23 Dinge, die bei Entbindungen passieren und bei deren Vorstellung dir etwas schwindelig wird

    Warte mal ... aufschneiden?!

    by , ,

    1. Du scheißt dich wortwörtlich ein ...

    2. ... und triffst damit vielleicht die Hebamme.

    3. Da sind gleich mehrere Leute, die auf deine Vagina starren, während du deine Beine extrem weit gespreizt hast.

    4. Und manchmal hast du das Gefühl, diese Personen sprechen mit deiner Vagina und nicht mir dir.

    5. Du fragst „Was zur Hölle ist da los?“, aber erhältst keine Antwort.

    6. Jemand steckt seine Finger bis zum Ellbogen in dich rein, um zu sehen, wie weit dein Muttermund schon geöffnet ist.

    7. Ein ganzer Haufen Fremde schneidet dich auf, wenn du einem Kaiserschnitt unterzogen wirst.

    8. Du hast alle paar Minuten Krämpfe — in etwa so wie während der Periode, aber ungefähr 100 Mal schlimmer. Es ist übel!

    Crystal Ro / BuzzFeed

    9. Du schwitzt sehr und hast durchgehend das Gefühl, komplett DURCHNÄSST zu sein.

    10. Du musst danach noch die Plazenta gebären, was sich wie eine zweite Geburt anfühlt.

    11. Vom ersten Stuhlgang nach der Geburt bist du davon noch schockierter als von der Entbindung selbst.

    12. Du erhältst nach der Geburt eine „Massage“ der Gebärmutter, die verdammt wehtut.

    13. Du hast Angst davor, dass du von der Vagina bis zum Anus reißt...

    14. ... was bei nur einem kleinen bisschen Pech WIRKLICH passiert.

    15. Oder aber du musst von der Vagina bis zum Anus AUFGESCHNITTEN werden!

    16. Du kannst nach der Geburt nicht ohne Schmerzen lachen ...

    Crystal Ro / BuzzFeed

    17. ...und manchmal übrigens auch nicht stehen.

    18. Leute erklären dir ~ganz ruhig~ wie du atmen sollst oder machen dir die Atmung vor, während du nur schreien möchtest (und es auch tust).

    19. Du musst danach eine Spritzflasche oder eine Gießkanne verwenden, um dich untenrum saubermachen zu können, weil du nicht wischen kannst!

    20. Dein Bauch fühlt sich auch ohne Baby im Bauch wie ein großer Teigklumpen an.

    21. Du musst deinen Schritt nach der Entbindung mit Eisbeuteln kühlen ...

    22. ... oder einen Verband tragen, damit deine Gedärme nicht einfach rausfallen.

    23. Und dann musst du wochenlang noch etwas tragen, das nichts anderes ist als eine Windel, damit das restliche Blut und so weiter aufgesaugt wird —~GANZ. RUHIG BLEIBEN.~

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

    BuzzFeed Daily

    Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

    Newsletter signup form