back to top

19 Geheimnisse, die dir Besitzer mehrerer Hunde nicht verraten

Es ist ein hartes Leben.

Gepostet am

1. Dein persönlicher Platz spielt keine Rolle.

instagram.com

Aber das ist nicht wirklich schlimm.

2. Hundehaare werden zu einem Teil deines Kleiderschranks.

Life w dogs: Pick hair out of my coffee Blow hair off my makeup pallet Brush dog hair off my leggings Lay down w dog hair on my pillow

4. Vielleicht kommen sie nicht immer gut miteinander aus.

Anzeige

7. Dein Haus hat einen gewissen ... Geruch.

Gave my dog a bath, he wouldn’t let me dry him afterwards so now my whole house smells like wet dog...

Anzeige

9. Und sie jeden Tag zurückzulassen, ist immer wieder ein schmerzhafter Moment.

instagram.com

10. Du hast für jeden Hund eine andere Stimme.

"Why do you talk to your dog in weird voices like it's a person" First of all, he has feelings

Woher sonst sollen sie wissen, mit welchem du gerade sprichst?

11. Und ungefähr eine Million Namen für sie noch dazu.

I’m that annoying dog mom that has 100 different names for her dog that legit make no sense whatsoever. 🐶🐾❤️

12. Und du kaufst ständig neue Spielzeuge für sie.

Anzeige

15. Und ihre Gassizeiten zu verstehen, ist auch nicht gerade ein Spaziergang.

I’ll just consider this dog pee all over my bathroom floor an act of love

Mach dir keine Sorgen, du wirst in ein bis zwei Jahren ihre Zeiten kennen.

Anzeige

17. Bellen wird zu einem Teil deines Alltags.

Also, JEDE MENGE Gebell.

18. Mindestens einer deiner Hunde wird schließlich etwas unglaublich Dummes anstellen.

Aber es wird nur dazu führen, dass du sie noch viel mehr magst.

19. Und eigentlich wird dir niemand sagen können, wie zufriedenstellend es ist, durch die Tür zu gehen und von deinen Hunden begrüßt zu werden, die sich so verhalten, als hätten sie dich 87 Jahre nicht gesehen.

Hate coming home to three happy dogs and only two hands to love them

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.