Gönn dir mal diese Camembert-Knoblauch-Bällchen

    Folge uns auf unserem neuen EINFACH TASTY Youtube-Kanal!

    Camembert-Knoblauch-Bällchen

    ZUTATEN

    Teig

    400g Mehl, etwas extra zum Mehlen der Arbeitsfläche

    2 TL Hefe

    Salz

    250ml warmes Wasser

    2 EL Olivenöl

    Knoblauchbutter

    50g geschmolzene Butter

    4 Knoblauchzehen

    1 EL Petersilie

    Salz

    1 Camembert

    Thymian

    Rosmarin

    Granatapfel-Samen, zum Garnieren

    Rosmarin, zum Garnieren

    ZUBEREITUNG

    1. Die Teigbälle vorbereiten. Dafür Mehl, Hefe und Salz in einer großen Schüssel zusammengeben.

    2. Einer kleine Mulde formen und Wasser und einen Esslöffel Öl hineingeben.

    3. Den Teig 7-8 Minuten kneten, bis er etwas elastisch wird und von außen glatt aussieht.

    4. Eine Schüssel mit dem übrigen Olivenöl auswischen, dann den Teig hineinlegen und mit Frischhaltefolie abdecken.

    5. Eine Stunde ruhen lassen.

    6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Deckel des Camemberts in die Mitte legen.

    7. Den Teig in kleine Bälle rollen und um den Deckel platzieren, so dass ein "Kranz" entsteht.

    8. Abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.

    9. Ofen auf 180°C vorheizen.

    10. Den Deckel durch den eigentlichen Camembert ersetzen und Butter, Knoblauch und Petersilie vermischen, dann damit die Teigbälle bestreichen.

    11. Etwas Salz auf die Teigbälle geben, dann Rosmarin und Thymian auf den Camembert geben.

    12. 15 Minuten backen.

    13. Mit Rosmarin und Granatapfel-Samen garnieren.

    14. Reinhauen!

    SO GEHT'S

    Dieses Video auf YouTube ansehen

    youtube.com

    HIER folgst du Einfach Tasty auf Youtube und HIER folgst du Einfach Tasty auf Facebook.