18. Okt. 2017

    Wenn du auf Chicken Wings stehst, musst du diese 4 Variationen probieren

    [Angebot von BuzzFeed] Das Ultimativ Tasty-Kochbuch ist jetzt im Handel. Hol es dir hier!

    by , ,
    Einfach Tasty

    In diesem Video siehst du, wie es gemacht wird:

    Facebook: video.php

    Cajun-BBQ-Wings

    Einfach Tasty

    ZUTATEN

    Portionen: 1-2

    Gebackene Hähnchenflügel:

    Hähnchenflügel

    2 Teelöffel Backpulver

    ¼ Teelöffel Salz

    Cajun-BBQ-Sauce:

    BBQ-Sauce

    1 EL Cajun-Gewürz/Gewürzmischung

    ZUBEREITUNG

    Gebackene Hähnchenflügel:

    1. Backofen auf 130˚C vorheizen.

    2. Flügel in eine große Schüssel legen und trocken tupfen.

    3. Backpulver und Salz hinzufügen und gut vermischen.

    4. Auf einen mit Alufolie ausgelegten Backrost legen. Die Flügel gleichmäßig darauf verteilen und darauf achten, dass sie sich nicht berühren und alle nach oben zeigen.

    5. 35 Minuten backen, dann die Temperatur auf 220˚C erhöhen und weitere 45 Minuten backen, oder bis die Flügel knusprig und golden sind. (Die Flügel beim Erhöhen der Temperatur nicht aus dem Ofen nehmen.)

    6. Aus dem Ofen nehmen und Flügel in Cajun-BBQ-Sauce wälzen.

    Cajun-BBQ-Sauce:

    1. BBQ-Sauce und Cajun-Gewürz in einem heißen Topf vermengen. Aufkochen lassen und Flügel hinzufügen.

    2. Gut umrühren.

    3. Guten Appetit!

    Zitronen-Pfeffer-Wings

    Einfach Tasty

    ZUTATEN

    Portionen: 1-2

    Gebackene Hähnchenflügel:

    Hähnchenflügel

    2 Teelöffel Backpulver

    ¼ Teelöffel Salz

    Zitronen-Pfeffer-Sauce:

    1 EL Butter

    3 Esslöffel Zitronensaft

    1 Teelöffel Pfeffer

    Salz nach Geschmack

    ZUBEREITUNG

    Gebackene Hähnchenflügel:

    1. Ofen auf 130˚C vorheizen.

    2. Flügel in eine große Schüssel legen und trocken tupfen.

    3. Backpulver und Salz hinzufügen. Gut vermischen.

    4. Auf einen mit Alufolie ausgelegten Backrost legen. Die Flügel gleichmäßig darauf verteilen und darauf achten, dass sie sich nicht berühren und alle nach oben zeigen.

    5. 35 Minuten backen, dann die Temperatur auf 220˚C erhöhen und weitere 45 Minuten backen, oder bis die Flügel knusprig und golden sind. (Die Flügel beim Erhöhen der Temperatur nicht aus dem Ofen nehmen.)

    6. Aus dem Ofen nehmen und Flügel in der Zitronen-Pfeffer-Sauce wälzen.

    Zitronen-Pfeffer-Sauce:

    1. Butter in einem heißen Topf zerlassen.

    2. Zitronensaft, Pfeffer und Salz hinzufügen. Gut umrühren.

    3. Flügel hinzufügen.

    4. Guten Appetit!

    Knoblauch-Kräuter-Wings

    Einfach Tasty

    ZUTATEN

    Portionen: 1-2

    Gebackene Hähnchenflügel:

    Hähnchenflügel

    2 Teelöffel Backpulver

    ¼ Teelöffel Salz

    Knoblauch-Kräuter-Sauce:

    1 Esslöffel Butter

    1 Esslöffel Knoblauch, gehackt

    2 Esslöffel getrocknete italienische Kräutermischung

    1 Esslöffel frische Petersilie, gehackt

    ZUBEREITUNG

    Gebackene Hähnchenflügel:

    1. Backofen auf 130˚C vorheizen.

    2. Flügel in eine große Schüssel geben und trocken tupfen.

    3. Backpulver und Salz hinzufügen. Gut umrühren.

    4. Auf einen mit Alufolie ausgelegten Backrost legen. Die Flügel gleichmäßig darauf verteilen und darauf achten, dass sie sich nicht berühren und alle nach oben zeigen.

    5. 35 Minuten backen, dann die Temperatur auf 220˚C erhöhen und weitere 45 Minuten backen, oder bis die Flügel knusprig und golden sind. (Die Flügel beim Erhöhen der Temperatur nicht aus dem Ofen nehmen.)

    6. Aus dem Ofen nehmen und Flügel in der Knoblauch-Kräuter-Sauce wälzen.

    Knoblauch-Kräuter-Sauce:

    1. In einem heißen Topf Butter zerlassen.

    2. Knoblauch hinzufügen und rühren. 30 Sekunden vorsichtig kochen und den Knoblauch nicht anbrennen lassen.

    3. Italienische Kräutermischung und Salz einrühren. Weitere 20 Sekunden kochen.

    4. Frische Petersilie und Flügel hineingeben.

    5. Guten Appetit!

    Teriyaki-Wings

    Einfach Tasty

    ZUTATEN

    Portionen: 1-2

    Gebackene Hähnchenflügel:

    Hähnchenflügel

    2 Teelöffel Backpulver

    ¼ Teelöffel Salz

    Teriyaki-Sauce:

    Sojasoße

    2 Esslöffel brauner Zucker

    2 Esslöffel Honig

    1 Esslöffel Sesamkörner

    ZUBEREITUNG

    Gebackene Hähnchenflügel:

    1. Ofen auf 130˚C vorheizen.

    2. Flügel in eine große Schüssel geben und trocken tupfen.

    3. Backpulver und Salz hinzugeben. Gut umrühren.

    4. Auf einen mit Alufolie ausgelegten Backrost legen. Die Flügel gleichmäßig darauf verteilen und darauf achten, dass sie sich nicht berühren und alle nach oben zeigen.

    5. 35 Minuten backen, dann die Temperatur auf 220˚C erhöhen und weitere 45 Minuten backen, oder bis die Flügel knusprig und golden sind. (Die Flügel beim Erhöhen der Temperatur nicht aus dem Ofen nehmen.)

    6. Aus dem Ofen nehmen und Flügel in Teriyaki-Sauce wälzen.

    Teriyaki-Sauce:

    1. Sojasauce in einem heißen Topf aufkochen lassen.

    2. Braunen Zucker und Honig einrühren.

    3. Sesamsamen hineingeben und rühren, bis die Sauce leicht eingedickt ist und brodelt.

    4. Flügel hinzufügen und gut umrühren.

    5. Guten Appetit!

    Du willst mehr Rezepte? Die findest du im Ultimativ Tasty-Kochbuch. Hol es dir hier!

    Einfach Tasty

    Folge einfach Einfach Tasty auf Instagram, Facebook und YouTube.

    Einfach Tasty

    Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.