Posted on 10. Juli 2018

    15 Dinge in deinem Haushalt, mit denen du ganz wunderbar putzen kannst

    Kartoffeln für einen schmutzigen Bratrost und Mayo für Kritzeleien an den Wänden.

    1. Zerdrücke Eierschalen in einer Pfanne, um deinem Schwamm zusätzliche Scheuerkraft zu verleihen.

    Angela Corbelli / Via youtube.com

    Zerbrich die Schalen und scheuer sie mit einem seifigen Schwamm durch die Pfanne (die keine Anithaftpfanne sein sollte). Hier erfährst du mehr.

    2. Oder schüttle die Schalen mit Seifenlauge in einem Glas oder einer Vase, um das Innere zu schrubben, wenn du mit einem Schwamm nicht überall rankommst.

    Angela Corbelli / Via youtube.com

    Trockener Reis funktioniert ebenfalls! Hier erfährst du mehr.

    3. Entmüffel deine Schuhe mit gebrauchten Teebeuteln, damit dein Schrank nicht nach Füßen riecht.

    Erin Phraner / Via buzzfeed.com

    Lass die Teebeutel vollständig trocknen, ehe du sie in die Schuhe tust. Das braucht etwa 8-12 Stunden. Hier erfährst du mehr.

    4. Lass die Schalen von Zitrusfrüchten gären, um einen ungiftigen Reiniger herzustellen, der wunderbar riecht.

    greenify-me.com

    Weiche die Orangenschalen drei Wochen in einem luftdichten Glas in weißem Essig ein, seihe sie dann ab und mische schüttelnd genauso viel Wasser unter, wie noch an Flüssigkeit vorhanden ist. Du kannst noch 20-30 Tropfen Zitronenöl hinzugeben, wenn du einen stärkeren Duft bevorzugst. Hier erfährst du mehr.

    5. Hebe benutzte Trocknertücher auf, um deine elektronischen Geräte abzustauben.

    onegoodthingbyjillee.com

    Trocknertücher nehmen den Staub nicht nur wirksam auf, sie heben auch die elektrostatische Anziehung auf, sodass Staub sich nicht wieder so schnell ansammelt. Hier erfährst du mehr.

    6. Reibe Wasserflecken und Brandflecken auf Holzmöbeln mit ein bisschen Mayo weg.

    sometimes-homemade.com

    Lass die Mayo etwa 10 Minuten lang auf dem Fleck einwirken, ehe du sie mit einem sauberen Tuch abwischst. Gib danach Holzöl darauf, wenn du welches da hast! Hier erfährst du mehr.

    7. Entferne Kaugummi mit einem Spritzer Cola vom Boden.

    Greg Perez / Via youtube.com

    Gieße einfach Cola darauf und ziehe den Kaugummi mit einem Papiertuch ab. Du kannst mit Cola auch Schmiereflecken vom Fußboden der Garage und Rost von deinen Outdoorwerkzeugen entfernen. Hier erfährst du mehr.

    8. Gib Prothesenreiniger in die Toilette und lass sie Ringe und Flecken wegsprudeln.

    Ashley Poskin / Via apartmenttherapy.com

    Lasse sie etwa 20-30 MInuten lang sprudeln, scheuere die Flecken mit deiner Klobürste weg und spüle. Hier erfährst du mehr.

    9. Hübsche eine abgewetzte Ledercouch mit der Innenseite einer Bananenschale auf.

    thekrazycouponlady.com

    Das Leder saugt das Kalium der Bananenschale auf. Wische den Rest ab und poliere das Leder mit einem Mikrofasertuch. Hier erfährst du mehr.

    10. Entferne Permanentmarker mit einem Spritzer Haarspray von den Wänden.

    Caroline Miller / Via buzzfeed.com

    Sprühe direkt auf den Marker und wische das Ganze mit einem Papiertuch ab. Mit Haarspray bekommst du Permanentmarker auch aus dem Teppich. Gieße einfach etwas Reinigungsalkohol auf den Fleck, tupfe ihn mit einem Wattebausch ab und sprühe Haarspray darauf. Verwende einen Wattebausch oder eine Zahnbürste, um das Ganze wegzureiben. Hier erfährst du mehr.

    11. Oder reibe Buntstiftkritzeleien mit ein bisschen Mayo von den Wänden.

    Laura Moss / Via thisoldhouse.com

    Bedecke das ~Kunstwerk~ mit Mayo und lass sie ein paar Minuten einwirken, ehe du sie mit einem feuchten Tuch abwischt. Hier erfährst du mehr.

    12. Schrubbe einen schmierigen Bratrost mit Pflanzenöl, Salz und einer Kartoffel.

    selormkploanyi / Via buzzfeed.com

    Tauche einen Pinsel in Pflanzenöl und bepinsele den ganzen Rost damit. Streue Salz auf das Ganze und reibe den Rost dann mit einer halben Kartoffel ab, bis er glänzt. Spüle den Rost ab und grille los! Hier erfährst du mehr.

    13. Reibe ein bisschen Zahnpasta auf vergilbte Klaviertasten, um sie perlweiß zu kriegen.

    14. Mische zerbröseltes Aspirin in Wasser, um Schweißflecken zu entfernen.

    Sergii Batechenkov / Via Getty Images

    Gieße es über die Schweißflecken und lass es ein paar Stunden lang einwirken. Reibe einen Klecks Waschmittel direkt auf den Fleck und gib das Ganze dann in die Waschmaschine. Hier erfährst du mehr.

    15. Entferne die Reste von Etiketten mit einem Klecks Erdnussbutter.

    allthingsgd.com

    Schmiere die Erdnussbutter auf den Etikettenrest, lass sie eine Minute einwirken und reibe sie dann ab. Hier erfährst du mehr.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form