back to top

32 Dinge, die nur Frauen mit kleiner Plauze kennen

Diese rote Linie, die du bekommst, wenn du den ganzen Tag nur rumgesessen hast.

Gepostet am

1. Deine Strumpfhosen bleiben oben, weil du sie über deine kleine Plauze ziehen kannst.

2. Alles, was "low-cut" ist, ist aber eher nicht so deins ...

3. ... vor allem Unterhosen, die unter deinen Hosenbund rutschen, sodass du dich den ganzen Tag halb nackt fühlst.

4. Um einen seltsamen Bauchnabel brauchst du dir keine Gedanken machen, da er wahrscheinlich eh zwischen deinen Röllchen versteckt ist.

5. Und du kennst definitiv diese seltsame Lücke, die entsteht, wenn du einen Rock trägst, der über deinen Nabel geht.

6. Und natürlich diese nervige rote Linie, die Jeans in deinem Bauch hinterlassen, nachdem du den ganzen Tag gesessen bist.

Crystal Ro / BuzzFeed

7. Deine Hand auf deinem Bäuchlein ablegen hingegen ist eigentlich ziemlich angenehm - und du kannst sogar Zeug drauf ablegen, wie Teller, zum Beispiel (ja, ich hab das ausprobiert).

8. Plauzen-Schweiß allerdings. Bah.

9. Wenn du Sit-Ups machst, dann flutscht dein kleiner Bauch so komisch nach innen.

10. Und wenn du rumhängst, dann berühren deine Brüste manchmal deinen Bauch und das ist meeega seltsam.

11. Du musst deine Jeans jedes Mal nach oben ziehen, wenn du dich hinsetzt. Jedes. Mal.

12. Und High-Waist-Jeans sind entweder fantastisch oder lassen dich aussehen, als würdest du Windeln tragen.

13. Wenn du auf deinem Rücken liegst, sieht dein Bauch eigentlich ziemlich flach aus ...

14. ... aber dann drehst du dich auf die Seite und ZACK - alles da.

Crystal Ro / BuzzFeed
Anzeige

15. Auf dem Bauch liegen ist allerdings schön gepolstert.

16. Und nicht zu vergessen: Ein bisschen Polsterung hilft auch, wenn du dich an Dingen stößt.

17. Aber jedes Mal, wenn du ein Hängerchen-Kleid trägst, fragt dich jemand: "Wann ist es denn soweit?" :unamused:

18. Und dünne Gürtel werden meistens von deinem Bauch verschluckt.

19. Und Jeansknöpfe werden definitiv von deinem Bauch ~aufgefressen~.

20. Aber mit deinen Röllchen spielen bringt dir auch unendlichen Spaß.

Crystal Ro / BuzzFeed

21. Dein Partner oder deine Partnerin hat definitiv schon mal deine Röllchen gepackt (falls das noch nicht geschehen ist, einfach abwarten ...)

22. Du hast auch schon Dinge zwischen deinen Bauchfalten gefunden — Krümel, Staubflusen ...

23. Nicht zu vergessen, dass dein Bauch nach zu viel futtern manchmal weiter raussteht, als deine Brüste.

24. Und wenn du dich zum Schuhebinden vorne überbeugst, dann macht dein Bauch *flupp* und weg isser.

25. Jeder Bikini, der dir jemals gut stand, war einer dieser "50s Pin-Up-Style"-Dinger.

26. Dein Bauch hat definitiv schon beim schnell die Treppe Runterlaufen gewabbelt ...

27. ... Oder beim schnell irgendwohin Laufen, wo wir schon dabei sind.

28. Du musstest feststellen, dass dein Bauch als perfektes Kisssen für Haustiere und kleine Kinder dient.

Crystal Ro / BuzzFeed

29. Aufgeblähtheit ist eigentlich kein Problem, da deine Klamotten wahrscheinlich eh nicht hauteng anliegen.

30. Falls du nicht das genetische Glück hattest, einen Hintern zu bekommen, der zu deinem Bauch passt, wirst du für immer unter der gefürchteten Jeans-Arsch-Lücke leiden.

31. Du fühlst dich klassischen Skulpturen (wie Aphrodite!) auf einem spirituellen Level verbunden. Wenn eine Göttin ein Bäuchlein haben kann, dann kannst du das auch!

32. Und zu guter Letzt weißt du halt einfach auch, dass du deine kleine Plauze liebst, egal was kommt!