Diese Nudeln mit Hähnchen und Garnelen stecken voller Aromen und das ist saulecker

    Nu denn, mach Nudeln.

    Nudeln thailändischer Art mit Hähnchen und Garnelen

    ZUTATEN

    3 EL Fischsauce

    3 EL Tamarinde

    3 EL Brauner Zucker

    Limette

    4 EL Pflanzenöl

    2 Eier

    2 Hühnerbrüste

    200g Garnelen

    2 Frühlingszwiebeln

    1 Chili

    30g Koriander

    2g Knoblauch

    600g Reisnudeln

    100g Sprossen

    Geröstete Erdnüsse

    ZUBEREITUNG

    Tamarinde mit Fischsauce, Zucker und Limettensaft mischen, einen Esslöffel Wasser hinzugeben und beiseite stellen.

    Die Eier in einem Esslöffel Öl garen und ebenfalls beiseite stellen.

    Einen Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Das Hühchen braten, bis es durchgebraten und goldbraun ist.

    Die Garnelen hinzufügen und für etwa 2 Minuten anbraten oder bis sie rosa werden.

    Jeweils die Hälfte Frühlingszwiebeln und Koriander sowie Knoblauch und Chili hineingeben und 1 Minute garen lassen, dann beiseite stellen.

    Im Wok 2 Esslöffel Öl erhitzen, dann Nudeln und Sprossen hinheingeben. Für 2 Minuten anbraten lassen, bis die Nudeln nicht mehr zusammenkleben und alles gleichmäßig erhitzt ist.

    Hühnchen, Garnelen und Tamarind-Sauce hinzugeben. Gut vermischen.

    Beim Servieren mit gerösteten Erdnüssen garnieren, dann die restlichen Frühlingszwiebeln, Koriander und Limettenscheiben darüber geben.