Dieser Kuchen ist eine schokotastische Bombe und wer da meckert, dem ist auch nicht mehr zu helfen

    Schoko-Ception

    Dreifach schokoladiger Schokokuchen

    ZUTATEN

    Kuchenteig

    1 Schokokuchen-Teig (Fertigmix oder Standardrezept)

    Eier (nach Rezept / Anweisung)

    Wasser (nach Rezept / Anweisung)

    Öl (nach Rezept / Anweisung)

    Haselnuss-Aufstrich

    Buttercreme

    6 EL Puderzucker

    400g Schlagsahne

    6 EL Kakaopulver

    Ganache

    200g Halbbitter-Schokolade

    600g Schlagsahne

    ZUBEREITUNG

    Ofen auf 180°C vorheizen.

    Den Kuchenteig in eine Schüssel geben und Eier, Öl, Wasser nach Angaben auf der Box oder Rezept hinzugeben. Gut vermischen.

    Den Mix in zwei Backformen verteilen und Haselnuss-Creme hinzufügen, für den Geschmack.

    Für 30 Minuten backen oder bis kein Teig mehr an einem Holzspieß kleben bleibt.

    In einer Schüssel Sahne, Zucker und Kakaopulver vermischen, bis die Masse steif wird.

    Die Sahnecreme auf einen der Kuchen verteilen. Der Kuchen muss schon abgekühlt sein. Den zweiten Kuchen dann darauf setzen. 30 Minuten kalt stellen.

    Für die Ganache die Schlagsahne 2 Minuten köcheln lassen, dann mit der Schokolade in eine Schüssel geben und die Schokolade komplett schmelzen lassen, bis sie sich mit der Sahne verbindet. Gut umrühren.

    Den Kuchen mit der Ganache glasieren. Den Kuchen für weitere 30 Minuten kalt stellen.

    Servieren und reinhauen!