back to top

Dieses hausgemachte Hähnchencurry macht dich satt, geht super einfach und ist glutenfrei

Mwoah.

Gepostet am

ZUTATEN

Hausgemachtes Hähnchencurry (glutenfrei)

4 Hühnerbrüste ohne Haut und Knochen

1 EL Kurkuma

1 EL Chilipulver

1 EL Cumin

1 EL Garam Masala

½ EL gemahlener Ingwer

2 EL Weißweinessig

Öl

1 rote Chili

400g Tomaten, gestückelt

100ml Wasser

Salz

Pfeffer

Reis

Koriander

ZUBEREITUNG

1. Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden,

2. Hühnchen mit Kurkuma, Chili, Garam Masala, Ingwer und Weißweisessig würzen und gut vermischen.

3. Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Hühnchen hinzugeben und braten, bis es braun ist.

4. Chili, Tomaten, Wasser, Salz und Pfeffer hinzugeben.

5. Gut vermischen und zum Köcheln bringen.

6. Für eine Stunde köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.

7. Mit Reis und Koriander servieren.

8. Reinhauen!

Inspiriert von Karlijns Kitchen.