten Schicht betreute, bereits die Hälfte einer Bluttransfusion bekommen hatte. Als ich das Zimmer der Patientin betrat, fand ich eine sehr apart aussehende Frau vor, die mehrere teure Schmuckstücke trug, auf einem schicken Smartphone textete und mit Blut eingesaut war.

Anscheinend war der neueste Facebook-Status ihrer Freunde interessant, aber die Tatsache, dass ihre IV-Pumpe die Blutgruppe 0 in die Laken statt in ihre Venen spülte, nicht weiter bemerkenswert.“

annapotanna

3. Diese „frohe Kunde“

„Als ich mit 20 Jahren Krankenschwester wurde, griff mein 85-jähriger Patient nach seinem schlaffen Penis, zwinkerte mir zu und sagte: ‚Er funktioniert auch immer noch.‘“

Buttaboop

Touchstone Television

4. Das Missverständnis

„Meine Kollegin hatte einmal einen verwirrten Patienten, der auf den Deckel seines Dessertbehälters gekackt hat. Als sie ihn gefragt hat, warum, entgegnete er: ‚Weil Sie mir gesagt haben, dass ich nicht aufstehen kann.‘“

Wnews2303

5. Die Überraschung

„Ich hatte einen älteren Patienten gebeten, uns eine Urinprobe zu geben – nun, genau genommen hatte ich seinen jungen, etwa zwanzigjährigen Sohn darum gebeten, der Englisch sprach. Der Sohn verstand und meinte, er würde seinem Vater auf der Toilette helfen, da dieser sehr unsicher auf den Beinen war und in letzter Zeit sehr verwirrt zu sein schien.

Ich habe etwa 20 Minuten gewartet und schließlich an die Badtür geklopft, weil sie immer noch nicht fertig waren. Sie sind zusammen rausgekommen und erklärten, dass alles erledigt sei. Ich bin zum Laborfenster gegangen, doch da stand nichts. Ich habe überall gesucht und den Urinprobenbecher schließlich gefunden – hinter dem Mülleimer im Bad. Mit einem riesigen Scheißhaufen drin.

—Caitlin 'kmart' Martin, Facebook

6. Die Hilfestellung

"Ich bin Krankenschwester auf der Entbindungsstation. Es war Weihnachten und der Arzt prüfte gerade, wie sehr sich der Gebärmutterhals der Patientin geweitet hatte. Ich schätze, sie fand es unangenehm, also rief sie nach ihrem Freund. Er kam rüber und begann mit ihr rumzuknutschen, während der Arzt seine Hand in ihrer Vagina hatte."

Fortymon

NBC

7. Das Angebot

„Ich bin zu einem meiner Patienten gegangen, um ihm Medikamente zu geben und mich vorzustellen. Er hat mich gefragt, ob ich eine seiner Frauen (ja, Frauen) sei und falls nicht, ob ich es sein wolle? Er erklärte mir, dass wir unsere Ehe gleich dort in seinem Krankenhausbett vollziehen könnten.

Dann fuhr er damit fort, SEINE HOSE ZU ÖFFNEN (sie buchstäblich aufzureißen) und mir *du weißt schon, was* zu zeigen.

juliea4b21e655a

8. Der Schlangenmensch

Ein Patient hat es trotz 4-Punkt-Fixierung geschafft, zu masturbieren. Ich kam zufällig in dem Moment rein, als er fertig wurde. Ein Schock fürs Leben.“

kelseyd44420508d

9. Der Quirl

„Das Folgende geschah kurz vor meiner Zulassung, als ich noch als Hilfsschwester arbeitete. Ich habe allein eine Patientin betreut, die Fußfesseln hatte. Sie hatte sich immer wieder darüber beschwert, dass es zu warm im Zimmer war, also haben wir die Temperatur reduziert, die Decken entfernt und einen Ventilator ans Ende ihres Bettes gestellt.

Als sie ihre Hüften anhob, schoss ihr Kot durch den Raum und traf buchstäblich den Ventilator.

sarahc127

Lionsgate Television

10. Das Versteckspiel

So. viele. Dinge. in. Ärschen. Noch vibrierende Vibratoren. Eine 2-Liter-Limoflasche. Ein mit Klebeband umwickelter Tischtennisball. Ein hausgemachter Styropor-Dildo. Ein Vitaminfläschchen. Ein Apfel. Das sorgt immer für ein unangenehmes Vorgespräch.“

ninernurse

11. Diese Klarstellung

„Ich wollte den Katheter einer älteren Frau wechseln. Ich habe die Harnröhre verfehlt und als sie gefragt hat, was los ist, meinte ich zu ihr, dass ich das Loch nicht gefunden hatte. Sie sah mich ein paar Sekunden lang an und sagte dann ruhig: ‚Mein Mann hatte nie ein Problem, mein Loch zu finden.‘

Dann brach sie in Gelächter aus. Ich hatte keine Antwort parat – das Einzige, was ich tun konnte, war mit ihr zu lachen!“

jennifers442c5e688

12. Dieses Geschenk

Ich hatte einmal eine Patientin, die in ihr Bett gekackt hat und den Haufen dann ans Fußende des Bettes legte, damit ich ihn bei meiner Rückkehr ins Zimmer mitnehmen konnte.“

Wnews2303

Showtime

13. Die Leibesfrucht

„Eine Frau ist einst in die Notaufnahme gekommen und hat erklärt, dass ihre Blase dabei war rauszufallen. Wir haben sie zur Untersuchung in einen Raum gebracht und zu unserer Überraschung steckte eine Kartoffel in ihrem Inneren!

abbys47a145523

14. Der weise Greis

„Ich habe einen Mann an seinem 90. Geburtstag nach einer Lobektomie (einer partiellen Lungenentfernung) versorgt. Nur wenige Stunden nach seiner Operation sah ich ihn mit den Krankenschwestern flirten und auf dem Flur tanzen. Schockiert entschied ich mich, diesen Hitzkopf um einen Rat zu bitten: ‚Walter, was ist das Geheimnis, um 90 Jahre alt zu werden?‘

Er hat mich mit ernster Miene angesehen und verkündete stolz: ‚Drei Frauen und VIELE Geliebte!‘
Ich musste lachen und habe ihm erklärt, dass ich daran arbeiten würde, Ehemann Nummer eins zu finden.“

amylynnm433301477

15. Der geile Bock

Beim Betreten des Zimmers habe ich gesehen wie ein Mann versucht hat, weniger als zwölf Stunden nach der Geburt des Babys Sex mit seiner Frau zu haben. Ich habe ihn rausgeworfen und ihm gesagt, er solle auf dem Flur wieder runterkommen.“

Emilycope

Touchstone Television

16. Die rote Hochzeit, Teil II

„Ich war dabei, eine Bluttransfusion bei einem Patienten zu starten, der dafür regelmäßig zu uns kam. Ich habe den Blutbeutel aufgehängt und dann versucht, ihn anzuzapfen. Wie die meisten Krankenschwestern hier sicher wissen, sind diese blöden Dinger manchmal wirklich schwer zu durchstechen. Ich habe versucht, die Spitze zu drehen und rein zu drücken, um sie in den Beutel zu bekommen, damit wir mit der Transfusion beginnen konnten.

Nun, nachdem ich es etwa eine Minute lang versucht hatte, konnte ich endlich spüren, wie der Beutel nachgab. Aber was folgte, war eine Explosion! Der Blutbeutel ist einfach völlig aufgeplatzt und hat mich, die Mutter des Patienten und den Patienten mit Blut bespritzt.

DamnNotGiven

17. Das doppelte Vaterglück

„In unserem Kreißsaal haben die Freundin und die Geliebte eines Mannes gleichzeitig ihre Babys zur Welt gebracht. Sie waren zufällig in nebeneinander liegenden Zimmern und der Mann ist die ganze Nacht mit stolzem Blick von Zimmer zu Zimmer gelaufen.

Alle Krankenschwestern wussten über die Situation Bescheid, konnten sie jedoch aus gesetzlichen Gründen nicht mit den Patientinnen besprechen, da keine von beiden von der anderen wusste.“

alexaj4547f4253

18. Die vorsorgliche Maßnahme

„Ich bin in das Zimmer meiner Patientin gegangen und habe dort ihr 1 Tag altes Neugeborenes entdeckt, das von Kopf bis Fuß mit Kindspech bedeckt war. Als ich sie danach gefragt habe, meinte seine Mutter, dass dies die bösen Geister davon abhalte, dem Baby zu schaden.

Dann musste ich der Mutter erklären, dass es gefährlich sein kann, ein Baby mit Kacke zu beschmieren und es darum nicht empfehlenswert ist.

erikag4085555e7

19. Der Stier

„Ich habe früher in einer urologischen Praxis gearbeitet. Während eines Termins habe ich mich gerade bereit gemacht, einen älteren Mann zu katheterisieren und so nahm ich seinen Penis in meine behandschuhte Hand.

Als ich gerade dabei war, den Katheter einzuführen, sagte der Mann zu mir: ‚Wissen Sie, damals war das Ding ein tobender Stier.‘ Es versteht sich von selbst, dass ich mich sammeln musste, bevor ich fortfahren konnte.“

tbealor

Showtime

20. Dieser Lifehack

„Ich hatte eine frischgebackene Mutter, die Kartoffelbrei auf ihre Brust geschmiert hat, um ihrem Neugeborenen zu helfen, sich leichter festzuhalten.“

sarahc127

21. Die Erleichterung

„Ich hatte einmal einen Patienten, der eine Woche lang keinen Stuhlgang mehr hatte. Daher hat er einen Gastroenterologen aufgesucht, der freundlicherweise einen kleinen Darmschlauch platzierte, um den Kot rauszuziehen. Der Darmschlauch war mit einem Saugnapf an der Innenwand befestigt worden und nach seiner Rückkehr war noch einige Stunden lang alles in Ordnung. Nach ein paar weiteren Stunden (und kurz vor dem Schichtwechsel) musste er plötzlich auf Toilette.

In der Annahme, dass es sich um Gase handelte, fing er an, sich im Bett zu erleichtern und damit meine ich wirklich ERLEICHTERN. Die Kacke war ÜBERALL.

blubaby112

BBC

Hinweis: Die Beiträge wurden gekürzt und der besseren Verständlichkeit halber bearbeitet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form