22 Einrichtungs-Ideen, die sogar die kleinste Wohnung größer wirken lassen

    1-Zimmer-Wohnung? Welche 1-Zimmer-Wohnung?

    Anna Aridzanjan / BuzzFeed

    1. Staple zwei hübsche Truhen aufeinander, um einen Nachttisch zu haben, in dem du extra Bettwäsche und anderes Schlafzimmerzeugs verstauen kannst.

    2. Sorge für klare Linien statt chaotischem Durcheinander. Mit so einem schlichten Bilderrahmen geht das ganz einfach – und es sieht sogar gut aus, wenn du ihn leer lässt!

    3. Sorge mit einem Servierwagen für zusätzlichen Stauraum und eine praktische kleine Arbeits- oder Ablagefläche. Und du kannst ihn ganz flexibel dorthin rollen, wo du ihn brauchst!

    4. Lass deine Zimmerdecken höher wirken, indem du lange Vorhänge weit über dem Fensterrahmen aufhängst.

    5. Oder du verzichtest komplett auf Vorhänge oder Gardinen und nimmst stattdessen Fensterfolie, die nicht nur hübsch aussieht, sondern dir auch Privatsphäre schenkt.

    6. Hol dir einen gestreiften/gemusterten Teppich, der deinen Boden nicht nur interessanter sondern auch größer wirken lässt.

    7. Oder entscheide dich für einen Teppich in hellen Farben, der – ähnlich wie ein Spiegel – den Raum sofort größer wirken lässt.

    amazon.com

    Und platziere die Füße der Möbel auf dem Teppich, damit es so wirkt, als wäre alles perfekt aufeinander abgestimmt.

    8. Verstärke deine Lichtquellen mit einem kleinen, verspiegelten Tisch, um einen Raum heller und größer aussehen zu lassen.

    target.com, target.com

    Verchromte Möbel liefern denselben Effekt.

    9. Solche schmalen Regale helfen dir, Teile der Wand sinnvoll als Stauraum zu nutzen, die du sonst eher frei gelassen hättest – zum Beispiel über der Toilette.

    ikea.com

    Und trotzdem wirkt es nicht überfrachtet, oder?

    10. Hol dir einen Retro-Couchtisch mit Edelstahl-Beinen, denn der sieht luftig aus und versperrt in einem kleinem Raum nicht die Sicht auf den Rest des Zimmers.

    11. Betone eine Wand mit einer Lichterkette, die du waagerecht aufhängst.

    12. Wenn du darauf stehst, hol dir die günstige Nachmache des Ghost Stuhls. Das dursichtige Material lässt alles gleich viel luftiger und den Raum größer wirken.

    13. Für gezielte Farbtupfer schaff dir Stühle im Eames-Stil an. Die müssen nicht teuer sein: IKEA zum Beispiel hat einige Stühle, die diesem Stil ähneln.

    14. Für Dinge, die du in der Küche oft benutzt, ist ein offenes Regal besser geeignet als ein geschlossener Schrank.

    15. Kein Arbeitszimmer und kaum Platz für einen Schreibtisch? Hol dir einen Sekretär (ein schmaler Schrank mit integrierter Schreibplatte, die du einklappen kannst, wenn du sie nicht brauchst)!

    16. Kleb einen Wandaufkleber in Form eines Kopfteils an die Wand, wo dein Bett steht. So viel mehr Style!

    17. Diese elegante Sitztruhe hat innen viel Platz für Dinge, die du aus den Augen schaffen willst. Außerdem hast du so einen zusätzlichen Sitzplatz, der sich toll in deinem Wohnzimmer oder am Fuß deines Bettes macht.

    18. Befestige einen eleganten, schwebenden Wandschrank an die Flurwand – sieht gut aus, steht nicht im Weg.

    19. Mach dasselbe mit einem schwebenden TV-Schrank: Damit wirkt es, als hättest du mehr Bodenfläche und etwas zusätzlichem Stauraum darunter.

    20. Schaffe mit einem großen Kunstwerk, wie dieser hübschen gerahmten Achat-Leinwand, einen Ort zum Innehalten.

    21. Mach es so, wie Menschen es über Jahrhunderte getan haben, und nutze natürliches Licht dadurch, dass du Spiegel an einer Wand neben Fenstern anbringst, so dass der Raum größer wirkt und mehr Fenster zu haben scheint.

    22. Und denke immer daran, dass schwebende Regale – sogar winzige – deine besten Freunde sind, denn je mehr Wand du sehen kannst, desto größer sieht deine Wohnung aus.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form