Bei diesem Butternusskürbis-Risotto lässt du ganz entspannt den Ofen die Arbeit machen

    [Angebot von BuzzFeed] Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Zutaten:

    für 6 Portionen

    Olivenöl, zum Abschmecken

    ½ große Zwiebel, gewürfelt

    3 Knoblauchzehen, fein gehackt

    ½ Esslöffel frischer Rosmarin, fein gehackt

    300 g brauner Rundkornreis

    1,3 l Gemüsebrühe, aufgeteilt

    410 g Butternusskürbis, gewürfelt

    Salz zum Abschmecken

    Pfeffer zum Abschmecken

    1 Bund frischer Salbei, nach Wahl

    80 g frisch geriebener Parmesankäse

    2 Esslöffel ungesalzene Butter

    Zubereitung:

    1. Schiebe je einen Backofenrost auf die untere und obere Schiene des Backofens. Heize den Backofen auf 190 °C vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.

    2. Erhitze das Olivenöl bei mittlerer Wärmezufuhr in einem Schmortopf oder einem großen ofenfesten Topf.

    3. Gib die Zwiebel hinzu und brate sie 5 Minuten lang, bis sie anfängt, braun zu werden.

    4. Gib den Knoblauch und den Rosmarin hinzu und brate sie 2 Minuten lang, bis sie duften.

    5. Gib den Reis und 960 ml Gemüsebrühe hinzu und verrühre alles. Bring alles zum Kochen und decke es dann ab.

    6. Gib das Risotto auf die untere Schiene das Backofens. Backe es 70 Minuten lang, bis der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen hat. (Er wird trocken scheinen, aber wir werden später wieder Flüssigkeit hinzufügen.)

    7. Gib den Butternusskürbis auf das vorbereitete Backblech. Beträufle ihn mit Olivenöl und würze ihn dann mit Salz und Pfeffer. Schwenke ihn, um ihn ganz zu bedecken.

    8. Gib den Kürbis auf die obere Schiene des Backofens, über das Risotto. Backe ihn 45 Minuten lang oder bis die Ränder des Kürbisses beginnen, braun zu werden und zu karamellisieren.

    9. Bereite die gebratene Salbeigarnitur zu, falls du sie verwenden möchtest: Gib bei mittlerer Wärmezufuhr genug Olivenöl in einen kleinen Topf oder eine kleine Pfanne, sodass die Salbeiblätter hineinpassen. Wenn das Öl heiß ist, gib vorsichtig mit einer Zange ein paar Blätter hinein. Brate sie 10-20 Sekunden lang, bis die Blätter knusprig, aber nicht braun sind.

    10. Gieße vorsichtig das Öl ab und lasse die Blätter auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen. Bestreue sie mit Salz und stelle sie beiseite.

    11. Nimm das Risotto aus dem Ofen. Gib die übrige Gemüsebrühe, den Parmesan und die Butter hinzu. Rühre solange, bis das Ganze cremig ist. (Die Flüssigkeit wird beim Rühren vom Reis aufgenommen.)

    12. Gib den Butternusskürbis hinzu und rühre, um ihn einzuarbeiten.

    13. Serviere das Ganze sofort mit dem gebratenen Salbei als Garnitur.

    14. Guten Appetit!

    In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

    Facebook: 210885442609900

    Du willst mehr Rezepte? Das Tasty-Kochbuch gibt es jetzt auch auf Deutsch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.