10. Mai 2017

    28 Dinge die wir machen mussten und welche uns unter 14-jährige nie glauben würden

    Im Grunde antike Geschichte

    1. Sieben Mal drücken, nur um Hallo zu sagen:

    2. Eine unendliche Anzahl an CD-Mappen durchforsten, bis man die richtige gefunden hatte:

    3. Die Taschen mit Technologie vollstopfen:

    4. Wie ein Verrückter WWW eingeben müssen:

    Srdjan111 / Getty Images / Via Twitter: @blonde_kars

    5. Einen Film auf ZWEI VHS-Kassetten anschauen, wie ein Neandertaler:

    6. Die Route ausdrucken und aufhängen:

    7. Mit aller Kraft das Fenster runterkurbeln:

    8. Wochenlang darauf warten, um das Selfie zu beurteilen:

    9. Ewig brauchen, um das richtige Programm zu finden:

    10. Energie "sparen":

    11. Ungefähr 18 mal drücken, bevor das richtige Lied gefunden wurde:

    12. Ein paar Jahrtausende auf einen Download warten:

    13. Die Kunst des SMS-Schreibens, während dein Telefon in der Tasche steckt:

    Ds011 / Getty Images / Via Twitter: @HeartLezInMIA

    14. Eine Kassette einlegen, um deinem iPod zu lauschen:

    15. Beim Rückspulen die Augen und Ohren schließen:

    Zabavna / Getty Images / Via Twitter: @lindskramz

    16. Auf die tatsächliche Facebookseite schreiben, um sich zu unterhalten:

    17. 15 Minuten darauf warten, dass das wieder verschwindet:

    18. Jedesmal offline sein, wenn jemand anderes im Haus telefoniert hat:

    19. Datenpanik:

    20. Jemanden auf den VHS-Kassetten zu drohen:

    21. Darauf hoffen, dass der Radiomoderator den Mund hält:

    22. Erst ab 21 Uhr Anrufe tätigen:

    Digicel

    23. Sich um ausreichend Speicherplatz auf dem Telefon zu kümmern:

    24. Eine Lampe für deinen Gameboy kaufen:

    Und wirklich Fernsehgeräte nutzen, um fernzusehen:

    Jakkapan21 / Getty Images / Via Twitter: @GideonOh

    Wirklich wilde Zeiten.

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.