• lol badge
  • Oh dear badge
  • win badge

10 Produkte, die wirklich einen Deal bei "Die Höhle der Löwen" verdient hätten

Hier machen alle den Deal ihres Lebens. Nur Lencke Steiner ist mal wieder raus.

1. Der Katzen-Computer.

Suck / Via suck.uk.com

Der Pitch:

Ständig kleben Katzenhaare auf der Tastatur, und Dein Bildschirm ist verkratzt? Damit ist jetzt Schluss. Der Katzen-Computer ist perfekt für Deinen nerdigen Stubentiger. Er wird im Set geliefert mit Sisal-Tastatur, austauschbaren Bildschirm-Hintergründen und einer Spielzeugmaus.

Der Deal:

Vural Öger gibt 250.000 Euro für 33 Prozent der Unternehmensanteile und startet mit diesem Investment die Gründung einer globalen Katzenhotelkette.

2. Die Pizzaschere.

Amazon / Via ecx.images-amazon.com

Der Pitch:

Jeder liebt Pizza. Vorbei sind die Zeiten, in denen Pizza erst umständlich mit einem Messer geschnitten muss, das doch meist eh zu stumpf ist. Die Pizzaschere bringt Dich einfach schneller in den Genuss von geschmolzenem Käse und fruchtiger Tomatensauce – und hat das Zeug, Deine Schneidegewohnheiten zu revolutionieren.

Der Deal:

Frank Thelen gibt 100.000 Euro für 51 Prozent der Unternehmensanteile, weil er sich mit diesem Produkt identifizieren kann – immerhin ist ein Start-up ohne Pizza nicht überlebensfähig.

3. Das Dönerkissen.

Amazon / Via ecx.images-amazon.com

Der Pitch:

Ein riesiger Döner, wie gemacht für gemütliche Stunden auf dem Sofa. Schmackhaft und anschmiegsam, ist das Dönerkissen auch ein echtes Highlight in Deinem Wohnzimmer. Dort wird es neidische Blicke auf sich ziehen und Deine Besucher regelmäßig hungrig machen.

Der Deal:

Frank Thelen gibt 80.000 Euro für 10 Prozent der Unternehmensanteile, hat aber schon in ein Konkurrenz-Unternehmen investiert, das Lahmacun-Kissen herstellt.

4. Der Laptop-Pulli.

Becky Stern / Via Flickr: bekathwia

Der Pitch:

Du bist gerne unerkannt unterwegs, auch im Büro? Du hängst stundenlang auf Facebook herum, willst aber nicht, dass Dein Chef das mitbekommt? Schütze Deinen Bildschirm vor den neugierigen Blicken Deiner Kollegen mit diesem besonderen Accessoire. Der Laptop-Pulli schützt Deine Privatsphäre, fördert die Konzentration und hält Dich auch noch warm.

Der Deal:

Vural Öger gibt 115.000 Euro für 22,5 Prozent der Unternehmensanteile. Sein breites Grinsen dabei wird die Menschheit aber nie zu Gesicht bekommen, weil er längst in einem Laptop-Pulli verschwunden ist.

5. Das Bacon Massageöl.

Amazon / Via ecx.images-amazon.com

Der Pitch:

Du liebst Bacon, findest aber auch Massagen gut? Endlich musst Du Dich nicht mehr nur für eines von beiden entscheiden: dieses Bacon-Massage-Öl verbindet den Duft von knusprigem Speck mit dem Gefühl großer Entspannung. Das Beste für alle, die Fleisch lieben – in jeder Form.

Der Deal:

Judith Williams gibt 50.000 Euro für 10 Prozent der Unternehmensanteile mit den Worten: "Das riecht einfach wie zuhause. Großartig."

6. Die Eiswaffel mit Motor.

Amazon / Via ecx.images-amazon.com

Der Pitch:

Glück kann man nicht kaufen, Eis aber schon. Doch in der Sommerhitze ist selbst die kleinste Bewegung zu viel. Die motorisierte Eiswaffel schont Deine Zunge mit einer einfachen Technik: Mund auf, Zunge raus, und Dein Eis dreht sich von ganz alleine für entspannteren Eisgenuss. Zum Dahinschmelzen!

Der Deal:

Lencke Steiner liebt Eis, ihr größter Traum ist es, Eisdielen-Besitzerin zu werden. Doch Judith Williams schnappt ihr den Deal weg und gibt 100.000 Euro für 40 Prozent der Unternehmensanteile.

7. Der Hodenhalter.

Amazon / Via ecx.images-amazon.com

Der Pitch:

Mehr Sicherheit und Bequemlichkeit für den Mann: Der Hodenhalter sorgt auf sanfte Weise dafür, dass Hoden genau da hängen, wo sie hingehören: im Mittelpunkt. Besonders beim Sport eine echte Erleichterung. Kein Scheuern, kein Zwicken, keine Einschränkung.

Der Deal:

Sportskanone Jochen Schweizer gibt 125.000 Euro für 25 Prozent der Unternehmensanteile, er will das Produkt aber zukünftig aus F-111-Fallschirmseide herstellen.

8. Das Bart-Eichhörnchen.

KentuckyforKentucky / Via i.imgur.com

Der Pitch:

Dieses Teil hat das Zeug, der neue Modetrend für alle hippen Bartträger zu werden. Das Bart-Eichhörnchen ist ein handgefertigtes Accessoire aus natürlichen Rohstoffen für Deinen Bart. In Deinem langen Bart findet der kleine Racker ein gemütliches Plätzchen und wird gleichzeitig zum absoluten Hingucker.

Der Deal:

Frank Thelen gibt 60.000 Euro für 20 Prozent der Unternehmensanteile. Schließlich ist der Bart ein Investment Case, das in diesen Zeiten weltweit unaufhaltsam skaliert.

9. Der Eierbehälter mit Erinnerungs-App.

Amazon / Via ecx.images-amazon.com

Der Pitch:

Nie wieder Eier wegwerfen: dieser schlaue Eierbehälter verbindet sich mit Deinem WLAN und weiß zusammen mit der zugehörigen Smartphone-App jederzeit, wie viele Eier Du noch im Kühlschrank hast. Pluspunkt: er schickt Dir Benachrichtigungen, wenn Du Eier schnell aufbrauchen solltest.

Der Deal:

Judith Williams hat ein Herz für Erfinder und gibt 200.000 Euro für 33 Prozent der Unternehmensanteile.

10. Die Finger Cookies.

Paolo Ulian / Via toxel.com

Der Pitch:

Sonntag Abend, ein volles Glas Nutella steht bereit für einen Snack, doch alle Löffel sind schmutzig. Dein Retter in dieser schwierigen Situation sind die Finger Cookies: Kekse, die Du auf Deine Finger stecken und in die warme Nutella tunken kannst. So bleiben die Löffel schmutzig, aber Deine Finger sauber. Bis das Glas leer ist.

Der Deal:

Judith Williams gibt 75.000 Euro für 20 Prozent der Unternehmensanteile und wettet gegen Jochen Schweizer, dass sie mehr Nutella-Gläser leeren kann als er.

Hol Dir BuzzFeed auf Facebook!

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form