back to top

Diese Mutter erwachte aus dem Koma, als sie ihr Baby weinen hörte

"Ihr Weinen gab mir einen Grund zu kämpfen."

Gepostet am

Das sind Shelly Cawley und ihr Mann Jeremy aus Concord, North Carolina, USA.

facebook.com

Als im September letzten Jahres bei Shelly die Wehen einsetzten, musste ein Not-Kaiserschnitt durchgeführt werden, wie das Paar BuzzFeed News sagte.

facebook.com

Ihre Tochter Rylan kam gesund zur Welt – doch ein Blutgerinnsel löste sich während der Operation und Shelly fiel ins Koma.

facebook.com

Jeremy sagte gegenüber FOX46, dass er unter Schock stand. "Die höchsten Gefühle bei der Geburt des eigenen Kindes zu erleben … und Dich nur vier oder fünf Stunden später von Deiner Frau verabschieden zu müssen. Das war hart. Ich war wie betäubt."

Anzeige

Shellys Freunde und Familie beteten für sie und hofften, dass sie weiter kämpfen würde. Doch Stunden nach der Geburt lag sie immer noch im Koma.

facebook.com

"Die Ärzte sagten mir, wenn Shelly nicht selbst die Kraft aufbringen würde zu kämpfen, wäre es unwahrscheinlich, dass sie sie bis zum nächsten Morgen am Leben halten könnten", so Jeremy gegenüber BuzzFeed News.

Dann hatte Ashley Manus, eine von Shellys Krankenschwestern, eine Idee: "Wir wussten, dass Hautkontakt sehr gut für Babys ist. Also dachten wir, warum das nicht auch mal für eine Mutter ausprobieren", sagte Manus WCNC-TV. "Denn dem Baby ging es blendend."

facebook.com

Zunächst war Rylan so zufrieden, bei ihrer Mutter zu sein, dass sie direkt einschlief. Also mussten Jeremy und das medizinische Personal etwas tun, um Rylan zum Weinen zu bringen. Als sie schließlich weinte, passierte etwas Großartiges.

"Sie sagten, dass sie einen Ausschlag nach oben in meinen Werten sahen, als Rylan weinte", sagte Shelly gegenüber FOX46. "Sie glauben, dass ihr Weinen meinem Körper und meinem Unterbewusstsein einen Grund gab, zu kämpfen. Dass ich immer noch für mein Baby da sein musste."

Jeremy sagte BuzzFeed News, dass das ein sehr freudevoller Moment war und dass der Ausschlag in Shellys Werten half, ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Ihr Zustand verbesserte sich und nach ein paar Tagen wachte sie schließlich auf.

Anzeige

Shelly sagte WCNC-TV, dass Rylans Weinen "mir einen Grund zum Kämpfen gab."

facebook.com

Eine der ersten Begegnungen zwischen Mutter und Tochter wurde gefilmt:

Dieses Video auf YouTube ansehen

youtube.com

"Ich weiß noch, wie ich aufwachte", sagte sie BuzzFeed News. "Es war wie zwischen Realität und Traum gefangen zu sein."

"Ich erinnere mich daran, wie ich in Rylans Gesicht starrte und dachte, dass sie das schönste Baby auf der ganzen Welt ist", sagte sie.

"Ich weiß, dass sich jede Mutter so fühlt, doch ich hatte das Gefühl, dass wir nach allem, was passiert war, eine besondere Verbindung hatten."

Als sie langsam weiter zu Bewusstsein kam, hatten Mutter und Tochter mehr Gelegenheiten, ihre Verbindung zu vertiefen.

facebook.com
Anzeige

Schließlich konnte Shelly das Bett verlassen.

facebook.com

Und nach einiger Zeit auch das Krankenhaus.

facebook.com

Ein Jahr später ist Rylan ganz schön gewachsen.

facebook.com

Und die Familie dankte den Menschen im Krankenhaus, die halfen, Shellys Leben zu retten. Jeremy hat sogar ein Buch über alles geschrieben, was passiert ist.

facebook.com

"Unglaublich, was in einem Jahr passieren kann", schrieb Shelly auf Facebook. "Letztes Jahr kämpfte ich um mein Leben. Dieses Jahr habe ich eine einjährige Tochter, die wächst und gedeiht."

facebook.com

Hol Dir BuzzFeed Deutschland auf Facebook!