back to top

10 großartige Bars in Stuttgart, die du 2017 besuchen musst

Hier gibt es die besten Drinks in den schönsten Bars.

Gepostet am

1. Schwarz-Weiß-Bar

Pina Colada suchst du hier vergebens, die kleine Bar am Rande der Stuttgarter Innenstadt sieht sich als „erste klassische Jazzbar“ der Stadt. Entsprechend gibt es hier zu unaufdringlicher Jazzmusik vom Band bewährte Klassiker und Eigenkreationen – allerdings ohne Sahne und Cocktailschirmchen. Braucht auch kein Mensch, denn die Whiskeyauswahl ist riesig und wer eine Zigarre rauchen will, der wird auf einer Extrakarte fündig.
Schwarz-Weiß-Bar / Via Facebook: 148637741895581

Pina Colada suchst du hier vergebens, die kleine Bar am Rande der Stuttgarter Innenstadt sieht sich als „erste klassische Jazzbar“ der Stadt. Entsprechend gibt es hier zu unaufdringlicher Jazzmusik vom Band bewährte Klassiker und Eigenkreationen – allerdings ohne Sahne und Cocktailschirmchen. Braucht auch kein Mensch, denn die Whiskeyauswahl ist riesig und wer eine Zigarre rauchen will, der wird auf einer Extrakarte fündig.

2. Imme Vierzehn

Die Imme ist die perfekte Mischung aus klassischer, schwäbischer Eckkneipe und moderner Bar. Die Besitzerinnen sind stolz auf ihre wechselnden Spezialbiere, die große Auswahl an Whiskey, Gin und Rum sowie die gut sortierte Weinkarte und empfehlen dir gerne etwas. In der Imme lässt es sich wunderbar am Tresen sitzen und über Gott und die Welt schimpfen. Du hast Hunger? Kein Problem, aus der kleinen Küche kommt schwäbische Hausmannskost.
Immevierzehn / Via Facebook: Immevierzehn

Die Imme ist die perfekte Mischung aus klassischer, schwäbischer Eckkneipe und moderner Bar. Die Besitzerinnen sind stolz auf ihre wechselnden Spezialbiere, die große Auswahl an Whiskey, Gin und Rum sowie die gut sortierte Weinkarte und empfehlen dir gerne etwas. In der Imme lässt es sich wunderbar am Tresen sitzen und über Gott und die Welt schimpfen. Du hast Hunger? Kein Problem, aus der kleinen Küche kommt schwäbische Hausmannskost.

3. Paul & George

Instagram: @antoine

Die schönste Bar Stuttgarts besticht durch freigelegte Wände, perfekte Beleuchtung und einen riesigen Tresen. Die Barkeeper sehen mit Krawatte und Weste stets aus wie frisch aus dem Ei gepellt. Auf der kleinen Karte finden sich ungewöhnliche Eigenkreationen, gerne mit Details wie karamellisiertem Bacon. Nicht so deins? Die Barkeeper mixen natürlich auch einen guten Moscow Mule und die Weinauswahl kann sich sehen lassen.

4. Erster Stock

Der Erste Stock ist der klassische Wochenend-Durchlauferhitzer, den du besuchst, bevor du in den Club weiterzieht. Unschlagbare Gin-Tonic-Preise und eine passable Bierauswahl machen die kleine, spartanisch eingerichtete Bar im ersten Stock eines Wohnhauses zu einer der besseren Alternativen rund um den Hans-im-Glück-Brunnen.
1. Stock / Via Facebook: 1.stock.stuttgart

Der Erste Stock ist der klassische Wochenend-Durchlauferhitzer, den du besuchst, bevor du in den Club weiterzieht. Unschlagbare Gin-Tonic-Preise und eine passable Bierauswahl machen die kleine, spartanisch eingerichtete Bar im ersten Stock eines Wohnhauses zu einer der besseren Alternativen rund um den Hans-im-Glück-Brunnen.

5. Le Petit Coq

instagram.com

In dieser kleinen Bar, die von einem massiven Tresen dominiert wird, serviert man dir die ganz große Cocktailkunst. Jeder Gast, der den Laden betritt, wird individuell beraten und bekommt ein Getränk speziell nach seinen Wünschen serviert. So viel Service spricht sich natürlich herum: Am Wochenende ist eine Reservierung Pflicht!

6. Fischlabor

instagram.com

Das Fischlabor im Stuttgarter Westen ist die perfekte Bar für jede Gelegenheit. Im Sommer kannst du draußen sitzen, am Wochenende Fußball schauen und jeden Sonntag denkt sich die Küchencrew einen Spezialburger aus. Die Bierauswahl ist angenehm groß, die Preise fair und so ist es kein Wunder, dass du hier den halben Stadtteil triffst.

7. Condesa

Mit seinen kahlen Wänden, der puristischen Einrichtung und den bunten Blumen auf den Tischen mutet das Condesa am Marienplatz wie der klassische Hipstertraum an. Neben der unschlagbaren Lage, bietet diese Caffee-Bar tagsüber selbstgerösteten Kaffee, Kuchen und abends leckere Longdrinks auf Basis von selbstgemachter Limonade.
Condesa Cafe & Bar / Via Facebook: 675080965908789

Mit seinen kahlen Wänden, der puristischen Einrichtung und den bunten Blumen auf den Tischen mutet das Condesa am Marienplatz wie der klassische Hipstertraum an. Neben der unschlagbaren Lage, bietet diese Caffee-Bar tagsüber selbstgerösteten Kaffee, Kuchen und abends leckere Longdrinks auf Basis von selbstgemachter Limonade.

8. Caffé-Bar Fleck & Schneck

instagram.com

Italienischer wird es in Stuttgart nicht mehr. In der winzigen Bar serviert man dir tagsüber (logisch) den besten Espresso der Stadt, nachmittags den Feierabend-Aperol-Spritz und nachts wird bei Peroni und Gin-Tonic Musik aufgelegt und manchmal sogar getanzt.

9. Tatti

instagram.com

Das blendend weiße Lokal in der Stadtmitte sieht aus, als wäre es direkt aus einem Katalog für Innenarchitekten entsprungen, so perfekt ist die Optik. Kein Wunder, dass die Inhaber mittlerweile ihre eigene Möbellinie an den Start gebracht haben. Wo tagsüber Pastramisandwiches gegessen und Kaffee getrunken wird, stehen abends Gin-Tonic und Martini auf dem Programm. Einmal pro Woche öffnet sich der Hinterraum des Cafés und es darf bis in die Morgenstunden getanzt werden.

10. Oblomov

instagram.com

Diese schrammelige Institution des Stuttgarter Nachtlebens ist dein letzter Ankerpunkt. Wenn alle anderen Kneipen und Discotheken schon längst geschlossen haben, ist dies hier die Insel der Seeligen, wo du auch noch ein allerallerallerletztes Bier bekommst. Hier ist es nicht "schön", aber es gibt einen Kicker, Pommes, Kurze und billiges Bier, serviert von netten Menschen - und das ist schon ganz schön viel.