back to top

Dieser extrem fluffige Kaiserschmarrn von Wolfgang Puck ist mit hausgemachter Erdbeersauce und boah, das ist mal lecker

Kein Schmarrn!

Gepostet am

Fluffiger Kaiserschmarrn mit Erdbeersauce

ZUTATEN

Kaiserschmarrn

8 Eier

75g Rosinen

Vanilleschote

6 EL Rum

500g Creme Fraiche

4 EL Mehl

Salz

1/4 TL Cream of Tartar

160g Zucker

4 EL ungesalzene Butter

Erdbeersauce

700g Erdbeeren

1/2 Vanilleschote

60ml frischer Orangensaft

55g Zucker

1 EL Zitronensaft

1 Sternanis (optional)

Puderzucker

ZUBEREITUNG

1. Schnapp dir 2 große Schüsseln. Schlage 8 Eier auf und trenne jeweils immer das Eigelb vom Eiweiß.

2. In einem separaten Schritt den Rum über die Rosinen geben, die Vanilleschote der Länge nach in zwei Hälften schneiden und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark in die Schüssel mit dem Eigelb geben. Jetzt noch die Rum-Rosinen, Zucker, Creme Fraiche und Mehl dazu. Ständig umrühren.

3. Danach das Eiweiß mit einer Prise Salz, Cream of Tartar und Zucker mit einem Schneebesen aufschlagen. Das machst du solange, bis die Masse schön fluffig ist.

4. Jetzt gibst du die Eiweiß-Masse in die Schüssel mit dem Eigelb und hebst es vorsichtig unter. So wird der Teig richtig fluffig.

5. Jetzt pinselst du eine Backform großzügig mit Butter ein und bestreust sie mit Zucker. Den Rand nicht vergessen!

6. Die Teigmasse in die Backform gießen und bei 220°C für 10-12 Minuten in den Backofen geben.

7. Währenddessen kannst du die Erdbeersauce vorbereiten. Gib dazu die Erdbeeren, eine Vanilleschote, Zucker, Zitronensaft und frischen Orangensaft in eine bei mittlerer Temperatur erhitzte Pfanne. Zerquetsche ein paar Erdbeeren um die Soße zu verdicken und rühre stetig um, damit sich der Zucker gleichmäßig verteilt.

8. Wenn der Kaiserschmarrn im Ofen aufgegangen und goldbraun ist, servierst du ihn am besten auf der Erdbeersauce. Dann noch Puderzucker drüber und fertig!

9. Hau rein!

Hausrezept von Star-Koch Wolfgang Puck