• Spritz badge

19 Vagina-Probleme, die wirklich auftreten können

Lass uns darüber sprechen, was untenrum alles schiefgehen kann.

Unsplash / BuzzFeed

1. Du hast etwas in deiner Vagina vergessen.

Jenny Chang / BuzzFeed / Via buzzfeed.com

Unfälle passieren. Und der häufigste Gegenstand, den Ärzte da drin finden, ist ein Tampon, berichtet die Frauenärztin Dr. Alyssa Dweck, Autorin von V is for Vagina. Ein verräterisches Zeichen ist in der Regel ein SEHR fauler Gestank. Aber sie hat auch schon ein Diaphragma und verlorene Sextoys herausgefischt. Wenn du also ~denkst~, da könnte etwas drin sein, dann geh schnellstmöglich zum Arzt. Manchmal besteht das Risiko, sich damit Schürf- oder Risswunden in der Vagina zuzuziehen, so Dweck, also schäme dich nicht — die haben schon alles gesehen.

2. Du hast Klumpen oder Beulen irgendwo in der Umgebung der Vulva.

3. Du hast einen superwütenden Follikel da unten.

4. Da passiert anderes komisches ~Hautzeugs~ untenrum.

5. Da ist eine große, pralle Ader in der Nähe deiner Vulva.

6. Deine Vagina weigert sich, feucht zu werden.

Spondylolithesis / Getty Images / Via thinkstockphotos.com

Wenn Vaginalflüssigkeit einfach nicht da ist, kann es ziemlich ungemütlich werden, vor allem beim Sex. Aber denk jetzt nicht, du wärst vollkommen ausgetrocknet und kaputt — bist du nicht. Viele Dinge können Trockenheit auslösen, z. B. einige Verhütungsmittel (vor allem niedrig dosierte Varianten), Allergiemedizin oder Stillen. Du kannst es mal mit einem anderen Verhütungsmittel, anderen Medikamenten gegen Allergien versuchen oder natürlich etwas Gleitmittel versuchen.

7. Deine Vagina juckt und du hast Ausfluss, der nach Hüttenkäse aussieht.

8. Du hast dünnen, weißen Ausfluss, der leicht FAUL riecht.

9. Oder deine Vagina juckt/brennt/ist gereizt/ist generell einfach stocksauer.

10. Wenn du versuchst, etwas in deine Vagina einzuführen, macht sie praktisch total dicht.

11. Oder du kriegst kaum einen Tampon in deine Vagina.

12. Du kannst ernsthaft nicht aufhören, deinen Schritt zu kratzen.

13. Du hast ANDAUERND das Gefühl, pinkeln zu müssen, und es BRENNT.

14. Deine Vagina tut einfach weh.

15. Eigentlich tut deine Vulva weh.

16. Da kommt etwas Blut aus deiner Vagina, und es ist nicht deine Regelblutung.

17. Du hast Blasen oder Warzen rund um deine Vagina.

18. Du hast jede Menge Beckenschmerzen und eventuell etwas Ausfluss, Schmerzen während des Sex oder niedriges Fieber.

19. Auf deiner Vulva gibt es einen Punkt, der immer juckt und gereizt ist.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

BuzzFeed Daily

Keep up with the latest daily buzz with the BuzzFeed Daily newsletter!

Newsletter signup form