Posted on 12. Mai 2017

    Diese Mini Crème Brûlée Cheesecakes sind ein Brüller... und Knüller

    Knüller.

    Mini Crème Brûlée Cheesecakes

    ZUTATEN

    Keksboden

    200g Digestive Kekse oder andere einfache Kekse

    100ml geschmolzene Butter

    Käsekuchen-Füllung

    400g Frischkäse

    50g Schmand

    150g Zucker

    3 Eier

    1 TL Vanilleextrakt

    Crème Brûlée Topping

    1 TL Zucker pro Küchlein

    ZUBEREITUNG

    1. Ofen auf 180°C vorheizen.

    2. Die Kekse in einem Gefrierbeutel zerkrümeln, am besten mit einem Nudelholz, bis feine Krümel entstanden ist. Klappt auch mit einem Mixer.

    3. In einer Schüssel mit der geschmolzenen Butter vermischen.

    4. In eine gefettete Cupcake-Form geben, so dass jede einzelne Form zu ¼ mit Keksboden bedeckt ist.

    5. Für 10 Minuten backen.

    6. Die Käsekuchen-Füllung herstellen, indem du Freischkäse mit Schmand verrührst.

    7. Dann Zucker, Eier und Vanilleextrakt hinzugeben.

    8. Cupcake-Form aus dem Ofen nehmen und Frischkäse-Füllung gleichmäßig aufteilen.

    9. Für 18 Minuten backen und dann abkühlen lassen.

    10. Für das Crème Brûlée Topping einen Teelöffel Zucker auf jedem Küchlein verteilen.

    11. Sicher stellen, dass der Zucker gleichmäßig verteilt ist und nicht zu viel Zucker auf dem Kuchen ist.

    12. Mit einem Küchen-Gas-Brenner den Zucker schmelzen lassen, dabei kreisende Bewegungen machen, bis der Zucker Bläschen schlägt und karamellisiert. Für 2 Minuten abkühlen lassen, damit der Zucker hart wird.

    13. Reinhauen!