Updated on 4. Juni 2020. Posted on 4. Juni 2020

    John Boyegas komplette BLM-Rede sollte in Zukunft Pflichtstoff für den Geschichtsunterricht werden

    „Ich möchte, dass ihr versteht, wie schmerzhaft es ist, jeden Tag daran erinnert zu werden, dass eure Ethnie nichts wert ist – doch das stimmt nicht mehr und das hat auch nie gestimmt.“

    Weltweit finden derzeit Black-Lives-Matter-Proteste statt. Gestern hat John Boyega an einer Protestveranstaltung im Londoner Hyde Park teilgenommen und eine leidenschaftliche Rede über die Bewegung und über die NOTWENDIGKEIT eines Wandels gehalten.

    Dan Kitwood / Getty Images

    John Boyega ist im Mainstream für seine Rolle in Star Wars bekannt, aber vor allem ist er jemand, der sich für einen Wandel einsetzt.

    Man kann es nicht besser auf den Punkt bringen als er.

    John hat in diesem Moment seine Reichweite genutzt, um nicht nur über den Mord an George Floyd zu sprechen, sondern auch über so viele andere Schwarze Männer und Frauen, die wir aufgrund von Polizeibrutalität verloren haben:

    Wir sind die Repräsentation unserer Unterstützung für George Floyd. Wir sind die Repräsentation unserer Unterstützung für Sandra Bland. Wir sind die Repräsentation unserer Unterstützung für Trayvon Martin. Wir sind die Repräsentation unserer Unterstützung für Stephen Lawrence.

    „Ich spreche aus tiefstem Herzen zu euch“, fuhr er fort. „Leute, ich weiß nicht, ob ich danach noch eine Karriere haben werde, aber scheiß drauf.“

    Walt Disney Studios / Lucasfilm

    „Heute geht es um unschuldige Menschen, die schon die Hälfte ihrer Entwicklung hinter sich hatten; wir wissen nicht, was George Floyd hätte erreichen können, wir wissen nicht, was Sandra Bland hätte erreichen können, aber heute werden wir dafür sorgen, dass dies kein fremdartiger Gedanke für unsere jungen Leute mehr sein wird.“

    Justin Setterfield / Getty Images

    Unter Tränen fuhr Boyega fort: „Ich möchte, dass ihr versteht, wie schmerzhaft diese Scheiße ist. Ich möchte, dass ihr versteht, wie schmerzhaft es ist, jeden Tag daran erinnert zu werden, dass eure Ethnie nichts wert ist, doch das stimmt nicht mehr und das hat auch nie gestimmt.“

    Daniel Leal-olivas / Getty Images

    John nutzte diesen Moment auch, um Schwarze Männer an die Bedeutung der Schwarzen Frauen zu erinnern:

    Schwarze Männer, wir müssen uns um unsere Schwarzen Frauen kümmern. Sie sind unsere Herzen, sie sind unsere Zukunft, wir können einander nicht dämonisieren, wir sind die Säulen der Familie. Stellt euch das vor: eine Nation, die sich auf einzelne Familien gründet, die gedeihen, die gesund sind, die kommunizieren, die ihre Kinder in Liebe erziehen, die eine bessere Chance darauf haben, bessere Menschen zu werden, und das ist es, was wir schaffen müssen. Schwarze Männer, das fängt bei euch an; es reicht, Leute, wir können uns nicht mehr wie Abschaum benehmen. Wir müssen besser werden.

    Es sind oft die Schwarzen Frauen, die hinter den Bewegungen für Veränderung und Fortschritt stehen, aber es fehlt ihnen an Anerkennung oder Respekt, deshalb hat es mich wirklich beeindruckt, dass John dies aktiv anerkennt und die Männer beschwört, es besser zu machen.

    Gareth Cattermole / Getty Images

    Er beendete seine Rede mit diesen kraftvollen Worten: „Die Leben der Schwarzen haben immer einer Rolle gespielt. Wir sind immer wichtig gewesen. Wir haben immer etwas bedeutet. Wir haben immer Erfolg gehabt, ungeachtet der Umstände. Und jetzt ist es an der Zeit. Ich warte nicht länger.“

    Daniel Leal-olivas / Getty Images

    „Und jetzt ist es an der Zeit. Ich warte nicht länger.“ Wow. Einfach nur wow.

    Vielen Dank für deine Worte, John.

    Du kannst dir die komplette Rede von John Boyega hier anschauen.

    if i don’t see yall supporting john boyega, especially after this, it’s on sight

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form